Ehlers Jürgen

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Ehlers Jürgen

Ehlers JürgenIn Deinem schönen Leibe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In Deinem schönen Leibe
In Deinem schönen Leibe
 (4)
Erschienen am 01.06.2011

Neue Rezensionen zu Ehlers Jürgen

Neu
nancyhetts avatar

Rezension zu "In Deinem schönen Leibe" von Ehlers Jürgen

„ In deinem schönen Leibe“ von Jürgen Ehlers
nancyhettvor 2 Jahren

Bisher hatte ich noch nie einen Krimi von Jürgens Ehlers gelesen, ehrlich gesagt lese ich nur selten Bücher von männlichen Autoren, doch von dieser Geschichte war ich absolut fasziniert.

Die Handlung spielt in Hamburg um 1938 vor dem Beginn des 2. Weltkrieges. Kommissar Berger ermittelt im Fall Anna Altmann, ein siebenjähriges Mädchen, das spurlos verschwindet. Im Laufe der Ermittlung stellt sich heraus, das anscheinen dein Serienmörder in Hamburg schon seit Jahren sein Unwesen treibt.

Nebenbei bekommt man einen guten Einblick in die Zeit des Nazi-Deutschlandes.

Sehr gut hat mir die Aufschlüsselung des Autors am Ende des Buches gefallen, wo erklärt wurde, was Realität und was schriftstellerische Freiheit war.

Die Hauptprotagonisten sind gut ausgearbeitet und wirkten lebensecht,man konnte Anteil am Leben der Familie Berger nehmen.

Der Schreibstil von Jürgen Ehlers ist leicht und verständlich, so dass ich keine Schwierigkeiten hatte, mich in die Geschichte hineinzuversetzen.

Fazit:

Ein absolut empfehlenswertes Buch.

Kommentieren0
18
Teilen
detlef_knuts avatar

Rezension zu "In Deinem schönen Leibe" von Ehlers Jürgen

Spannende Unterhaltung mit einer gehörigen Portion Geschichte
detlef_knutvor 3 Jahren

Der vorliegende Roman ist ein sogenannter historischer Kriminalroman. Die Handlung spielt im Deutschland des Jahres 1936 in der Hansestadt Hamburg. Die kleine Anna Altmann ist zusammen mit ihrem Schulranzen verschwunden. Wird deren Verschwinden zunächst noch mit einem "Die wird schon wieder auftauchen." abgetan, so sind die Polizisten bald der Meinung, dass es sich um eine ernsthafte Entführung handeln könnte. Doch schließlich wird auch mangels handfester Spuren eine Verbindung zu anderen vermissten Kindern hergestellt. Einige der zuvor Vermissten waren getötet worden. An diese drastische Option wollen die Polizisten im Falle Annas gar nicht denken.
Ehlers hat einen packenden Krimi rund um einen tatsächlich geschehenen Kriminalfall konstruiert. Die Verlagerung ins Jahr 1938 sowie die Überspitzung und Änderung einiger realer Fakten zugunsten der Dramaturgie sind durchaus legitim und fördern die Spannung beim Lesen.
Dieser Kriminalfall ist allerdings nicht der einzige spannende Strang in diesem Roman. Schließlich spielt der Nationalsozialismus eine wichtige Rolle. Denn die adoptierte Tochter des Polizisten Berger ist zu 3/4 jüdischer Herkunft nach damaliger Definition und wird von der Verfolgung bedroht. Berger selbst ist Mitglied der NSDAP, ein Zugeständnis seinerseits, um weiterarbeiten und somit die Familie schützen zu können. Und auch sein Kollege Richter, Mitglied der SS, sorgt für Überraschungen.
In der Konstellation der Figuren zeigt der Autor, dass nie immer alles schwarz-weiß ist, sondern stets Grautöne existieren. Dennoch stellt sich der Leser ständig die Frage, ob Bergers Tochter vor den Nazis gerettet werden kann oder nicht. Ehlers hat nicht nur die kriminalistischen Fakten penibel recherchiert und fantastisch in eine fiktive Handlung umgewandelt, sondern er hat auch den Geist der damaligen Zeit genau aufgenommen und so wiedergegeben, wie es hätte sein können.
Spannende Unterhaltung mit einer gehörigen Portion Geschichte aus einer Zeit, in der es in Deutschland sehr düster war.

