Versuch über das Studium der Litteratur

Versuch über das Studium der Litteratur
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Versuch über das Studium der Litteratur"

Edward Gibbon (1737–1794) war zweifellos der größte Historiker des 18. Jahrhunderts. Sein mehrbändiges Werk über den Niedergang und Fall des Römischen Reiches war der glanzvolle Höhepunkt der aufklärerischen Geschichtsschreibung und bildete zugleich einen Kristallisationspunkt der zeitgenössischen Religionsstreitigkeiten. Weniger bekannt dagegen ist das früheste Werk des späteren Historikers, der zuerst 1761 erschienene und im Original französisch geschriebene Versuch über das Studium der Litteratur. Bereits dieser Text ist von Gibbons intimer Kenntnis der antiken Literatur geprägt und legt Zeugnis von seinem intensiven religionsgeschichtlichen Interesse ab. Gibbon konzipierte seinen Essay auch als Auseinandersetzung mit einer Abwertung der Erinnerung, die er Aufklärern wie d'Alembert unterstellte. Zugleich aber ist der Essai Gibbons als später Nachhall der berühmten querelles des anciens et des modernes zu lesen. Der faszinierende Text wird hier erstmals seit mehr als 200 Jahren wieder in der deutschen Übersetzung des bedeutenden Braunschweiger Gelehrten Johann Joachim Eschenburg vorgelegt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783865253729
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:88 Seiten
Verlag:Wehrhahn Verlag
Erscheinungsdatum:03.04.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks