Edwidge Danticat Atem, Augen, Erinnerungen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Atem, Augen, Erinnerungen“ von Edwidge Danticat

Sophie ist zwölf Jahre alt, als sie ihr Heimatdorf in Haiti verlassen und nach New York ziehen soll. Sie muß sich von ihrer Tante Atie und Grandma Ife trennen und sich auf eine neue Umgebung einstellen. Und sie soll bei einer fremden Frau wohnen, ihrer Mutter.§Sie gewöhnt sich an ihr Leben in Amerika. Und auch an ihre Mutter und deren Alpträume. Gemeinsam ziehen sie in ein Einfamilienhaus, in eine Gegend mit vielen Bäumen. Sophie geht aufs College. Dann trifft sie den Musiker Joseph. Liebe ist wie Regen, hatte Tante Atie immer gesagt. Doch Tante Atie hatte ihr nie gesagt, was haitianische Frauen ihren Töchtern antun, wenn diese selbst zu Frauen werden. Erst als Sophie mit der kleinen Brigitte an den Ort ihrer Kindheit zurückkehrt und ihre Großmutter wiedersieht beginnt sie zu verstehen.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen