Egon Schiele Egon Schiele

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Egon Schiele “ von Egon Schiele

Egon Schiele, der Neuerer der Kunst, das Enfant Terrible der Österreichischen Künstlerszene, der Visionär … Der sehr jung verstorbene Künstler erfährt eine neue Würdigung mit diesem umfassenden Überblick seiner Arbeiten aus seiner gesamten Schaffenszeit. Beim Betrachter vermitteln die Werke Schieles das Bild ungezügelter, wilder Kreativität einer getriebenen Person. Lässt man allerdings alle Facetten seiner Werke und Themen Revue passieren, kann man einen völlig anderen Egon Schiele entdecken, der nicht nur laut revoltierte, sondern es auch verstand, die leisen Töne in seiner Kunst anklingen zu lassen. Das Buch präsentiert eine große Auswahl seiner Arbeiten mit Selbstbildnissen, Akten, Porträts, Landschaften - von den Anfängen während seines Studiums an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bis zu den letzten Werken vor seinem frühen Tod im Jahr 1918.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen