Edward T. Riker

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Edward T. Riker

Cover des Buches Choose Cthulhu 2 - Berge des Wahnsinns (ISBN: 9783961881222)

Choose Cthulhu 2 - Berge des Wahnsinns

 (2)
Erschienen am 13.12.2021

Neue Rezensionen zu Edward T. Riker

Cover des Buches Choose Cthulhu 2 - Berge des Wahnsinns (ISBN: 9783961881222)A

Rezension zu "Choose Cthulhu 2 - Berge des Wahnsinns" von Edward T. Riker

Leider sehr kurz, aber trotzdem ein Erlebnis
Annejavor 3 Monaten

Mein Ausflug in die Welten von H.P. Lovecraft, führte mich diesmal zu den Bergen des Wahnsinns. Da ich aber das einfache Lesen der Geschichte doch etwas zu einfach fand, wagte ich mich in das 2. Spielbuch der Reihe, in welchem ich selbst den Weg wählen konnte.


Dabei spielte es keine Rolle, ob man den Vorgänger mit „Cthulhu“ gespielt hatte, denn das Handhaben des Buches ist sehr leicht. Eigentlich lässt es sich darin zusammenfassen, dass ihr eine Wahl fällt und mit dieser dann weiter durchs Buch geht. Mal sind es mehr Entscheidungen, mal weniger und manchmal müsst ihr sogar Inventar für euch zusammenstellen, dass euren Verlauf entscheidet. Ich mochte das sehr, auch wenn ich gestehen muss , dass ich beim Spielen viele Tode erlitt und auch ein paar Mal wahnsinnig wurde. Schleussendes schaffte ich es aber tatsächlich dieses Abenteuer zu überleben.


Ja, ich hatte hier viel Spaß, muss aber auch sagen, dass ich von der Länge etwas enttäuscht war. Denn von den 316 Seiten, gehörten gerade einmal 120 zum Spielbuch selbst. Der Rest waren 6 Seiten Glossar und schließlich die richtige Geschichte zu „Berge des Wahnsinns“. Das empfand ich als unglaublich wenig, zumal ich trotz einiger Tode im Spielbuch nicht wirklich lange brauchte. Positiv dagegen ist, dass man nichts knicken oder beschreiben muss, so dass man immer wieder zum Buch greifen kann.


Ja, das war schade, aber trotzdem muss ich sagen, dass man mit dem, was man hier bot, Lovecraft-Fans packen dürfte. Man hielt sich an seinen Stil und holte gleichzeitig Neuleser mit den vielen Illustrationen ab. Man merkte einfach, dass sich hier Mühe gegeben wurde. Um so trauriger war es beim Lesen der Geschichte, dass ich mit Lovecraft´s Geschichten einfach nicht warm werde. So interessant ich das Abenteuer im Spielbuch-Bereich fand, wusste es mich als richtige Geschichte nicht zu packen. Hierfür fehlt mir wohl einfach die Vorstellungskraft, um den Horror dahinter zu finden. Schade, aber ist nun mal leider so.


Fazit:


Auch wenn ich mich in Lovecraft´s Welten nicht so wirklich verliere, war der Ausflug in das 2. Spielbuch der Reihe eine spannende Sache. Sowohl inhaltlich, als auch optisch konnte man mich überzeugen, obwohl der Spielbuch-Bereich für meinen Geschmack deutlich zu kurz war. Für Fans, aber auch Neuentdecker von Lovecraft´s Welten ein interessanter Ausflug, zumal man die Geschichte danach auch noch gleich lesen kann.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks