Eduard Egarter Vigl Ötzis Leibarzt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ötzis Leibarzt“ von Eduard Egarter Vigl

Sein Weg ist mit Leichen gepflastert: Der Pathologe und Gerichtsgutachter Eduard Egarter Vigl hat tagtäglich mit dem Tod zu tun. Als Ötzi in Südtirol ein Museum erhalten soll, wird er zum Konservierungsbeauftragten der einzigartigen Mumie erkoren und steht vor der paradoxen Herausforderung, für die „Gesundheit“ einer 5.000 Jahre alten Leiche zu sorgen. Misstrauisch beobachtet von der Fachwelt und unter enormem Druck von politischer Seite gelingt es ihm mit einer so einfachen wie genialen Methode, die Mumie nicht nur für die Nachwelt zu erhalten, sondern auch für ein großes Publikum zugänglich zu machen. Ötzi wird die „Mona Lisa" der Südtiroler Museen und Eduard Egarter Vigl zum weltweit bekannten Mumienfachmann. Im Interview mit dem Journalisten Heinrich Schwazer erzählt Eduard Egarter Vigl von der riskanten Aufgabe der Konservierung, von seiner Detektivarbeit als Gerichtsgutachter, von seinen Untersuchungen am Pharao Tutanchamun und an Kindermumien. Anekdotenreich berichtet er von Eifersüchteleien unter Wissenschaftlern, fragt nach dem Verbleib von Ötzis fehlenden Fingernägeln, gibt Auskunft über die dramatische Entdeckung der Pfeilspitze, hinterfragt unseren Umgang mit dem Tod und schildert die Begegnung mit einer Schamanin, die sein wissenschaftliches Weltbild erschütterte.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen