Edwige Foissac

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Edwige Foissac

Edwige Foissac: In der Blogosphäre besser bekannt unter dem Pseudonym 'La Petite Cabane de Mavada'. Die Krankenpflegehelferin und Mutter von vier Kindern war in ihrer Freizeit schon immer mit Begeisterung kreativ tätig und hat während der Elternzeit beschlossen, sich ihre erste Nähmaschine zu kaufen. Bei ihren selbstentworfenen Taschen – ihrem Spezialgebiet – mixt sie Farben, Materialien und Styles.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Edwige Foissac

Cover des Buches Taschen und Täschchen selbst genäht (ISBN: 9783830709480)

Taschen und Täschchen selbst genäht

 (1)
Erschienen am 21.09.2015

Neue Rezensionen zu Edwige Foissac

Neu

Rezension zu "Taschen und Täschchen selbst genäht" von Edwige Foissac

Mein ultimatives Taschen-Nähbuch, vielseitig und gut erklärend
Kinderbuchkistevor 3 Jahren

Taschen, Taschen und noch mehr Taschen
mit  Schnittmustern in Originalgröße


Wer dieses Buch in der Buchhandlung entdeckt, der wird vermutlich sehr überrascht sein.
Es ist ungewöhnlich groß, recht schwer und so gar nicht im Format andere Nähbücher.
Ein imposantes Buch mit fantastischem Inhalt.
Als ich es mit zu unserem Nähkurs nahm staunten erst einmal alle. 
"Oh, ich das schwer!" hörte ich immer als erstes und dann "Oh, wie schön, schau mal....!"
23 Modelle vom kleinen Täschchen bis zur großen Tasche, in der alles was man so mit nehmen möchte, verstaut werden kann , ist hier zu finden. Auf 2 Schnittmusterbögen sind alle Schnitte in Originalgröße zu finden. Dies stellt eine unglaubliche Arbeitserleichterung da, da man alles sofort eins zu eins übernehmen kann.

Das Coverbild zeigt schon, die Vielfalt der Modelle, sie alle finden wir im Buch wieder.
Ebenfalls vielfältig, die Materialien, die hier Verwendung finden. Neben Stoffen und Leder auch Kunstleder, Wachstuch und sogar transparentes Wachstuch.
Bevor es jedoch los geht werden wir von der Autorin, die in der Nähszene als Bloggerin sehr bekannt ist, in die Welt des Nähens eingeführt. Sie stellt uns Arbeitsschritte und Materialien die benötigt werden vor, Grundlagen, die gerade Anfängern den Einstieg sehr erleichtern. Dabei finden wir nicht nur hier sondern im gesamten Buch kleine in Schreibschrift gehaltene Tipps, die wirklich ungemein hilfreich sind. Am Anfang macht man häufig Fehler. Gerade auf die geht sie mit ihren Tipps ein und hilft uns so sie gar nicht erst zu machen. Das Besondere an diesem Buch sind die unzähligen oft Seitengroßen Bilder, die nicht nur die Taschenmodelle sondern auch das Lebensgefühl mit den Taschen vermitteln.
Unsere Kursteilnehmerinnen waren dieses Mal im Alter zwischen 10 und 74 Jahren. Sie alle waren fasziniert von der Vielfalt und der Wirkung dieser so unterschiedlichen Taschen. Aufgrund der doch erheblichen Altersdifferenz der Teilnehmerinnen ist es schon erstaunlich, dass ein Buch wirklich für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bereit hält.
Alle Modelle haben eine Einstufung in einen Schwierigkeitsgrad, so dass man als Neuling erst einmal Modelle mit einem Sternchen nähen kann und sich nach und nach mehr zu traut.
Wer nun meint, die bunten Täschchen sind nichts für Ältere, der irrt. So nähten einige das Handtäschchen "Nomade" das ihr auf dem Cover oben ganz links seht.
Ein kleines aber feines Umhängetäschchen in das alles hinein passt was Frau so braucht und auch mal als Kindergartentasche gestaltet werden kann. Das Modell lebt zum einen von der raffinierten Optik der Trägerbefestigung und von den Applikationen, die man mit den unterschiedlichsten Stoffresten gestalten kann. Ein Modell, das Anfänger wirklich einfach nach nähen können.
Für welches Modell man sich auch entscheidet, alle werden sehr ausführlich vorgestellt. Schritt für Schritt Erklärungen und die dazu gehörenden Bilder sind nicht nur sehr detailliiert und klar dargestellt sondern zeigen auch wirklich jeden Handgriff bis hin zur Position des Nähfußes. Selbst den Wendevorgang, der bei Taschen mit Innenfutter anfällt und nicht ganz einfach nachvollziehbar ist, ist hier deutlich zu erkennen. Spätestens bei den Fotostrecken der Anleitungen erkennt man, wieso dieses Buch so groß ( hoch) gestaltet wurde denn nur so können die Bilder der Arbeitsschritte richtig wirken.
*
Wir empfehlen dieses Buch allen, die gerne Taschen nähen.
Es gibt viele, sehr viele Bücher zum Thema Taschen nähen und der ein oder andere wird sich fragen "Wieso noch ein Taschenbuch?" aber dieses hier ist wirklich eines der Bücher, das man immer und immer wieder herausholen wird.
Taschen nähen wird schnell zum Taschenfieber, einmal angefangen braucht man plötzlich immer mehr. Und mal ehrlich, es ist doch auch toll wenn man sich zu jedem Outfit auch mit der passenden Tasche schmücken kann.
In unserem Kurs entstanden so die Handtasche "Fitouan der Fuchs" gleich 4 Mal. Besonders beliebt auch Schultertasche Eulalie, zweite Bild der dritten Reihe und Beuteltasche "Solveig" dritte Tasche dritte Reihe. Die Umhängetasche "Eisbär" wird wohl in naher Zukunft für einige ein Geschenk, denn in die haben sich fast alle verliebt.
*
Also, wer tolle Taschenmodelle mit guten Anleitungen und leichten Schnittmustern sucht, der wird hier fündig.



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Edwige Foissac?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks