Probleme und Möglichkeiten der Überlassung von ausländischen Arbeitnehmern in Krankenhäusern

Cover des Buches Probleme und Möglichkeiten der Überlassung von ausländischen Arbeitnehmern in Krankenhäusern (ISBN:9783656618898)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Probleme und Möglichkeiten der Überlassung von ausländischen Arbeitnehmern in Krankenhäusern"

Fachbuch aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Hochschule Osnabrück (Fachbereich Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Kooperation sah die enge Zusammenarbeit der britischen und deutschen Organisationen vor. In einer "Verzahnung" sollten Aufgaben und Probleme gemeinsam gelöst werden. Daher wurde ein administrativer und ein sozialer Part der Kooperation etabliert. Hierunter wurden die zu bearbeitetenden Arbeitsgebiete gegliedert. Das Soziale Vertragsmanagement hatte u.a. zu erreichen, dass die im deutschen Vertragskrankenhaus werdenden britischen Mütter (Soldatinnen und Frauen von Militärangehörigen) von einer britischen Hebamme betreut werden. Es waren rechtlich schwierige Fragen zu klären. , Abstract: Die Henriettenstiftung, Hannover - ein evangelisches Unternehmen mit Krankenhaus, Seniorenzentren und Ausbildungsstätten, wurde 1995 seitens des Guy s and St. Thomas Hospital Trustes, London (GST) angesprochen, Soldaten der britischen Streitkräfte in Deutschland und deren Angehörige zu behandeln und zu betreuen. Hintergrund dieses Angebots war die Absicht des Britischen Verteidigungsministeriums (Ministry of Defence (MoD)) die fünf britischen Militärkrankenhäuser kurzfristig zu schließen und die Aufgaben an Partner des britischen Verteidigungsministeriums zu geben. Unter Federführung des GST wurden nun fünf Krankenhäuser in Deutschland gesucht, die bereit waren, britische Soldaten und ihre Familien bei Bedarf zu behandeln und zu operieren. Die Aufgaben hatten einen hohen logistischen und sozialen Anspruch.§Im Rahmen der Umsetzung eines Sozialen Vertragsmanagements . waren Fragen des Miteinanders mit den britischen Vertretern vor Ort zu klären und die notwendigen organisatorischen Maßnahmen vorzubereiten. Eine wesentliche Rolle spielte hierbei die Überlassung britischer Hebammen für die deutschen Krankenhäuser. Die rechtlichen Herausforderungen sollen in dem vorliegenden Buch dargelegt werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656618898
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:64 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:25.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks