Eiki Eiki

 4.1 Sterne bei 161 Bewertungen
Autor von Love Stage!! 01, Prime Minister und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Eiki Eiki

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Love Stage!! 01 (ISBN:9783842026032)

Love Stage!! 01

 (16)
Erschienen am 17.12.2015
Cover des Buches Love Stage!! 02 (ISBN:9783842026063)

Love Stage!! 02

 (12)
Erschienen am 17.12.2015
Cover des Buches Love Stage!! 03 (ISBN:9783842026094)

Love Stage!! 03

 (10)
Erschienen am 17.12.2015
Cover des Buches Color (ISBN:9783770429998)

Color

 (13)
Erschienen am 01.10.2006
Cover des Buches Love Stage!!. Bd.4 (ISBN:9783842011991)

Love Stage!!. Bd.4

 (9)
Erschienen am 12.01.2015
Cover des Buches Back Stage!! 01 (ISBN:9783842008144)

Back Stage!! 01

 (11)
Erschienen am 18.11.2013
Cover des Buches Love Stage!!. Bd.5 (ISBN:9783842013384)

Love Stage!!. Bd.5

 (8)
Erschienen am 08.06.2015
Cover des Buches Love Stage!! 06 (ISBN:9783842025509)

Love Stage!! 06

 (8)
Erschienen am 12.05.2016

Neue Rezensionen zu Eiki Eiki

Neu

Rezension zu "Prime Minister" von Eiki Eiki

Humorvoll und eine wirklich interessante Story, auch wenn ich sagen muss, dass mir das Design von Minori nicht unbedingt gefällt
Yoyomausvor 4 Monaten

Zum Inhalt:

Minori Nagashima ist sechszehn Jahre alt und im ersten Jahrgang der Oberstufe. Doch statt in die Schule zu gehen, schwänzt sie lieber und verbringt den Vormittag in einem Game-Center. Hier trifft sie Kanata Okazaki, der sich Hals über Kopf in sie verliebt und erklärt, er werde sie zu seiner Braut machen. Als wäre das nicht schon verrückt genug, behauptet er auch noch, bald der mächtigste Mann Japans zu sein. Zunächst glaubt Minori an einen schlechten Scherz, doch als in den Nachrichten der Name des neuen Premierministers bekannt gegeben wird, vergeht ihr das Lachen. Am nächsten Morgen wartet eine dunkle Limousine vor ihrer Schule…


Cover:

Das Cover finde ich persönlich recht unspektakulär. Zu sehen ist hier auf rotem Grund der Prime Minister und Hauptcharakter Kanata. Was sich dann hier jedoch hinter der Geschichte verbirgt, kann man anhand des Covers leider gar nicht ausmachen. Effektiv nett anzusehen, aber das war es dann auch. Da hätte meiner Meinung nach ein bisschen mehr kommen können, aber gut, das ist wohl auch Geschmackssache. Betrachtet man das Cover der vierteiligen Serie im Paket, passt es sehr gut zu den anderen und ist recht stimmig.


Eigener Eindruck:

Minori hält nicht so viel von der Schule, weshalb sie lieber schwänzt und sich ins Game Center verkrümelt, als die Schulbank zu drücken. Dass ihr gerade hier der junge Mann Kanat über den Weg läuft, hätte sie wohl so nicht gedacht. Dieser verliebt sich Hals über Kopf in sie und kündigt sie an, dass sie seien Braut werden wird. Verrückt, findet Minori und lacht ihn aus und geht heim. Doch das Lachen vergeht ihr spätestens da, als sie die Nachrichten sieht und ihr plötzlich Kanata erscheint. Doch nicht als der legere Bursche, wie sie ihn kenne gelernt hat, sondern im Anzug und als Prime Minister Japans. Das kann doch wohl nicht wahr sein?! Noch kurioser wird das Ganze, als am nächsten Tag eine Limousine auf sie vor der Schule wartet und sie mitgenommen wird. Während Minori noch auf die Hilfe ihrer Eltern hofft, sind diese Feuer und Flamme für die Idee, dass ihre doch recht tollpatschige und unzuverlässige Tochter einen angesehenen Politiker heiraten wird. Bald lebt Minori in einem abgesicherten Haus, fernab ihrer Familie und versucht sich zurecht zu finden, mit einem Mann, von dem sie noch nicht weiß, was sie von ihm halten soll und der Mal liebevoll und dann wieder unnahbar scheint. Und mit dessen drei engen Freunden, die sie nicht alle mit offenen Armen empfangen. Außerdem gilt es das Rätsel um Kanata zu lösen, der verbittert versucht der mächtigste Mann Japans zu werden.


Diese vierteilige Reihe kann sich sehen lassen. Der Auftaktband jedenfalls hat es in sich. Zwar wird der Leser mit jeder Menge Informationen geflutet, doch der Mangaka tut dies auf eine sehr angenehme und detaillierte Weise, sodass man schnell mitkommt und sich in der Geschichte zurecht findet. Die Zeichnungen finde ich nur teilweise ansehnlich und ich bin ehrlich gesagt ein bisschen schockiert, wie hässlich die Protagonistin Minori dargestellt wird. Sie sieht mehr aus wie ein Kerl, als alles andere. Ehrlich gesagt benimmt wie sich auch so und ich man muss sich, wenn man die anderen Charaktere kenne lernt zwangshalber kurz fragen, ob Minori nicht Mittel zum Zweck ist und Kanata eher anders orientiert ist… Blickt man über diese Tatsachen hinweg, bekommt man als Leser eine humorvolle und spritzige Geschichte, in der man auch gern dabei ist, wenn Minori versucht zu verstehen, warum Kanata eben so ist, wie er eben ist. Das Ganze hat jedenfalls Potential und man freut sich schon auf den zweiten Band, vor allem, weil man wissen will, welches Problem der Charakter Sei mit der Beziehung von Minori und Kanata hat, denn der scheint in Kanata nicht nur einen guten Freund zu sehen, sondern weitaus mehr und da stellt sich dann natürlich die Frage, wie steht denn Kanata zu seinem Kumpel?


Fazit:

Solide 4 von 5 Sterne


Daten:

ISBN: 9783770466771

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Flexibler Einband

Umfang: 224 Seiten

Verlag: EMA - Egmont Manga und Anime

Erscheinungsdatum: 12.02.2008


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Back Stage!! 03" von Eiki Eiki

Der beste Band der Reihe
Cat_Lewisvor 6 Monaten

Inhalt:
Shogos Geburtstag steht an und Rei möchte ihn unbedingt überraschen, um ihm seine Zuneigung zu zeigen. Schließlich ist es für ihn undenkbar, Shogo zu sagen, was er wirklich fühlt. Als Sotomura, der Manager von Shogos Band THE CRUSHERZ, davon Wind bekommt, eskaliert die Planung und plötzlich ist die gesamte Familie involviert. 

Fazit:
Band 3 der Back Stage!!-Light Novels gibt wirklich nochmal alles, um die Herzen der Fans höherschlagen zu lassen! im finalen Band um die heiße Liebesgeschichte zwischen Rei und Shogo muss Rei sich endlich seinen Gefühlen stellen. Wer ist seine Nummer 1? Kann es ewig so weitergehen, wie er es sich vorstellt? Fragen über Fragen, die auch den sonst so optimistischen Grinsekeks Shogo nicht länger kalt lassen.
Die Beziehung zwischen Shogo und Rei erreicht endlich ihren Höhepunkt und es war ein wirklich schönes Finale, auch wenn mir das Ende ein bisschen zu hastig herbei konstruiert vorkam. Da hätten 50 Seiten mehr keinesfalls geschadet. Dennoch sind die beiden mir sehr ans Herz gewachsen und ich würde am liebsten noch ein paar mehr Bände von den beiden lesen.
Im direkten Vergleich zu Love Stage!! mochte ich storytechnisch Back Stage!! sogar einen Ticken mehr, auch wenn Rei nicht unbedingt der sympathischste Protagonist ist. Shogo hingegen ist mit Karacho in mein Herz gerannt und lässt mich bestimmt auch so leicht nicht mehr los. Zu schade, dass er im Anime durch seine merkwürdige Synchronisation für mich immer eher abtörnend war.
Die Light Novel-Trilogie ist eine wunderschöne Ergänzung zum Love Stage!!-Manga und kann auch abseits gelesen werden. Da ich mich selbst anfangs etwas schwer getan habe mit dem Boys Love-Genre (was einzig und allein daran liegt, dass sie oftmals etwas zu explizit gezeichnet sind und sich die Handlung meist nur um das Eine dreht), würde ich Love Stage!! jedem Einsteiger empfehlen. Back Stage!! entspricht dann dem nächsten Level. Die Reihe ist erwachsener (zumindest geschrieben – über das innere Alter der Protagonistne lässt sich streiten xD), zwar auch expliziter beschrieben, sticht aber dennoch durch die einfühlsamen und schönen Zeichnungen von Kazuki Amano hervor.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung! ♥

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Back Stage!! 01" von Eiki Eiki

Schöner Einstieg
Cat_Lewisvor 7 Monaten

Inhalt:
Rei Sagara weiß nichts mehr mit seinem Leben anzufangen. An Heiligabend liegt er verletzt in einer Seitengasse und wartet auf sein baldiges Ableben – schließlich sieht er für sich sowieso keine Zukunft. Doch dann begegnet er Seiya Sega, dem berühmten Musicalstar und Chef von SenaPro, der familieneigenen Talentagentur. Ohne zu zögern nimmt er Rei unter seine Fittiche, stellt ihn als Manager ein und lässt ihn sogar bei sich wohnen. Überwältigt von so viel Güte, Freundlichkeit und Zuneigung erwachen in Rei bald Gefühle, die ihn völlig durcheinander bringen. Dem schiebt jedoch Shougo, der älteste Sohn von Seiya und seiner Frau Nagisa, einen Riegel vor.

Fazit:
Die „Back Stage!!“-Trilogie in Form von Light Novels ist ein ergänzendes Spin-Off der bezaubernden Boys Love-Mangareihe „Love Stage!!“, die bereits mit sieben Bänden abgeschlossen (und sehr empfehlenswert!) ist. Was sich sowohl im Manga als auch im Anime bereits angedeutet hat, wird mit diesen Light Novels noch einmal genauer belichtet: Die Beziehung zwischen Rei Sagara und Shougo Sena, die im ersten Band einen mehr als seltsamen Anfang nimmt. Anders als in „Love Stage!!“ geht es hier direkt etwas heißer zu, die Geschichte ist allgemein erwachsener, obwohl die Protagonisten zum Teil jünger sind.
Der Schreibstil war zwar nicht immer mein Fall (und der Buchsatz eine Katastrophe!), dennoch hatte ich viel Spaß beim Lesen und es freut mich, dass man endlich einen besseren Einblick in Reis Leben bekommt. Besonders hervorheben möchte ich  die schönen, ausdrucksstarken und teils sehr freizügigen Illustrationen von Taishi Zaoh! Da hätte ich gerne noch mehr von gehabt 😀
Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band und bin gespannt, wie es mit Rei und Shougo so weitergehen wird 😉

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks