Eduard Augustin

 3.7 Sterne bei 69 Bewertungen
Autor von Ein Mann ein Buch, Fussball Unser und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Eduard Augustin

Sortieren:
Buchformat:
Ein Mann ein Buch

Ein Mann ein Buch

 (28)
Erschienen am 09.11.2009
Fussball Unser

Fussball Unser

 (19)
Erschienen am 01.01.2005
Fußball Unser

Fußball Unser

 (7)
Erschienen am 13.08.2008
Ein Paar. Ein Buch

Ein Paar. Ein Buch

 (7)
Erschienen am 15.11.2011
Studieren. Eine Gebrauchsanweisung

Studieren. Eine Gebrauchsanweisung

 (3)
Erschienen am 19.01.2015
Ein Paar. Ein Buch.

Ein Paar. Ein Buch.

 (2)
Erschienen am 26.09.2009
Fußball Unser - Die EM Edition

Fußball Unser - Die EM Edition

 (1)
Erschienen am 26.04.2008
Ein Mann - ein Rost: Das Grillbuch

Ein Mann - ein Rost: Das Grillbuch

 (1)
Erschienen am 30.01.2014

Neue Rezensionen zu Eduard Augustin

Neu
Holdens avatar

Rezension zu "Fußball Unser" von Eduard Augustin

Sollte man immer dicht am Körper bei sich tragen
Holdenvor 10 Monaten

Ein fußballerisches Gotteslob, entsprechend der Bedeutung der von uns hoch verehrten Lieblingssportart. Amüsante Statistiken wie zu den zahlreichen dominanten Spielerfrauen und religiösen Anwandlungen diverser Fußballstars wechseln sich ab mit Wissenshappen, die in jedem mittleren Fußball-Comedyprogramm vorkommen wie den schlimmsten Maskottchen zu den Fußballturnieren oder die besten Spielerspitznamen (bitte unter "Torsten Frings" nachlesen), und unser SV Meppen kommt nur einmal auf Seite 119 vor!!! Aber immerhin hat man mal alle Wutreden von Trap Trapattoni wörtlich, Italiener sagen, daß er noch nicht mal richtig Italienisch spricht!

Kommentieren0
8
Teilen
Julia2610s avatar

Rezension zu "Ein Paar. Ein Buch" von Eduard Augustin

Wer es nicht kennt, hat nichts verpasst
Julia2610vor 2 Jahren

Das Buch „Ein Paar – Ein Buch“ beschäftigt sich in unterschiedlichen Kapiteln mit Paaren im weitesten Sinne. Ich habe das Buch mal günstig als Mängelexemplar gekauft und dachte es wird ein ganz interessantes Buch, in dem man noch etwas über das Paar sein lernen kann. Doch dieses Buch hat mich so gar nicht mitgenommen. Es erzählt unfassbar langweilige Geschichten über komische Paar-Konstellationen, oftmals aus der Vergangenheit. Ich dachte eigentlich man würde für sich etwas lernen oder etwas mitnehmen und auch viel schmunzeln. Das war hier aber gar nicht der Fall. Ich habe mich eher bei unnützes Wissen oder Fachwissen für irgendeine Quizshow gefühlt. Null Unterhaltung, 95 % Geschwafel und 5 % interessante Fakten über Paare.

Das ist wirklich kein Buch, das man lesen sollte. 

Kommentieren0
0
Teilen
-Lesemaus-s avatar

Rezension zu "Studieren. Eine Gebrauchsanweisung" von Eduard Augustin

Eine wahre Bereicherung!
-Lesemaus-vor 5 Jahren

Noch völlig planlos, ganz entschlossen oder bereits mittendrin? Das Buch „Studieren – Eine Gebrauchsanweisung“ kann für jeden eine Bereicherung sein! Charmant und teils auch frech, geben die drei Autoren Eduard Augustin, Matthias Edlinger und Philipp von Keisenberg zahlreiche Tipps, die einem garantiert weiterhelfen können.

 
Abi in der Tasche und du hast vor zu studieren? Dann lese dich doch mal in das erste Kapitel „Vor dem Studium“ rein. Dort gibt es Informationen zu Stipendien, Hochschulrankings und den verschiedenen Wohnformen. Auch können dir die kleinen Briefe der Autoren, in denen sie beispielsweise über „Kleinstadt vs. Großstadt“  diskutieren, bei der deiner Studienvorbereitung helfen. Für Studenten gibt es Hilfe, um sich besser bei den anstehenden Prüfungen zurecht zu finden und Erklärungen von oft verwendeten Begriffen wie z.B. AStA, der allgemeine Studierendenausschuss. Doch das Buch verliert auch nach dem Studium nicht an Bedeutung. Es bleibt ein toller Begleiter, denn die Autoren informieren über die Jobwahl, Bewerbungsgespräche aber auch das Erwerben eines Doktortitels.


Es macht immer wieder Spaß durch das Buch zu blättern und nicht von Hochdeutsch und zahlreichen Fachsimpeleien abgeschreckt zu werden. Dieser lockere und freundliche Schreibstil bringt einen dazu, sich sogar in der Freizeit etwas Zusatzwissen zum Studium anzueignen und dann nicht völlig planlos am ersten Tag in der Uni aufzukreuzen.

Wirklich sehr empfehlenswert und endlich mal ein etwas anderer Studienratgeber, denn man merkt, dass die Autoren Ahnung haben und mitten im Geschehen waren.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 120 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks