Rezension und Kritik

von Edmund Schalkowski 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Rezension und Kritik
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rezension und Kritik"

Rezension und Kritik sind wertende journalistische Darstellungsformen, deren Schreiben erlern- und trainierbar ist. Das Buch bietet anhand von zahlreichen Beispielen aus allen Sparten des Feuilletons von der Musik über Literatur, Theater und Bildende Kunst bis hin zu Fernsehen, Architektur und Design hierzu Anleitung und Reflexion. Edmund Schalkowski arbeitet zunächst Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Kommentar, Glosse und Kunstkritik heraus und entwickelt dann - in Anlehnung an die Ästhetik von Kant, Hegel und Adorno - Grundbegriffe der Kunst. Anschließend zeigt er, wie eine Kunstkritik aus den Elementen von Beschreibung, Beurteilung und Informationen zu Autor und Werk aufgebaut wird. Mit Beiträgen von Jürgen Tietz (Architektur), Christina Tilmann, Der Tagesspiegel (Klassische Bildende Kunst), Georg Imdahl (Moderne Bildende Kunst), Michael Erlhoff, FHS Köln (Design), Franz Solms-Laubach (Fernsehen), Rainer Gansera, Süddeutsche Zeitung (Film), Eberhard Wolf, Süddeutsche Zeitung (Fotografie), Jens Jessen, Die Zeit (Literatur), Hans-Herbert S. Räkel (Lyrik), Julia Spinola, Frankfurter Allgemeine Zeitung (Klassische Musik), Peter Uehling (Zeitgenössische Musik), Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung (U-Musik), Katja Schneider (Tanz) und Georg Diez (Theater).

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783896693419
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:315 Seiten
Verlag:UVK
Erscheinungsdatum:01.02.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    cassiopeia84s avatar
    cassiopeia84

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks