Eduard Marquez Das Schweigen der Bäume

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schweigen der Bäume“ von Eduard Marquez

Eine belagerte Stadt, irgendwo auf der Welt. Es herrscht Krieg, und nichts deutet darauf hin, daß der Schrecken bald ein Ende hat. Die Lebensmittel werden immer knapper, Strom gibt es nur ein paar Stunden am Tag, fließendes Wasser schon lange nicht mehr. An einen solchen Ort begibt man sich nicht freiwillig. Trotzdem hat Andreas Hymer zugesagt, dort ein Konzert zu geben.§§Was ihn in seine Heimatstadt treibt, ist die Aussicht auf ein Wiedersehen mit der Pianistin Amela Jensen. Der begnadete Violinist möchte zudem noch einen anderen Menschen ausfindig machen: Ernest Bolsi, der ihm kurz vor Ausbruch des Krieges geschrieben hatte, er habe eine Geige für ihn. Zu finden ist der Geigenbauer im Musikinstrumentenmuseum, und um ihn schart sich ein Grüppchen unterschiedlichster Menschen. Sie alle lauschen diesem seltsamen Museumsführer, der ihnen inmitten von Trümmern und leer geräumten Vitrinen von den einstigen Ausstellungsstücken berichtet und sie so für eine Stunde ihr Leid vergessen läßt.§§Als Bolsi den berühmten Violinisten erblickt, beginnt er die Geschichte einer Geige zu erzählen. Einer Geige, die den Traum vom vollkommenen Klang wahr werden lassen sollte: den Traum von Sophie Kesner, einer hochtalentierten Geigerin und - Mutter von Andreas Hymer. Für Hymer bleibt dies jedoch nicht die letzte Enthüllung. Als er Amela gegenübersteht, stockt ihm der Atem ...

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks