Egon Gramer Gezeichnet: Franz Klett

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gezeichnet: Franz Klett“ von Egon Gramer

Eine virtuose Dorfgeschichte. Sie beginnt in den späten vierziger Jahren: Franz Klett gehörte damals zu den Gescheitesten im Flecken, einem kleinen Dorf im Schwäbischen. Alle wußten alles über ihn. Niemand aber konnte sich erklären, warum sein Leben nicht glückte. Franz Klett hat alles aufgeschrieben, bis zum letzten. Sein Jugendfreund Helmut beginnt, diese beklemmenden Notizen zu studieren ... Mit Kraft und schonungsloser Unmittelbarkeit erzählt Egon Gramer in diesem furiosen Roman die Geschichte des rätselhaften, tragischen Freundes Franz Klett. »Dieser Roman ist ein atmendes, sprechendes, fühlendes, ein jubelndes und weinendes Zeugnis. Dieser Roman lebt.«Martin Walser im Spiegel

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Dieses Buch spricht einer ganzen Generation aus der Seele.

Reisenomadin

Die Phantasie der Schildkröte

Eine Geschichte wie ein Märchen.

c_awards_ya_sin

Der Weihnachtswald

schöne Familiengeschichte mit einer märchenhaften Zeitreise rum um die Weihnachtszeit

Sun1985

Der Klang der verborgenen Räume

Als Debüt durchaus gelungen, doch mit einigen Schwächen und Dingen, die mich störten.

ConnyKathsBooks

Das weiße Feld

Die Geschichte einer Familie, insbesondere der Frauen dieser Familie, mit Bezug auf die Zeitgeschichte

Magicsunset

In einem anderen Licht

Für alle Fans des Themas

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks