Edwidge Danticat

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(6)
(13)
(7)
(0)
(0)

Lebenslauf von Edwidge Danticat

Die amerikanische Schriftstellerin Edwidge Danticat wurde 1969 auf Haiti geboren und emigrierte im Alter von 12 Jahren nach Brooklyn, USA. Sie studierte Literatur an der Brown University in Providence. Ihre Kurzgeschichten und Romane handeln meist über ihre Emigration und die Geschichte Haitis.

Bekannteste Bücher

Kein anderes Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein anderes Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Der verlorene Vater

Bei diesen Partnern bestellen:

Claire, luce del mare

Bei diesen Partnern bestellen:

Breath, Eyes, Memory

Bei diesen Partnern bestellen:

Claire of the Sea Light

Bei diesen Partnern bestellen:

The Best American Essays 2011

Bei diesen Partnern bestellen:

Create Dangerously

Bei diesen Partnern bestellen:

Eight Days

Bei diesen Partnern bestellen:

Haiti Noir

Bei diesen Partnern bestellen:

Behind The Mountains

Bei diesen Partnern bestellen:

Cosecha de Huesos

Bei diesen Partnern bestellen:

Tras Las Montanas

Bei diesen Partnern bestellen:

Die süße Saat der Tränen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Dew Breaker

Bei diesen Partnern bestellen:

After the Dance

Bei diesen Partnern bestellen:

The Farming of Bones

Bei diesen Partnern bestellen:

Atem, Augen, Erinnerungen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Kein anderes Meer

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Poetisch und farbenprächtig: Eine märchenhafte Reise in eine fremde Welt  Claire verschwindet an ihrem siebten Geburtstag spurlos am Strand von Ville Rose auf Haiti. Ahnt sie, dass ihr Vater Nozias sie heute fortgeben will? Nach dem Tod von Claires Mutter kümmerte er sich allein um seine Tochter, doch dem armen Fischer fällt es immer schwerer, für ihren Unterhalt aufzukommen. Deshalb hofft er, dass Claire bei der reichen Tuchhändlerin Gaëlle ein besseres Leben hab wird. Aber Claire versucht mit aller Macht, sich dieser Trennung ...

    Mehr
    • 230
  • Poetischer Bilderbogen

    Kein anderes Meer

    rumble-bee

    14. September 2017 um 16:16 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Man sollte sich vor Klappentexten in Acht nehmen, das ahnte ich schon länger. Umso mehr bei dieser kleinen Entdeckung vom anderen Ende der Welt.  Dieses Buch entzieht sich allerdings weitgehend bekannten literarischen Kriterien und Schubladen, und jeder Versuch , den Zauberer dieser Geschichte mit Hilfe einer „Handlung“ wiedergeben zu wollen, scheint zum Scheitern verurteilt. Ja, es stimmt einerseits, was der Klappentext sagt: ein kleines 7 jähriges Mädchen, Tochter eines armen haitianischen Fischers, geht an ihrem Geburtstag ...

    Mehr
    • 2
  • Claire vom Meereslicht

    Kein anderes Meer

    Svanvithe

    02. August 2017 um 15:35 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Mit ihrem Roman „Kein anderes Meer“ nimmt Edwidge Danticat uns mit auf eine Reise in ihre Heimat Haiti und lässt uns nicht nur teilhaben an haitischem Dasein und haitischer Kultur, sondern bietet einen tiefgründigen Einblick in das Leben der Menschen. Die von ihr geschaffenen Charaktere geben in ihrer Vielfalt ein Bild der fiktiven Stadt zwischen Meer und Bergen wider: Ville Rose – ein Name wie Musik, und doch befindet er sich im krassen Gegensatz zu seinen Bewohnern, die aus einer kleinen Minderheit von Mittel- und Oberschicht ...

    Mehr
  • Kein anderes Meer

    Kein anderes Meer

    abetterway

    02. August 2017 um 13:38 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Inhalt:""Ein sehr poetisches Buch.“ Brigitte Claire verschwindet an ihrem siebten Geburtstag spurlos am Strand von Ville Rose auf Haiti. Ahnt sie, dass ihr Vater Nozias sie heute fortgeben will? Nach dem Tod von Claires Mutter kümmerte er sich allein um seine Tochter, doch dem armen Fischer fällt es immer schwerer, für ihren Unterhalt aufzukommen. Deshalb hofft er, dass Claire bei der reichen Tuchhändlerin Gaëlle ein besseres Leben hab wird. Aber Claire versucht mit aller Macht, sich dieser Trennung zu widersetzen und nimmt ihr ...

    Mehr
  • Tiefgründig und poetisch, doch leider nicht wie erwartet

    Kein anderes Meer

    Chibi-Chan

    01. August 2017 um 19:25 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Meine MeinungGeschichteKein anderes Meer, aber viele verschiedene Geschichten warten auf einen. Im Schicksal verbunden.Entgegen des Klappentextes dachte ich, dass die Geschichte sich um die kleine Claire handelt, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Doch die Geschichte dreht sich eher um sie herum. Ein jedes Kapitel erzählt von einem prägenden Ereignis in dem Leben der erzählenden Person. In dieser Szene spielte ein anderer Mensch eine wichtige Rolle, der dann im nächsten Kapitel behandelt wird. So zieht sich die Geschichte ...

    Mehr
  • Hier geht es um das große Ganze!

    Kein anderes Meer

    Edelstella

    30. July 2017 um 18:09 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Ein wunderschönes exotisches Cover mit farbenprächtigen Papageien und Ananasfrüchten laden den Leser ein zum Buch zu greifen und die kurze Information auf dem Rücken des Buches über ein Mädchen, das an ihrem siebten Geburtstag verschwindet, weil der arme Vater sie fortgeben muss, da er sich nicht mehr zu helfen weiß und ihr eine gute und sichere Zukunft verschaffen will, tut dann sein Übriges. Ich werde in eine fremde Welt entführt, nach Ville Rose, ein Ort auf Haiti, der wie eine Rose gewachsen ist und direkt am Meer liegt. ...

    Mehr
  • Mehr als nur eine Geschichte

    Kein anderes Meer

    blue-bird

    27. July 2017 um 23:47 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Der Roman "Kein anderes Meer" ist schwer zu durchschauen, achtet man nur auf Cover, Titel oder Klapppentext. Alles klingt vielversprechend, doch liegt in den Seiten sehr viel mehr verborgen, als man sich anfangs von der Lektüre verspricht. Die Gestaltung des Umschlags ist zweifelsohne gelungen. Dichter Urwald, einige Früchte und farbenfrohe Vögel vermittelt ein buntes Bild, das sich einigen momentanen Modeströmungen und sommerlichen Urlaubsgefühlen anpasst, jedoch auch Haiti, den Ort der Handlung, recht passend wiederspiegelt. ...

    Mehr
  • Kein anderes Meer

    Kein anderes Meer

    Bibliomania

    21. July 2017 um 10:32 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Claire ist sieben Jahre alt und wohnt allein mit ihrem Vater auf Haiti. Ihre Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben und ihr Vater sorgt sich so sehr um seine Tochter, dass er sie der Tuchhändlerin der Stadt überantworten möchte.An diesem Abend verschwindet Claire jedoch spurlos und der Leser erfährt viel mehr die Geschichte der Bewohner der Stadt. Alle sind irgendwie miteinander bekannt, haben eine irgend geartete Beziehung zueinander und jeder scheint mindestens einen Schicksalsschlag gehabt zu haben. "Kein anderes Meer" ist ...

    Mehr
  • Schöne Urlaubslektüre ab vom Mainstream

    Kein anderes Meer

    PetiteBelle

    15. July 2017 um 14:37 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Die Geschichte beginnt mit dem Verschiedenen der siebenjährigen Claire und ich hatte angenommen, dass sich das gesamte Buch darum drehen würde. Dementsprechend war ich überrascht, dass in dem Buch verschiedene Lebensgeschichten eingebunden werden. Hier beginnen meine gemischten Gefühle. Zwar fand ich es spannend und interessant über das harte Leben in der paradiesischen Region zu lesen und meiner Meinung nach ist es dem Autor gelungen dies sehr farbintensiv und mit wenig Kitsch zu beschreiben. Dass alle Lebensgeschichten auf ...

    Mehr
  • Verschiedene Lebensumstände in Haiti

    Kein anderes Meer

    Forti

    15. July 2017 um 12:12 Rezension zu "Kein anderes Meer" von Edwidge Danticat

    Das Buch "Kein anderes Meer" als die Geschichte eines verschwundenen Mädchens zu bezeichnen, kann missverstanden werden. Tatsächlich zieht die Autorin Edwidge Danticat einen Kreis, in dem sie nacheinander einige Bewohner der fiktiven haitianischen Stadt Ville Rose auftreten lässt, die alle miteinander zu tun haben, aber vordergründig wenig Verbindung zu der verschwundenen Claire. Die Beschreibung dieser verschiedener Leben in Haiti machte für mich aber gerade den Reiz dieses Buches aus. So unterschiedlich ihre Leben und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks