Edward Lee Gewürm

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gewürm“ von Edward Lee

Sie lieben die Menschen! Als die Polychaetologin Nora Craig mit ihrem Team die einsame Insel betritt, erwartet sie die Routine der zoologischen Untersuchungen von tropischen Borstenwürmern. Zumindest glaubt sie das - bis sie auf die erste Leiche tritt … Der Rote Borstenwurm ist einer der widerwärtigsten Parasiten, den die Natur hervorgebracht hat. Was dieser winzige Wurm einem Wirtskörper antun kann, darüber redet man besser nicht … In Deutschland ist der Erreger nach §7 Infektionsschutzgesetz meldepflichtig. Richard Laymon: »Edward Lee - das ist literarische Körperverletzung!« Horror Reader: »Ein perverses Genie.« Fangoria: »Edward Lee respektiert keine Grenze.« Der berüchtigte Kultautor vom Rang eines Charles Bukowski oder Chuck Palahniuk - nur viel schlimmer! Wenn sie Sex und Splatter mögen, werden sie diesen Roman lieben - ansonsten: Finger weg!

Zitate:" Tja, dann bin ich wohl kindisch und unprofessionell!"

— Selest
Selest

Gute Unterhaltung. Edward Lee schafft es immer wieder ab der ersten Seite Bilder im Kopf entstehen zu lassen.

— Argent
Argent

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gut für Edward Lee

    Gewürm
    Selest

    Selest

    14. June 2017 um 12:44

    Zitate:" Tja, dann bin ich wohl kindisch und unprofessionell!"Die Professorin Nora Craig und ihr Assistent begleiten eine Fotografin auf eine Insel. Diese Insel ist militärisches Sperrgebiet, so dass sie auch einen Verbindungsoffizier als Begleitung dabei haben. Die Aufgabe besteht darin einen bestimmten Wurm für die Fotos zu finden. Das ist das Fachgebiet von Nora ,Würmer. Davon soll sie finden und zwar mehr als genug.Der neue Edward Lee aus dem Festa Verlag besinnt sich wieder etwas mehr auf Geschichte. Auf Verpackung und nicht nur auf Splatter und Sex. Was seine Hardcore Fans vielleicht etwas enttäuschen mag, finde ich genial.Hier hat er eine tolle große Geschichte gezaubert mit allem was hinein gehört. Interessante Tatsachen über Würmer, Geheimnisse, Verfolgung, Action, Spannung also kurzum alles was zu einem guten Thriller gehört. Von daher ist es für mich eins der besten Bücher von Lee. Also wenn's etwas gruselig, etwas abartig sein darf, ohne die ganz große Übertreibung dann ist man hier richtig.

    Mehr
  • Gute Unterhaltung

    Gewürm
    Argent

    Argent

    26. January 2017 um 13:45

    Edward Lee ist einfach klasse. Wenn er eine Geschichte erzählt entstehen sofort Bilder im Kopf auch mit Gewürm hat er das geschafft.

    Gute Unterhaltung mit Eckel-Garantie (wenn auch weniger als in anderen Büchern von Lee ;-)). Wer vor dem Buch schon Mühe mit Würmer hat, wird sie danach noch weniger mögen ;-).

  • Splatterfun

    Gewürm
    lilithpetite

    lilithpetite

    24. December 2016 um 21:04

    Manchmal brauche ich etwas Trash, dann ist Festaextrem eine super Anlaufstelle und besonders Edward Lee eine vorzügliche Wahl. Gewürm ist alles was man von Lee erwartet, pervers, ultrabrutal, voll von Sex und Gewalt. Allerdings muss man Edward zugestehen, dass er sich bei der Hintergrundbeschreibung der übergroßen Würmer auch eine Menge Mühe gegeben hat.Macht euch am Ende auf eine dicke Überraschung gefasst!

    Mehr