Egil Reeg Einheimisches US-Besatzungs-Baby abzugeben!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einheimisches US-Besatzungs-Baby abzugeben!“ von Egil Reeg

Gruß in die Ewigkeit vom Stiefbruder „Stiefschwester, ich verneige mich in Ehrfurcht vor dir und denke gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück. Schade, dass du nicht mehr an meinem Leben teilhaben kannst und nicht mehr in meiner Nähe sein darfst. Jetzt im Ruhestand hätten wir viel Zeit gehabt, gemeinsam in unserer Vergangenheit zu wühlen und in unsere verbleibende Zukunft zu sinnieren. Gerne gönne ich dir aber deine vorzeitige letzte Ruhe, die sicher deiner geschundenen Seele verdienter-maßen einen himmlischen Ausgleich für das aufgezwungene teuflische Erdendasein brachte. Ruhe in Frieden! Wann, wo und wie auch immer, ich werde dich einmal finden und freue mich schon darauf“, so lautete das Gebet von Hartmut, das er Heidrun in den Himmel schickte.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen