Eduard Augustin , Matthias Edlinger Studieren. Eine Gebrauchsanweisung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Studieren. Eine Gebrauchsanweisung“ von Eduard Augustin

Der ultimative Studi-Guide – das Standardwerk von morgen. Am Beginn des neuen Lebensabschnitts tauchen zahlreiche und ungeahnte Fragen auf. Dieses Buch informiert umfassend und lässig, gibt kompetente Antworten und witzige Tipps von Hörsaal bis Waschsalon. Superpraktisch, unverzichtbar für vor, während und nach dem Studium

Unterhaltsam und Nützlich - das Buch hält, was andere nur versprechen.

— booksnstories

Stöbern in Sachbuch

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wahre Bereicherung!

    Studieren. Eine Gebrauchsanweisung

    -Lesemaus-

    31. October 2013 um 09:13

    Noch völlig planlos, ganz entschlossen oder bereits mittendrin? Das Buch „Studieren – Eine Gebrauchsanweisung“ kann für jeden eine Bereicherung sein! Charmant und teils auch frech, geben die drei Autoren Eduard Augustin, Matthias Edlinger und Philipp von Keisenberg zahlreiche Tipps, die einem garantiert weiterhelfen können.   Abi in der Tasche und du hast vor zu studieren? Dann lese dich doch mal in das erste Kapitel „Vor dem Studium“ rein. Dort gibt es Informationen zu Stipendien, Hochschulrankings und den verschiedenen Wohnformen. Auch können dir die kleinen Briefe der Autoren, in denen sie beispielsweise über „Kleinstadt vs. Großstadt“  diskutieren, bei der deiner Studienvorbereitung helfen. Für Studenten gibt es Hilfe, um sich besser bei den anstehenden Prüfungen zurecht zu finden und Erklärungen von oft verwendeten Begriffen wie z.B. AStA, der allgemeine Studierendenausschuss. Doch das Buch verliert auch nach dem Studium nicht an Bedeutung. Es bleibt ein toller Begleiter, denn die Autoren informieren über die Jobwahl, Bewerbungsgespräche aber auch das Erwerben eines Doktortitels. Es macht immer wieder Spaß durch das Buch zu blättern und nicht von Hochdeutsch und zahlreichen Fachsimpeleien abgeschreckt zu werden. Dieser lockere und freundliche Schreibstil bringt einen dazu, sich sogar in der Freizeit etwas Zusatzwissen zum Studium anzueignen und dann nicht völlig planlos am ersten Tag in der Uni aufzukreuzen. Wirklich sehr empfehlenswert und endlich mal ein etwas anderer Studienratgeber, denn man merkt, dass die Autoren Ahnung haben und mitten im Geschehen waren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks