Freud und das Nichteuropäische

Cover des Buches Freud und das Nichteuropäische (ISBN: 9783908777076)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Freud und das Nichteuropäische"

»Freud und das Nichteuropäische« dreht sich um Sigmund Freuds letztes Werk »Der Mann Moses und die monotheistische Religion«. Edward Said arbeitet die Radikalität von Freuds Schrift zu den Grundlagen von Identität deutlich heraus: Moses, ein Fremder, ist gleichzeitig der Gründungsvater des Judentums. Hier werden enge Vorstellungen von Identität aufgesprengt – eine Chance, in die Offenheit zu entkommen. Daraus folgernd entläßt Said denn auch seine Leser mit der Frage: »Wird sie [eine so gänzlich unentschiedene und so tiefgreifend unbestimmte Geschichte] jemals die nicht ganz so heikle Basis eines binationalen Staates in einem Land der Juden und Palästinenser bilden, in dem Israel und Palästina Teile sind statt Gegner mit ihrer je eigenen Geschichte und der zugrunde liegenden Wirklichkeit? – Ich zumindest glaube daran.«

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783908777076
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:95 Seiten
Verlag:Dörlemann Verlag
Erscheinungsdatum:17.03.2004

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783908777076
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:95 Seiten
    Verlag:Dörlemann Verlag
    Erscheinungsdatum:17.03.2004

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks