Edward Snowden

 4,4 Sterne bei 124 Bewertungen
Autor*in von Permanent Record, Permanent Record und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Edward Joseph Snowden wurde 1983 in Elizabeth City, North Carolina, geboren und wuchs im Schatten des NSA-Hauptquartiers in Fort Meade, Maryland, auf. Als ausgebildeter Systemingenieur hat er für CIA und NSA gearbeitet. Für seinen Dienst an der Öffentlichkeit hat er mehrere Preise erhalten, darunter den Right Livelihood Award (Alternativer Nobelpreis) für die Gestaltung einer besseren Welt, den Whistleblower-Preis der Vereinigung deutscher Wissenschaftler, den Ridenhour Prize for Truth-Telling und die Carl-von-Ossietzky-Medaille der Internationalen Liga für Menschenrechte. In den USA wird Snowden per Haftbefehl gesucht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Edward Snowden

Cover des Buches Permanent Record (ISBN: 9783596700691)

Permanent Record

 (99)
Erschienen am 23.09.2020
Cover des Buches Permanent Record (ISBN: 9783839894712)

Permanent Record

 (20)
Erschienen am 23.09.2020
Cover des Buches Permanent Record (ISBN: 9781529035667)

Permanent Record

 (5)
Erschienen am 17.09.2019

Neue Rezensionen zu Edward Snowden

Cover des Buches Permanent Record (ISBN: 9783596700691)
Arbutuss avatar

Rezension zu "Permanent Record" von Edward Snowden

Digitale Fußabdrücke
Arbutusvor 4 Monaten

Ein wenig Mathematik bewerkstelligt, was alle Gewehre und Stacheldrähte nicht leisten können: Ein kleines bisschen Mathematik kann ein Geheimnis bewahren.


Endlich habe ich es gelesen. Es war lange überfällig. 

„Permanent Record“ bedeutet nichts anderes als „ständige Aufzeichnung“ - über uns, über jeden Fußabdruck, den wir im Netz hinterlassen. Zu der Zeit, als der junge Ed Snowden zur Schule ging - und natürlich bereits ein Computerfreak war, wie es im Buche steht - gab es das noch nicht, diesen Fußabdruck; das Internet war ein Hort der Freiheit, in dem junge Technik-Freaks experimentieren konnten, ohne ständig Angst haben zu müssen, dass ihnen ihr Geschwätz von gestern morgen zum Verhängnis wird. Diese Zeit ist definitiv vorbei, und dank der Enthüllungen von Edward Snowden haben wir es auch kapiert. Zumindest ein kleines bisschen. 

Snowden bemüht sich, die komplizierten Vorgänge in einer dem Laien verständlichen Weise zu schildern. Im Übrigen schreibt er dramaturgisch überzeugend und mit einem guten Gespür für wirkungsvolle Kapitelabschlüsse. Nebenbei erfahren wir auch Interessantes über die Geschichte des Whistleblowing. 

Das Buch beschreibt den langen Weg vom computerbegeisteten jugendlichen Hacker zu einem der gefragtesten IT-Experten der NSA (National Security Agency) und den Schock, als er erkennen musste, dass er selber Teil einer gigantischen Überwachungsmaschinerie geworden war, ja diese sogar unwissend selbst mit aufgebaut hatte. Es beschreibt die grenzenlose Einsamkeit eines Menschen, der sich entschieden hat, seinem Gewissen mehr zu gehorchen als seinem übermächtgen Arbeitgeber, und der im Geheimen jahrelange Vorbereitungen trifft, um den einen, einzigen Schritt zu gehen, der ihm moralisch vertretbar erscheint. 

Im Mai 2013 begab sich Edward Snowden nach Hongkong, um die Welt über die weitreichenden übergriffigen Maßnahmen der NSA zu informieren. Den Rest wissen wir aus den Nachrichten. Es ist äußerst spannend, die Ereignisse nun aus Snowdens Sicht zu hören. Auch seine Lebensgefährtin, die inzwischen zusammen mit ihm im Exil lebt, kommt zu Wort und beschreibt die Vorgänge in Tagebucheintragungen aus ihrer Sicht; auch das ist äußerst lesenswert.

Jeder, der sich in der digitalen Welt bewegt, sollte dieses Buch lesen. Mich hat es sehr überzeugt.

Cover des Buches Permanent Record (ISBN: 9783596700691)
F

Rezension zu "Permanent Record" von Edward Snowden

ein starkes und wichtiges Buch
FriederLiestvor 2 Jahren

Zuerst vorab: Ich habe das Buch auf Englisch als Hörbuch "gelesen", was ich sehr empfehlen kann, da viele Begriffe, etc. nicht so einfach übersetzt werden können.

Die Perspektive und auch Bewertung von Edward Snowden wird in diesem Buch sehr spannend und informativ beschrieben. Gerade der technische Hintergrund Snowdens gibt hier einen oftmals anderen Blickwinkel auf die Enthüllungen, als von den Medien sonst berichtet. Oftmals denkt man es handelt sich um einen Politthriller, jedoch muss man sich dann wieder klar machen, dass dies alles wirklich passiert ist.

Cover des Buches Permanent Record (ISBN: 9783596700691)
itwt69s avatar

Rezension zu "Permanent Record" von Edward Snowden

Held oder Verräter?
itwt69vor 3 Jahren

Die Geschichte des Edward Snowden, eine der umstrittensten Persönlichkeiten unserer Zeit zeigt eindrucksvoll, wie umfassend die Massenüberwachung der USA war und höchstwahrscheinlich auch weiterhin ist, da mache ich mir keine Illusionen. Was muss einen knapp 30-jährigen erfolgreichen Menschen dazu bewegen, sprichwörtlich alles aufzugeben ohne die leiseste Ahnung ob, wo oder wie es zukünftig weitergeht? Dafür gebührt ihm höchter Respekt, selbst wenn man seine Enthüllungen nicht befürworten sollte. Das Buch ist mir ein wenig zu aufgebläht, von frühester Kindheit bis zu ausgiebigen technischen Exzessen und unglaublich vielen Abkürzungen. Deswegen vergebe ich "nur" 4 Sterne.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 243 Bibliotheken

auf 37 Merkzettel

von 12 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks