Edward Gorey The Gashlycrumb Tinies

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Gashlycrumb Tinies“ von Edward Gorey

"Gashlycrumb Tinies" is available in hardback gift edition.

Makaber. Grotesk. Gut.

— Orisha
Orisha

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine gereimte Ode an den Tod

    The Gashlycrumb Tinies
    Orisha

    Orisha

    Amy stürzt die Treppe hinunter, Desmond fällt vom Schlitten, Ernest erstickt an einem Pfirsich, Kate wird von einer Axt erschlagen, Quentin versinkt im Morast. Ein Alphabet – 26 Kinder – 26 Tode – 26 Wege ins Jenseits. Im Stile Tim Burtons zeigt Edward Gorey, wie man auf verschiedenen Wegen ins Jenseits befördert werden kann. Dass er dabei Kinder über den Jordan gehen lässt, macht das Buch umso grotesker. Großartige schwarz-weiße Abbildungen runden das Buch ab. Fazit: Makaber. Böse. Gut. Definitiv kein Büchlein für jedermann.

    Mehr
    • 2