Edmunda von Roit Die Schwarze Lady

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schwarze Lady“ von Edmunda von Roit

Die Vorlage zu diesem mitreißenden Roman hat das wahre Leben geliefert. Lara hat ihre Eltern nie gekannt, sie ist bei Pflegeeltern in Danzig aufgewachsen. Um ihre Herkunft rankt sich jedoch ein großes Geheimnis. Schon früh muss sie sich ihren Lebensunterhalt selbst verdienen und arbeitet in Berlin als Bedienstete in einem noblen Haus und in der Nähe von Danzig auf einem Gut. Dort lernt sie ihren zukünftigen Ehemann kennen. Am Ende des Zweiten Weltkrieges muss Lara mit ihrer Familie aus Danzig flüchten. Über zwei Jahre lang leben die Frauen und Kinder in einem Lager in Dänemark, bevor sie im Schwarzwald eine neue Heimat finden. Emilia, die Enkelin von Lara, will das Geheimnis um die Herkunft ihrer Großmutter lüften. Deshalb betreibt sie viele Jahre lang Ahnenforschung und begibt sie sich auf eine spannende Reise. Diana, die Tochter des Grafen von Mehlin, lernt Johannes in Thorn kennen. Bald verbindet die beiden jungen Menschen eine große Liebe. Diana muss nach Schloss Mehlin, das in Kurland liegt, zurückkehren. Hat ihre Liebe eine Zukunft? Die "Schwarze Lady", ein Geist aus der Vergangenheit, kann keine Ruhe finden. Immer wieder erscheint sie den Mitgliedern der Familie von Mehlin, deren Freunde und Bediensteten. Wer war die "Schwarze Lady"? Welches Geheimnis umgibt sie?

Sehr bewegende Familiengeschichte.

— LionsAngel
LionsAngel
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen