Edna Meare , Ednor Mier Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman“ von Edna Meare

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wilde Erdbeeren

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    SDiddy

    SDiddy

    02. March 2014 um 13:47

    Eine erotische Kurzgeschichte die unkompliziert und einfach geschrieben wurde, was sehr gut ist, da es die Story nicht unnötig schwierig zu lesen macht. Die Geschichte ist knackig, sinnlich, erotisch, spannend, makaber, humorvoll, lebendig und mit einem Augenzwickern zu lesen. Man kann die Reaktion der Hauptperson verstehen, sollte von einer Nachahmung aber abraten! Fazit: Wer gern erotische Kurzgeschichten liest wird über weite Teile von der Geschichte begeistert sein. Es ist locker leicht geschrieben, ohne gekünstelt zu wirken. Perfekt!

    Mehr
  • Leserunde zu "Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman" von Edna Meare

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    zuzia1107

    zuzia1107

    Nicht gelesen

    • 2
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. December 2013 um 18:11
  • Eine tolle Kurzgeschichte

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    sabine_creutz

    sabine_creutz

    28. December 2013 um 10:47

    Buchtipp Wilde Erdbeeren von Edna Meare Ein erotischer Roman Und ja das war er wirklich : Erotisch – Wild und sehr Heissssss . Autorin Edna Meare  erzählt uns die Geschichte von Phillip – Arzt , gutaussehend und das weiß er auch ein zusetzten . Treue ist für ihn ein Fremdwort und so ist er einem erotischen Abenteuer nicht abgeneigt . Seine Gelüste stillt er gerne – mit Anderen , aber nicht mit Ehefrau Melanie . Diese ist für den Womenizer nur ein Fußabtretter und genau so behandelt er sie auch . Auf sehr herablassende Art und Weise zeigt er ihr immer wieder wo ihr Platz ist . Als Melanie auf einer Geburtstagsparty einen geheimnisvollen fremden Mann kennenlernt , nimmt das Schicksal seinen Lauf und Phillip bekommt was er verdient …… ******************************************************** Erotisch und sehr heiß ist Edna Meare´s Kurzroman . Sie startet ihre Geschichte gleich mit einen wirklich sehr *wilden* Abenteuer von Phillip und präsentiert uns einen Protagonisten , dem man einfach nichts gutes wünscht . Ein herablassender Kerl , der seine Frau wie Abfall behandelt . Wenn du jemanden immer wieder sagst das er dumm und hässlich ist , dann glaubt die Person das irgendwann und das Selbstwertgefühl schwindet . Du fühlst dich klein und unzulänglich , aber einfach gehen kannst du nicht , denn wer will dich schon – du bist ja nichts wert . Ich konnte Melanie so gut verstehen und wollte sie da am liebsten in den Arm nehmen und trösten . Aber plötzlich ist da dieser unglaublich tolle und sehr geheimnisvolle Mann , der ihr zeigt , das sie eine Frau ist , die begehrt wird ….. Ein zwar kurzer , aber sehr fesselnder Roman , der zeigt wie das Leben spielen kann . Auf sehr , sehr leidenschaftliche und erotische Weise erzählt uns die Autorin eine Geschichte , die dich fesselt und *erhitzt*.  Edna Meare´s Schreibstil ist realistisch und nimmt dich einfach mit auf eine kleine Reise , ohne viel Bla Bla Bla . Sexy ohne vulgär zu werden und mit einem Ende , das mehr als Befriedigt . Ein kurzer , aber empfehlenswerter Lesegenuss . 5 von 5 Teddytatzen Sabine

    Mehr
  • kurz und gut

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    SmilingKatinka

    SmilingKatinka

    10. December 2013 um 11:47

    Eine kurze Inhaltsangabe einer Kurzgeschichte zu schreiben ist immer recht schwer, da man ja nicht zu viel verraten möchte.  Ehemann Philipp ist ein arroganter Womanizer, der sein Sexleben ganz öffentlich neben der Ehe führt und somit sehr am Selbstwertgefühl seiner Frau kratzt. Doch auf einer Geschäftsfeier lernt Melanie einen Mann kennen, der ihre Lust und Leidenschaft wieder entfachen kann.   „Wilde Erdbeeren“ ist  eine sehr leicht zu lesende Kurzgeschichte mit angenehmem Schreibstil. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und wirken, wie auch die Geschichte, recht glaubwürdig. Auch die erotischen Szenen sind genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte: Sie sind heiß genug, um den Leser anzuregen, lassen aber auch genug Platz für die eigene Phantasie. Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende, das mir persönlich nicht zusagte. Aber das ist Geschmackssache. Außerdem hätte ich mir die Geschichte gerne länger gewünscht, denn sie ist wirklich richtig gut.

