Edward Packard Sugarcane Island

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sugarcane Island“ von Edward Packard

Eine langweilige Englisch-Lektüre? Von wegen! Du bist der Held in diesem Abenteuer. Auf jeder Seite entscheidest du, wie du den Gefahren begegnest und die Geschichte weitergeht. Und das alles auf Englisch!

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sugarcane Island" von Edward Packard

    Sugarcane Island
    LeoLoewchen

    LeoLoewchen

    19. February 2013 um 17:07

    Hi,Hello and how is your day? Heute als ABWECHSLUNG ein ENGLISCHES-BUCH!!!! Today a book aus der Reihe 1.000 Gefahren, du entscheidest selbst! It is very interesting because it is completly in English. And the Name of this Book is: Sugarcane island. But thats enough, I write weiter in deutsch ☺ Dieses Buch ist geschrieben von Edward Packard und ist im Ravensburger-Verlag erschienen. Alles fängt ganz harmlos an… Du bist der Held dieser Geschichte und in denen die noch darauf folgen werden. Denn wenn deine erste Geschichte zu Ende ist, musst du dich entscheiden welchen Weg du nun gehst. Es bleibt dir auch fast nichts anderes übrig, da du nach jeder Seite entscheiden kannst, was du machen möchtest. Die Grundgeschichte ist, dass du gemütlich auf dem Deck eines Schiffes liegst und dich erholst… Doch dann, ganz plötzlich taucht eine Monsterwelle vor dir auf!!! Du wirst ohnmächtig und als du wieder aufwachst, findest du dich am Strand einer einsamen Insel wieder. Was nun? Entweder du gehst den Strand entlang oder du erkundest das Hinterland. Immer wieder wirst du vor komplizierte Situationen gestellt, z.B. gehst du zu den Eingeborenen oder hast du Angst und schlägst einen anderen Weg ein? An dieser Stelle hatte ich mich z.B. dafür entschieden zu den Eingeborenen zu gehen, meine Mutter sagte zu diesem Entschluss nur:“ Die stecken dich bestimmt in den Kochtopf“ Aber von nichts kommt auch nichts. Wagemutig stellst du dich den auflauernden Gefahren, bis du zum Schluss von Haien gefressen wirst oder dich ein Rettungstrupp wieder nach Hause bringt… Aber ich will auch nicht so viel vorweg nehmen☺ Hihi! Dieses Buch eignet sich für Abenteurer ab ca. 11 Jahren und die, die ihr Englisch noch mal auffrischen wollen. Aber keine Sorge, die schwierigsten Vokabeln werden am Ende des Buchs noch einmal erklärt. Und für alle Englischmuffel dieser Welt gibt es das Buch auch in Deutsch, aber mir persönlich wäre das nicht spannend genug.☺ Ich vergebe 4 von 5 möglichen Löwchens. Ich ziehe einen Punkt ab, weil mir das Buch viel zu wenige Seiten hat.☹ See you later Leo Löwchen

    Mehr