Edmundo Desnoes

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Erinnerungen an die Unterentwicklung

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Erinnerungen an die Unterentwicklung" von Edmundo Desnoes

    Erinnerungen an die Unterentwicklung
    Pankraz

    Pankraz

    23. February 2009 um 00:32 Rezension zu "Erinnerungen an die Unterentwicklung" von Edmundo Desnoes

    Wenn man abrechnet, dann auf diese Art. Famos und stilvoll. Sergio, der Erzähler ist als einziger seiner Familie Mitte der 60er Jahre in Kuba verblieben, zieht sich zurück um Tagebuch zu schreiben, hat eine Affäre, diskutiert mit einem Freund und beobachtet Havanna. Edmundo Desnoes Erinnerungen an Kuba vor und nach der Revolution verschonen nichts und niemanden. Castro hat gesiegt aber einiges nicht bedacht. Sergio bedenkt einiges, nimmt sich die Zeit und hat die Zeit. Über die Revolution: “Meine Möglichkeiten haben sich auf ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Erinnerungen an die Unterentwicklung" von Edmundo Desnoes

    Erinnerungen an die Unterentwicklung
    Wolkenatlas

    Wolkenatlas

    28. October 2008 um 14:51 Rezension zu "Erinnerungen an die Unterentwicklung" von Edmundo Desnoes

    „Alle, die mich geliebt und bis zur letzten Minute genervt haben, sind fort“ Edmundo Desnoes Roman, „Erinnerungen an die Unterentwicklung“ wurde 1965 (um die drei Erzählungen des Ich-Erzählers Sergio gekürzt) in Kuba erstveröffentlicht. Er ist das Gegenteil eines Entwicklungsromans, weil er sich zu einem konsequenten Stillstand hinentwickelt. Sergio, der Ich-Erzähler und wohl auch als eine Art halbfiktives Alter Ego zu verstehen, entscheidet sich dafür, nicht mit seiner Familie (und Ehefrau) in die USA auszuwandern, auch wenn das ...

    Mehr