    Mehr
  • Pfiffig und frech - leider zu kurz...

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    Leocardia

    Leocardia

    23. November 2013 um 19:28

    Na, dass nenn ich doch mal einen wirklich gelungenen Einstieg in eine erotische Geschichte. Die Autorin wirft den Leser direkt hinein ins Geschehen und was für eines... Sehr heiß, sehr erotisch und vor allem sehr detailliert beschreibt sie die wilden Eskapaden von Philipp, der es gerne sehr scharf hat... Sehr gut geschrieben - auch mal ein wenig anders, als man es sonst so kennt. Ich vergebe vier Sterne, weil mir die Geschichte gegen Ende einfach zu schnell abgehandelt wird... sehr schade. Vom erotischen Gesichtspunkt aus - unbedingt lesenswert.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman" von Edna Meare

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Klarant Verlag ist seit gestern offiziell bei LovelyBooks registriert. Aus diesem Grund starten wir ein tolles Gewinnspiel.   Zu gewinnen gibt es 5 E-Books von Edna Meare "Wilde Erdbeeren". Ihr müsst uns einfach schreiben, was Ihr Euch unter wilden Erdbeeren vorstellt. Das Gewinnspiel endet am 17. November 2013 um 23.59 Uhr. Sendet eine E-Mail an gewinnspiel@klarant.de und schreibt euer gewünschtes E-Book Format dazu. Wir wünschen Euch viel Glück! Eure Beate  vom Klarant Verlag

    Mehr
    • 8
  • Edna Meare - Wilde Erdbeeren

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    BeatesLovelyBooks

    BeatesLovelyBooks

    05. October 2013 um 11:15

    Meine Meinung: Phillip, Oberarzt und Womanizer, nimmt es nicht sehr ernst mit der Treue in der Ehe. Seine Soft-SM Gelüste lebt er gerne mit seinen Krankenschwestern der Klinik aus.  Seine Frau Melanie taugt in seinen Augen nicht, daher ist das Selbstwertgefühl von ihr sehr angeknackst. Auf der Geburtstagsfeier von Phillips Professor wird Melanie von einem äußerst attraktiven Mann angesprochen. Ohne große Überlegungen geht sie mit ihm nach Hause und erlebt seit Jahren wieder, was es bedeutet geliebt zu werden. Melanie wird auf äußerst prickelnde und erotische Weise verführt. Sie wusste bisher nicht, was man mit Erdbeeren so alles anstellen kann.  Nach dieser wundervollen Nacht beschließt Melanie ihren Mann endgültig zu verlassen. Wie es finanziell weiter gehen wird weiß sie noch nicht, aber sie wird um jeden Euro kämpfen.  Doch so weit kam es gar nicht. Das Schicksal meinte es gut mit ihr. All ihre Sorgen und den Ärger mit Phillip war vorbei. Phillip war aus ihrem Leben verschwunden und einem Neubeginn stand nichts mehr im Weg.  Fazit: Ein kurzer, erotischer Roman vom Feinsten. Edna Maere hat sehr sinnlich und leidenschaftlich die Liebesszenen von Melanie beschrieben. Keineswegs vulgär. Sie gab mir ein erotisches und prickelndes Gefühl.  Vielen lieben Dank Edna. Meine Bewertung: 5/5

    Mehr
  • Wilde Erdbeeren - Edna Meare

    Wilde Erdbeeren. Erotischer Roman
    Geschichtenabenteurerin

    Geschichtenabenteurerin

    24. April 2013 um 19:30

    Das Cover finde ich sehr passend zu dieser Kurzgeschichte wie auch zum Titel. Finde ich sehr gelungen. Die Kurzgeschichte handelt von Phillip und dessen Liebschaften, aber auch von Melanie seiner Frau. Im ersten Part liest man aus seiner Sicht, wo er gerade bei einer anderen Frau ist. Als er schließlich nach Hause kommt, wird dann schon bald aus Melanies Sicht erzählt. Wie sie sich fühlt, was er ihr antut damit, wie es dazu kam, wie er sie behandelt. Ich möchte nicht zu viel erzählen, da es nur eine kleine Geschichte ist. Allerdings lernt sie dann auf einer Party einen Unbekannten kennen, der ihr endlich wieder zeigt, was Leben, Liebe und Lust bedeutet. Eine nette Geschichte für nebenbei, den Preis für 2,99€ finde ich fast ein wenig hochgesetzt bei diesen wenigen Seiten. Außerdem was für mich ein Minuspunkt war Melanie heißt später plötzlich Carolina, das verwirrt ungemein und auch so war es mehr eine dahinplätschernde Geschichte mit 2-3 netten Erotikszenen, mehr leider für mich nicht.

    Mehr