Edward Marston Murder on the Brighton Express

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Murder on the Brighton Express“ von Edward Marston

As crowds of passengers rush to make the departure of the London to Brighton Express, a man watches from the shadows nearby - Chaos, fatalities and unbelievable destruction are the scene soon after when the train derails just outside the Balcombe Tunnel. Could it simply be a case of driver error? Detective Inspector Colbeck thinks not.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Murder on the Brighton Express

    Murder on the Brighton Express
    PaulTemple

    PaulTemple

    13. February 2015 um 11:49

    Zum mittlerweile fünften Mal schickt Edward Marston seinen "Railway Detective" Inspector Colbeck auf Verbrecherjagd. Nach wie vor befinden wir uns im viktorianischen England, der Ausbau der Eisenbahn mitsamt der Industrialisierung schreitet weiter voran, als eine fatale Kollision zweier Züge die Bevölkerung erschüttert. Inspektor Colbeck übernimmt die Ermittlungen und begibt sich auf die Suche... Dank der historischen Atmosphäre wieder einmal ein genussvolles Lesevergnügen, der Kriminalplot fällt im Vergleich zu den Vorgängern leider etwas ab.

    Mehr