Eduard Mörike Gedichte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gedichte“ von Eduard Mörike

Eduard Mörike; schon der Klang, die Melodie seines Namens bezaubert auf anmutige Weise mit einem Hauch von Poesie, wieviel mehr seine in deutscher Sprache und Literatur unvergleichliche Lyrik. Ich habe es, obwohl über 70 Jahre hin erfolgreicher Rezitator deutscher und niederdeutscher Literatur, nicht gewagt, Mörikes Gedichte öffentlich vorzutragen; sie schienen mir zu filigran, zu zerbrechlich, zu gefährdet für meine sonore, obwohl variationsreiche Stimme. – Jetzt im Alter, mit 90 Jahren, konnte ich nicht mehr widerstehen; ich mußte sie sprechen für diese CD, so schlicht und einfach wie möglich, hoffentlich auch ihren Klang weckend mit einer inzwischen alt gewordenen Stimme. Eduard Mörike ist nie alt geworden, seine Dichtung blüht in paradiesischer Schöne über die Zeiten hin. Nüchterne Menschen unserer materialistischen Zeit mögen das als Schwärmerei eines alten Mannes abtun; dennoch ist und bleibt es wahr und kann kaum anders gesagt werden.

Stöbern in Klassiker

Anne Elliot

Jane Austen ist doch immer wieder eine "Reise" wert.

el_lorene

Die schönsten Märchen

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Belladonna

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen