Analytische Philosophie

Analytische Philosophie
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Analytische Philosophie"

Die Analytische Philosophie gehört heute zu den wichtigsten Strömungen philosophischen Denkens. Die Idee, dass man das Wesen der Dinge erfassen kann, indem man analysiert, woraus sie bestehen, sie also in ihre "Atome" zerlegt, ist uralt. Sie spielt auch in der Philosophie, die sich seit jeher mit dem Wesen der Dinge beschäftigt, eine zentrale Rolle. Schon Platon und Aristoteles suchten nach einer präzisen Methode zur Analyse philosophischer Grundbegriffe wie Wirklichkeit, Freiheit oder Wissen. Im 20. Jahrhundert entstand aus diesem Bestreben schließlich die Analytische Philosophie. Edward Kanterian erläutert, worum es bei dieser Methode geht, er stellt konkurrierende Konzeptionen der Analyse vor und illustriert sie durch Beispiele aus der Geschichte der Disziplin. Dabei behandelt er bekannte Vertreter dieser Richtung - unter anderem Gottlob Frege, Bertrand Russell, Ludwig Wittgenstein, John Austin, Willard Quine und Peter Strawson - und beweist, dass diese scheinbar so trockene Materie spannende Einsichten in die Werkstatt der Philosophie bietet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783593374147
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:173 Seiten
Verlag:Campus
Erscheinungsdatum:01.09.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks