Edward Sklepowich

 3.4 Sterne bei 23 Bewertungen

Alle Bücher von Edward Sklepowich

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches In Venedig weint man nicht9783596303908

In Venedig weint man nicht

 (4)
Erschienen am 15.07.2015
Cover des Buches Mord im Palazzo9783548248851

Mord im Palazzo

 (4)
Erschienen am 01.08.2000
Cover des Buches Die dunklen Wasser von Venedig9783596303816

Die dunklen Wasser von Venedig

 (2)
Erschienen am 15.06.2015
Cover des Buches Die letzte Gondel9783548255569

Die letzte Gondel

 (2)
Erschienen am 01.04.2003
Cover des Buches Sturm über der Lagune9783548264936

Sturm über der Lagune

 (1)
Erschienen am 13.08.2007

Neue Rezensionen zu Edward Sklepowich

Neu
L

Rezension zu "Mord im Palazzo" von Edward Sklepowich

Solide
Liebes_Buchvor 7 Monaten

Auf dem Familientreffen einer verkrachten Familie taucht eine ominöse Wahrsagerin auf, die für noch mehr Streit sorgt. Sie wird in das verschlossene Zimmer des Hauses einquartiert, auf dem ein Fluch liegt. Immerhin kam es in der Vergangenheit zu Tragödien. Und auch in jetzt passiert ein Unglück: die Hellseherin hat einen tödlichen Unfall.Oder war es Mord? 

Die Idee ist ganz gut und so ein Sturm, der eine Gesellschaft von der Aussenwelt abschneidet, ist altbewährt. Doch die Auflösung hätte interessanter sein können,finde ich.

Wer Familiengeheimnisse oder Venedig mag, hat hier gute Unterhaltung.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Mord im Palazzo" von Edward Sklepowich

Rezension zu "Mord im Palazzo" von Edward Sklepowich
simonegvor 9 Jahren

November in Venedig. Nebel senkt sich über die 'Serenissima', die Touristenüberlassen die Lagunenstadt wieder den Venezianern - und einigen hier lebendenAusländern, wie dem amerikanischen Schriftsteller und Kunstliebhaber UrbinoMacintyre. Der verbringt wie immer die meiste Zeit in Gesellschaft derContessa da Capo-Zendrini. Diese möchte sich mit der Familie ihres verstorbenenMannes aussöhnen. Aber bei dem Familientreffen im alten Palazzo erwacht der alte Familienzwist zu neuem Leben. Dann unterbricht ein tosender Sturm die Stromversorgung und ein Hochwasser schneidet die Verbindung zur Außenweltab. Ein Mord geschieht. Der Täter muß aus den Reihen der Familie kommen...

Das Buch ist gut geschrieben, aber ich hatte ein paar Probleme mit den intalienischen Begriffen und Anreden (Conte, Contessa...). Das hat mich vor allem am Anfang etwas aus dem Lesefluß gebracht. Nachdem mich aber daran gewöhnt hatte, konnte ich mich schon an der Story erfreuen. Es ist ein Krimi der klassischen Art, bei dem am Ende alle in einem Raum sitzen und der Täter zweifelsfrei entlarvt wird.

Kommentieren0
11
Teilen
S

Rezension zu "Die letzte Gondel" von Edward Sklepowich

Rezension zu "Die letzte Gondel" von Edward Sklepowich
Sabrina Dvor 9 Jahren

Bereits bei der Frage "Welches Genre hat das Buch?" bin ich fast schon überfragt. Alles in allem steckt eine dubiose Geschichte auf diesen Seiten, die spannend sein soll. Ich hab einfach nicht in die Welt des Privatiers (oder doch Detektivs???) gefunden. Sorry, nicht mein Ding.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Worüber schreibt Edward Sklepowich?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks