Eftos Die letzte Krise

(372)

Lovelybooks Bewertung

  • 142 Bibliotheken
  • 28 Follower
  • 11 Leser
  • 5 Rezensionen
(150)
(69)
(21)
(54)
(78)

Inhaltsangabe zu „Die letzte Krise“ von Eftos

Eftos-Epos Bio (v1) DE Bedingt durch den Bankrott des Genre begann Eftos 2009 seine eigene Sci-Fi Saga zu schreiben. Anders als die Konkurrenz verzichtet er dabei bewusst auf Voodoo wie Zeitmaschinen, Lichtwesen oder anderen Müll. Diese Tatsachen führten zur Entstehung der Tunnel Sci-Fi Trilogie (Eftos-Epos) Das Königreich der Tausend Diese Trilogie ist eine Science-Fiction Saga bestehend aus folgenden Büchern: (I) Das Königreich der Tausend (II) Halbwelt (III) Die letzte Krise Sie erzählt die Abenteuer dreier Freunde: Prinz Henley zu Westerburg, Patchara Petch-a-boon und Svinenysh Galactic. Die Geschichte spielt 213, 216 & 219 NET Medianzeit im Königreich der Tausend. Jedes Buch besteht aus den Abenteuern der Kinder, innerhalb einer futuristischen Sci-Fi Welt der Alten. Dies ist der Grund warum jedes Buch als Jugend- und Erwachsenenausgabe erscheint. Bestimmte Sci-Fi Details werden nur in der Erwachsenenedition erwähnt. Kingdom of a thousand characters, names, places, technologies & indicia are absolute © & ™ Eftos Ent. All rights reserved.

Die derzeit jungen kurzsichtigen Telefonsklaven, all jene mit Buckel die im Schwimmbad absaufen, sind zu verkrüppelt für ein ganz bestimmtes

— shroek

du bist zu alt. Mach dich vom Acker.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

öde, fad, schlicht, langweilig, harmlos,verboten für erwachsene

— Ein LovelyBooks-Nutzer

öde, fad, langweilig, herkömmlich, dumm, blöd, zeitverschwendung, simpel

— warriorfuror

Stöbern in Science-Fiction

Straßenkötergene

Dystopisch- konnte mich nur leider nicht überzeugen

beautyandthebook

Der letzte Stern

Das was ich in der Reihe hoffte zu finden, habe ich nicht gefunden. Schade. Aber ein starkes Ende.

JamesVermont

QualityLand

Humorvoll, satirisch und gesellschaftskritisch. Kling hat mich wieder einmal beeindruckt!

LenaLesefuchs

Freie Geister

Es braucht Konzentration für die Lektüre dieses Klassikers, aber die Mühe lohnt sich - hochinteressant, spannend und gut geschrieben.

miah

Weltenbrand

Eine tolle und spannende Geschichte...

buecherwuermli

Die Optimierer

Genial! Es wird eine klare Nachricht übermittelt und auch konsequent durchgezogen. Hier wird garantiert jeder zum Nachdenken angeregt! :)

MiniMixi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bei allem Respekt

    Die letzte Krise

    LinaHaha

    28. September 2017 um 17:56

    Warum erdreisten sich selbsternannte Andere ein zweites Buch zu schreiben?
    Es gibt nur eine Erklärung: Das erste war Sch.
    Weshalb benötigen diese Hochstapler sonst noch einen Versuch?
    Es ist bezeichnend, wie sich Allerweltsmenschen (manche nennen Sie Leser) von Scharlatanen veräppeln lassen.

  • Biografie des Verfassers

    Die letzte Krise

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. August 2017 um 08:31

    Bedingt durch den Bankrott des Genre begann Eftos seine eigene Sci-Fi Saga zu schreiben. Anders als die Opposition verzichtet er dabei bewusst auf Voodoo wie Zeitmaschinen, Lichtwesen oder Prophezeiungen. Diese Tatsachen führten zur Entstehung derTUNNEL SCI-FI TRILOGIE (EFTOS-EPOS) DAS KÖNIGREICH DER TAUSENDDiese Trilogie ist eine Science-Fiction Saga bestehend aus folgenden Büchern:-(1)- Das Königreich der Tausend-(2)- Halbwelt-(3)- Die letzte KriseSie erzählt die Abenteuer dreier Freunde: Prinz Henley zu Westerburg, Patchara Petch-a-boon und Svinenysh Galactic. Die Geschichte spielt 213, 216 & 219 NET Medianzeit im Königreich der Tausend.Jedes Buch besteht aus den Abenteuern der Kinder, innerhalb einer futuristischen Sci-Fi Welt der Alten. Dies ist der Grund warum jedes Buch als Jugend- und Erwachsenenausgabe erscheint. Bestimmte Sci-Fi Details werden nur in der Erwachsenenedition erwähnt.

    Mehr
  • Eftos - das Königreich der Tausend

    Die letzte Krise

    anditechner

    Jetzt mal ohne Scheiss eftos: Wenn du schon zu unrecht so viel Aufmerksamkeit bekommst, dann bilde doch wenigstens neh ordentliche Story! Das Königreich der Tausend ist einfach nur zusammhangsloses Zeugs! Und das kriegt über 1 Mio reads?!!!

    • 7
  • Erbärmlich

    Die letzte Krise

    hannalick

    13. May 2017 um 08:56

    Heute sind an die Stelle der Weltentwürfe und kühnen Was-wäre-wenn-Gedankenexperimente, der Visionen und Prophezeiungen, der Aufklärung und Warnung billige Horrorszenarien getreten, die einzig und allein als Rechtfertigung für möglichst viele Ballerszenen herhalten müssen. Folgerichtig ist die Storyarchitektur derart simpel und linear, dass der Langeweile nur noch mit Reizüberflutung entgegengewirkt werden kann: Also noch mehr Ballerei, noch mehr Blutlachen, noch mehr Explosionen und Implosionen, Blitze, Feuer, Donnerhall…Dass diese extreme thematische Einengung das Genre in den Untergang führen muss, ist unausweichlich und in vollem Gange. Der Verzicht auf alles Literarische und Künstlerische zu Gunsten rein endokriner Stimulation in Form von Adrenalin, Testosteron usw. macht den Rezipienten zwangsläufig zum stupiden Kretin, erzeugt ein suchtähnliches Verlangen nach immer stärkerer Stimulation und führt in einen Teufelskreis aus stetig steigender Anspruchslosigkeit und parallel dazu wachsender Primitivität der Produkte. Zwei kurze Zitate aus auf Amazon.de veröffentlichten Leser-Rezensionen sollen das illustrieren: "Die Story kommt ohne Längen aus …. und jagt den Leser von einer Actionsequenz zur nächsten." Und: "…sehr kurzweiliges Buch, wird nie langweilig, eigentlich wie ein Kinofilm, viel Action." Dass beide Rezensenten den Begriff "Action" verwenden, ist geradezu programmatisch und kennzeichnet die Erwartungshaltung dieser Lesergeneration. Spannung, Abenteuer und Unterhaltung ist gleichbedeutend mit "Action". Eigentlich müssten sie einem Leidtun, denn es geht ihnen wie dem Maulwurf, der sofort wieder unter seinen Hügel verschwindet, nachdem er mal das Näschen in die Sonne gehalten hat, und denkt: Was soll daran nur so schön sein! Allein schon dieser widerliche Gestank nach Blumen, und diese frische Luft - igittigittigitt…

    Mehr
    • 6
  • Leserunde zu "Die letzte Krise (Tunnel Sci-Fi Trilogie (Eftos-Epos) Das Königreich der Tausend)" von Eftos

    Die letzte Krise

    taubenuss

    Das Königreich der Tausend™ welterste Sci-Fi Saga. Die Erfindung des Sci-Fi.
    Es bleibt ein Mysterium warum das Königreich der Tausend fertiggestellt ist. Wenn Eftos nocheinmal vor allem stünde, bliebe das erste Blatt leer. Es gibt keine Nachbarn und keinen Buchstaben mehr. Eftos hat das Königreich der Tausend!

    • 8

    napalm

    28. August 2013 um 08:10
  • © Eftos Ent. | Eftos-Epos, Eftos-Opus and Eftos-Design.

    Die letzte Krise

    eftoslabel

    26. August 2013 um 18:45

    Für den Sinn und Zweck der anderen, bisherigen, selbsternannten, wird Eftos das Königreich der Tausend niemals hergeben.

    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks