Eduard Breimann Der Schicksalsfluss

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schicksalsfluss“ von Eduard Breimann

Der Autor Eduard Breimann beschreibt in der vierbändigen Familiensaga „Der Schicksalsfluss“ das Leben eines unehelich geborenen Jungen, der im streng katholischen münsterländischen Berndorf aufwächst; geboren in der Zeit kurz vor dem 2. Weltkrieg. In den Bänden „Das anständige Haus“, „Das sündige Haus“, „Das Haus im Birkenwald“ und „Das Haus des Abschieds“, erleben wir, wie aus dem verachteten, dem ungeliebten Dorfjungen, ein Mann wird, der sich wehrt und sein Leben allmählich selber gestaltet. In diesem 3. Band, „Das Haus im Birkenwald“, verlässt Fred mit seiner Mutter das Haus der Großeltern, das mitten im Dorf, nahe der Kirche liegt. Weit ab vom Dorf, im Birkenwald, steht das neue Haus, das nun seine Heimat wird. Hier erlebt er, der „Bastard des Dorfes“, als Heranwachsender in völlig fremder Umgebung wirkliche Freundschaften. Panisch und ängstlich reagiert er auf die ersten sexuellen Erlebnisse, findet Schritt für Schritt zu sich und kämpft um Selbstbestimmung. Entsetzt erfährt er, dass sein geliebter Onkel, der Vaterersatz für ihn ist, dass dieser als SS-Mann eine schwere Schuld auf sich geladen hat.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen