Edna Schuchardt

 4.1 Sterne bei 135 Bewertungen

Lebenslauf von Edna Schuchardt

Edna Schuchardt arbeitet seit 1986 als freie Autorin für verschiedene deutschsprachige Verlage. Ihre Lieblingsgenres sind Lokal- besonders Nordseekrimis, Liebes- und Erotikromane. Sie lebt mit ihrer Familie und zwei Hunden in Hessen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Rezensionen zu Edna Schuchardt

Neu

Rezension zu "Notruf Deichklinik. Wie ein Fels in der Brandung (Ostfriesland Roman 10)" von Edna Schuchardt

Drama, Tragik und der Wunsch nach mehr
aly53vor 6 Monaten

Diese Reihe beschäftigt sich mit der Deichklinik und den alltäglichen Problemen , die sich daraus ergeben. Eins steht fest, es wird nie langweilig.
Als ich den Klappentext gelesen habe, hat es mich so gepackt,dass ich es einfach lesen musste.

Die Autorin hat einen sehr packenden und leichten Schreibstil, wodurch ich diese vielschichtige und wendungsreiche Story in einem Zug inhaliert habe.
Obwohl es bereits der zehnte Band ist, hatte ich keine Probleme damit, in die Handlung einzusteigen.
Jenna und Simon haben mich sofort mit ihrer Liebe zueinander gepackt.
Ganz besonders Jenna ging mir dabei ans Herz. Ihr Hintergrund ist nicht unbedingt leicht und lastet schwer auf ihren zarten Schultern. Wie schwer , wird offensichtlich, als Simon um ihre Hand anhält.
Und genau hier offenbaren sich ihre Gesellschaftsschichten und alles droht daran zu zerbrechen.
Was ist Simon also im Endeffekt wichtiger?
Seine Liebe zu Jenna oder seine Karriere als Arzt?

Mir hat diese Story wirklich enorm gut gefallen.
Ganz besonders mit der tollen Atmosphäre Ostfrieslands. Was sehr gut zu spüren ist.
Die Charaktere sind überaus lebendig und facettenreich gestaltet.
Authentisch und greifbar. Jenna und Simon stehen zwar relativ im Fokus. Doch ist das noch längst nicht alles.
Man wird mit den unterschiedlichsten Charakteren und Situationen konfrontiert und ordentlich auf Trab halten.
Die Deichklinik ist Dreh und Angelpunkt und so erlebt man einiges, wo sich einem die Nackenhaare sträuben.
Man hat Anteil am Klinikalltag. Bekommt aber auch die unterschiedlichsten Schicksalsfäden dargeboten.
Am Anfang war alles noch leicht verwirrend, doch mit der Zeit konnte ich den Überblick behalten und mich vollends darauf einlassen.
Dadurch das man unterschiedliche Perspektiven erfährt, dringt man auch tiefer in die Menschen vor.
Versteht ihr Handeln und Tun so viel besser.
Lacht, leidet und liebt mit ihnen.
Aber auch wenn die ein oder anderen Charaktere noch so unsympathisch und garstig sind, so fiebert man doch unglaublich mit. Sprachlos war ich jedoch über die Arroganz und Niedertracht, mit der hier teilweise agiert wurde. Da geht mir die Hutschnur hoch. Etwas was unglaublich große Wut und Fassungslosigkeit auslöst. Geld bedeutet zwar Macht, aber es verändert auch die Menschen.
Hier wird die schlimmste Form dessen dargeboten.
Die wahre Schönheit zeigt sich im Inneren.

Liebe und Leid liegen so nah beieinander, was hier sehr klar zum Ausdruck kommt.
Ob ruhmreiche Zukunft, Manipulationen und Missgunst.
Arroganz und Perfidität.
Abgründe sind überall. Tiefer als man glauben würde.
Die Gemüter kochen schnell über und flugs weiß man gar nicht ob man lachen, wütend sein soll oder die Augen verschließen möchte.
Der Autorin gelingt es sehr gut, die Ernsthaftigkeit vor Augen zu führen. Es ist immer wichtig, Menschlichkeit zu zeigen.
Für mich eine sehr interessante Geschichte, die zeigt, dass jeder seinen Schmerz und seinen Ballast mit sich herumträgt.
Die Entwicklung der Handlung , als auch der Charaktere ist deutlich spürbar und findet für sich genommen , einen gelungenen Abschluss.
Mich konnten die Menschen begeistern und ordentlich mitreißen. Ich hätte mir jedoch bei den einzelnen Hintergründen etwas mehr Tiefe gewünscht. Man erfährt zwar insofern alles. Für mich hätte es jedoch gern intensiver und detaillierter sein können.
Für mich war es perfekt für zwischendurch.
Eine abwechslungsreiche Story voller Höhen und Tiefen, die mich emotional bewegen und begeistern konnte.

Fazit:
Die Deichklinik öffnet ihre Pforten zum 10. Mal.
Liebe und Leid liegen nah beieinander.
Man wird mir den unterschiedlichsten Schicksalen konfrontiert. Ganz besonders Hauko und Jenna haben mich bewegt und mit ihrem Hintergrund erschüttert.
Drama, Tragik und der Wunsch nach mehr.
Eine Story die sich perfekt für zwischendurch eignet, weil sie sich herrlich leicht lesen lässt, aber doch unglaublich packend, eindringlich und emotional ist.
Eine abwechslungsreiche Story voller Höhen und Tiefen, die mich emotional bewegen und begeistern konnte.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Notruf Deichklinik. Wie ein Fels in der Brandung (Ostfriesland Roman 10)" von Edna Schuchardt

Sehr gelungene Weihnachtsausgabe
Assivor 6 Monaten

Das Cover passt wieder perfekt zu denen der Reihe. 

Wir werden wieder in den Klinik Alltag mitgenommen und erfahren auch wieder etwas über ein paar der Ärzte, die wir schon in den anderen Teilen kennenlernen durften.

Dieser Teil ist wieder sehr spannend und bewegend. Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und mich mit den einzelnen Protagonisten verbunden gefühlt. In diesem Teil geht es vor allem darum, wie schwer es einem Menschen geht, über den falsche Gerüchte in die Welt gesetzt wird. Aber auch darum, dass man sich nicht nur von Macht und Geld blenden lassen soll, da oftmals hinter der Fassade sich menschliche Abgründe auftun. Wer sich nicht blenden lässt und zu seiner Meinung steht, der wird sein Glück unabhängig von Reichtum und Macht finden. Es ist wichtig für seine Liebe da zu sein und sich nicht von anderen von dieser abbringen zu lassen. Ebenso ist es wichtig sich für die Schwächeren stark zu machen und denen, die üble Nachrede betreiben entgegenzutreten. 


Fazit:

Eine sehr gelungene Weihnachtsausgabe mit einem wichtigen und ernsten Hintergrund.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Notruf Deichklinik – Küstenherzen" von Edna Schuchardt

gute Unterhaltung
abendsternchenvor 10 Monaten

Bisher kannte ich noch kein Buch der Reihe, wobei es sich bei Küstenherzen bereits um Teil 7 der Serie handelt. Da jede Story aber in sich abgeschlossen ist, konnte ich es hier ohne Probleme lesen.
Dennoch geh ich davon aus, die Protagonisten aus der Klinik auch in den anderen Bänden anzutreffen, nur das die Hauptgeschichten sich jeweils unterscheiden werden.

Zum Inhalt werde ich nicht wirklich etwas schreiben, der Klappentext gibt euch hier schon genug Input und alles andere wäre dann nur eine Wiederholung.

Ohne große Erwartungen habe ich das Buch bzw. E-Book angefangen zu lesen. Ich kam ins Buch recht schnell rein, obwohl es doch relativ viele Personen in meinen Augen waren. Aber das störte mich in diesem Fall nicht sehr, da man diese doch den einzelnen Handlungssträngen zuordnen konnte.

Insgesamt findet man hier 3 Handlungsstränge, welche sich zum Ende des Buches hin auch auflösen. Ein oder zwei Fragen blieben bei mir dennoch offen, aber vielleicht findet man ja die Antwort dann in den folgenden Bänden, da es sich hier um einen Protagonisten aus der Klinik handelt.

Der Schreibstil war recht einfach und auch leicht zu lesen. Die einzelnen Handlungen klar zu erkennen, so dass es hier kaum zur Verwirrung gab.

In Küstenherzen ist Liebe zu finden, große Probleme aber auch Dramatik. Ich fand hier eine gute Mischung an Gefühle vor. Aber auch Themen die einen zum Nachdenken brachten.

Das Cover fand ich hier auch sehr passend gestaltet. Farblich passend und harmonisch gestaltet

Es war sicher nicht der letzte Band aus der Notruf Deichklinik.

Ich hatte mit dem E-Book angenehme Lesestunden und konnte von Liebe bis Dramatik im Buch alles lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Mr Arrogant! Turbulenter, witziger Liebesroman - Liebe, Sex und Leidenschaft...undefined
Weihnachten steht vor der Tür und wir haben ja schon ein Weihnachts-Gewinnspiel laufen zu unserem Bestseller Roman "Mr Hunderttausend VOLT"

Jetzt wollen wir Euch noch eine Freude machen und einen 10 Euro Amazon Gutschein verlosen. 
Was Ihr tun müsst?
Ganz einfach. Lest und rezensiert Mr Arrogant und ihr seid im Lostopf. 

Jeder Leser darf mitmachen, ob Blogger oder nicht. 
Ein Rezensionsexemplar bekommt Ihr von mir, wenn Ihr mir an Beate.Tinney@klarant.de schreibt. 

Viel Glück wünscht Euch 
Eure Beate 
vom Klarant Verlag 
28 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Mr. Hunderttausend Volt! Turbulenter, witziger Liebesroman - Liebe, Sex und Leidenschaft...undefined

Hallo ihr lieben Leseratten, 
Das Weihnachts-Gewinnspiel vom Klarant Verlag wurde ein wenig geändert. 
Gewinnen können jetzt nicht nur Blogger, sondern auch andere Leser, zusätzlich sind zum ersten und zweiten Preis, Amazon Gutscheine dazugekommen. 

Das Motto des Gewinnspiels „Mr. Hunderttausend Volt – Es prickelt gewaltig!
  
Passend zu Weihnachten verlosen wir 3 prickelnde Preise.
Jeder Leser, der „Mr. Hunderttausend Volt“ von Edna Schuchardt  rezensieren möchte, bekommt ein Rezensionsexemplar von uns. Wenn ihr das Buch gelesen habt, stellt ihr eure Rezension auf euren Blog  oder auf einer anderen Plattform vor. Toll wäre es auch, wenn ihre die Rezension noch teilen würdet.  Eure Beurteilung sollte witzig und außergewöhnlich sein.
Prämiert werden die außergewöhnlichsten und/oder witzigsten Beurteilungen. 
Und damit dies auch Spaß machen sollte,  gibt es auch etwas Tolles zu gewinnen.


Der 1. Preis  

ist ein Amazon Gutschein in Höhe von 15 Euro und eine Champagner Moet & Chandon Brut Imperial in Geschenkverpackung 0,75 l 


Der 2. Preis 

ist ein 10 Euro Amazon Gutschein  und  Champagner Moet & Chandon Brut Imperial Piccolo 0,2 l

Der 3.Preis 

ist  Champagner Moet & Chandon Brut Imperial Piccolo 0,2 l

Teilnahmeschluss ist der 15.12.2013 damit die Gewinner die Champagner-Flaschen und Gutscheine rechtzeitig zu Weihnachten bekommen und ein prickelndes Weihnachtsfest erleben.   
Wenn das kein Grund ist mitzumachen.
Ich wünsche euch viel Glück. Schreibt mir eine Email an Beate.Tinney@klarant.de und ich sende euch das E-Book von Mr Hunderttausend Volt zu.


Eure Beate
vom Klarant Verlag

32 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  edelsteinvor 6 Jahren
Mir hat das Buch auch viel Spaß gemacht. Hier meine Rezension, die ich auch auf Amazon gepostet habe. http://www.lovelybooks.de/autor/Edna-Schuchardt/Mr-Hunderttausend-Volt-Turbulenter-witziger-Liebesroman-Liebe-Sex-und-Leidenschaft-1070155858-w/rezension/1072777551/ Vielen Dank, dass ich es lesen durfte! Zwei Kritikpunkte habe ich noch: 1. Ich fand es teilweise störend, dass die Geschichte in der USA gespielt hat. Mir war das ein oder andere Klischee etwas zu viel. 2. Meiner Meinung nach wäre es nicht notwendig gewesen, dass es neben Jessica und Jonas noch weitere Liebesverwicklungen der Beteiligten gibt. Dafür ist die Geschichte zu kurz. Mir nimmt es auch etwas die Spannung zwischen den beiden Hauptakteuren, so dass es eher ablenkt als förderlich ist.

Community-Statistik

in 124 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks