Edward Conlon

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

In den Strassen der Bronx.

Bei diesen Partnern bestellen:

Red On Red

Bei diesen Partnern bestellen:

Blue Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Red on Red

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Faszinierende „Innenschau“ über „Leben und Sterben in New York“

    In den Strassen der Bronx.
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    01. February 2016 um 12:29 Rezension zu "In den Strassen der Bronx." von Edward Conlon

    Faszinierende „Innenschau“ über „Leben und Sterben in New York“ Natürlich sind Fernsehserien in den letzten Jahren nicht nur zu einem beherrschenden Bereich der Unterhaltungsindustrie geworden, sondern in vielfacher Form (wie die CSI Ableger) um einen hohen Realitätsgrad bemüht. Und selbstverständlich hat auch der dem Buch seine Namen gebende Film mit Robert De Niro zu Zeiten sicherlich durchaus einen guten Teil „echter Atmosphäre“ aus der Bronx dem Zuschauer vermitteln wollen und vermitteln können. In diesem Buch nun gelingt es, ...

    Mehr
  • Ein Cop in New York

    In den Strassen der Bronx.
    PrinceXL

    PrinceXL

    25. January 2016 um 19:02 Rezension zu "In den Strassen der Bronx." von Edward Conlon

    In einer Stadt wie New York und in einem Stadtteil wie die Bronx, in denen alle möglichen sozialen Schichten und ethnische Gruppen aufeinander treffen, kommen alle Arten von Verbrechen vor. Ob Raubüberfall, Körperverletzung, Vergewaltigung oder Mord, mit all dem muss sich Officer Conlon auseinandersetzen, als er 1995 frisch von der Polizeiakademie mit dem Streifendienst beginnt. Sich als Polizist allein in die riesigen Sozialbausiedlungen zu wagen erfordert eine couragierte Einstellung und nötigt mir Respekt ab. Hierfür ist eine ...

    Mehr
  • Aus dem Leben eines Cops

    In den Strassen der Bronx.
    Babscha

    Babscha

    Rezension zu "In den Strassen der Bronx." von Edward Conlon

    Nach Abschluss seines Studiums heuert Edward Conlon als Cop beim NYPD an. Sein Ziel ist es, Detective zu werden, aber der Weg dahin ist weit und steinig. Er beginnt mit einem Einsatz als Streifenpolizist in der South Bronx, wo er bereits in jungen Jahren alle denkbaren Abgründe des menschlichen Wesens kennen lernt, führt weiter über brandgefährliche Tätigkeiten als Rauschgiftfahnder und im Raubdezernat und endet schließlich bei seinem Wunschziel. Ehrlich und aus dem Herzen des NYPD erzählt Conlon von seinen zumeist ...

    Mehr
    • 3
    Gulan

    Gulan

    19. December 2015 um 23:02
    Rheinzwitter schreibt Ist vielleicht eine gute Ergänzung zu David Simons "Homicide" und ein passender Anlass, denselbigen endlich mal wieder anzugehen.

    Das habe ich auch gedacht. "Homicide" habe ich vor kurzem erst gelesen.