© Detlef Knut, Düsseldorf 2016

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KBV_Verlags avatar

Was ist ein Auftragsmörder, dem die Aufträge ausgehen? Eben.

Die Hamburger Killerorganisation um den emeritierten Professor von Lohbergen sucht händeringend Arbeit, um ihren Lebensstandard zu halten. Denn auch der gemeinsame abendliche Gin am offenen Kamin will bezahlt sein – ebenso die Villa, die um die Feuerstelle herum erbaut wurde.

Doch all die klugen Pläne, die drohende Pleite abzuwenden, sind wertlos, solange der legendäre „King of Crime“ gefangen gehalten wird. Sprengungen, Schießereien, Banküberfälle und Gefängnisausbrüche sind für die mit allen Wassern gewaschene Bande des Professors kein Problem. Aber wie zum Teufel  befreit man jemanden aus dem Altersheim? Mit jedem weiteren Glas Gin nimmt ein ziemlich schräger und verwegener Plan Gestalt an.

Jürgen Ehlers gelingt es, die Vorzüge der Kurzgeschichte in die Gattung Roman hinüber zu retten. Das Ergebnis ist ein von der ersten bis zur letzten Seite köstliches, urkomisches, bissiges und zudem noch thematisch interessantes und spannendes Buch.

dorlis avatar
Letzter Beitrag von  dorlivor 5 Monaten
Zur Leserunde
JuergenEhlerss avatar

Worum geht es?

In einer Sommernacht des Jahres 1941 landet ein Fallschirmagent in der Nähe von Den Haag. Der Student Gerhard soll für die Engländer spionieren. Die 19-jährige Sofieke wird Zeugin seiner Festnahme. Gerhard entgeht der Hinrichtung nur, indem er sich zum Schein bereiterklärt, als Doppelagent für die deutsche Spionageabwehr zu arbeiten.
Gerhard hat einen mächtigen Freund. Arthur Seyß-Inquart, der oberste Nazi in den besetzten Niederlanden, ist sein Nennonkel. Gerhard ahnt nicht, dass der Reichskommissar die Deportation der Juden organisiert.
Durch Zufall treffen Gerhard und Sofieke wieder aufeinander. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Liebesbeziehung. Aber die beiden sind in größter Gefahr. Sofieke ist Jüdin. Ihr Bruder wird verhaftet. Und die deutsche Spionageabwehr weiß, dass Gerhard nach wie vor Kontakt zur Gegenseite hat. Ihre Gegenspieler in der SS schrecken vor nichts zurück.

15 Exemplare der Paperback-Version werden unter den Bewerbern verlost.

tinstamps avatar
Letzter Beitrag von  tinstampvor 10 Monaten
Hier kommt nun endlich auch meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/J%C3%BCrgen-Ehlers/Tod-von-oben-1499691296-w/rezension/1519455779/ und auf meinen Blog: https://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/2018/01/tod-von-oben-jurgen-ehlers.html Amazon und Lesejury folgen noch Vielen Dank, dass ich hier mitlesen und eine neue Seite des 2. WK kennenlernen durfte! (Niederlande und Spione)
Zur Leserunde
KBV_Verlags avatar
Der dritte Hamburg-Thriller von Erolgsautor Jürgen Ehlers. So: Datum und Anzahl der Exemplare sind nachgetragen. Vielen Dank für die Hinweise, das KBV-Team!
dorlis avatar
Letzter Beitrag von  dorlivor einem Jahr
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks