Eileen Janket CRAZY LOVE - komplette Trilogie (Gesamtausgabe Band 1-3)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „CRAZY LOVE - komplette Trilogie (Gesamtausgabe Band 1-3)“ von Eileen Janket

SOMMER - SPECIAL - E-Book - PREISAKTION für 2,99 € statt 6,99 € Kategorie : Jugendbuch / Young Adult / Romance CRAZY LOVE - Gesamtausgabe Als Lexi mit ihrer rastlosen Mutter nach Berlin ziehen muss und dort die zehnte Klasse antritt, weiß sie genau, was sie nicht gebrauchen kann: dumme Ablenkung durch den eingebildeten Bad Boy der Schule, Sergio Lovic, dem offensichtlich sämtliche Mädchen schamlos zu Füßen liegen. Lexis anfänglicher Widerwille gegen Sergio löst sich allerdings schneller in Luft auf, als ihr lieb ist. Steckt hinter seiner Fassade möglicherweise viel mehr, als sie sich vorzustellen vermag? Und plötzlich ist die Neugier stärker als die Vernunft und öffnet Lexis Herz ... Es ist der Beginn einer großen Liebe. »Ich wusste, dass ich mit Sergio sogar durch ein Minenfeld laufen würde, wenn es sein musste. Hauptsache wir blieben zusammen …« Doch als ein bitterer Schicksalsschlag Sergio und seine Familie unerwartet trifft, ist nichts mehr, wie es war, und das Unglück nimmt seinen Lauf ... Lexi ist verzweifelt. Wird sie Sergio verlieren? REZENSIONEN: "Ich überlege wie ich die Triologie am besten Beschreiben kann und es fällt mir schwer - ich bin sprachlos. Die Bücher beschreiben eine Achterbahnfahrt der Gefühle zwischen der jungen wohl behüteten Alexa, die vor kurzem mit ihrer Mutter nach Berlin zog, und dem serbischen Bad Boy Sergio - zwei Welten treffen aufeinander. Die Bücher fesseln einen und sind unglaublich gut geschrieben. Wenn man einmal anfängt kann man nicht mehr aufhören, sobald man den ersten Band hinter sich hat, möchte man sofort wissen wie es weiter geht ..." (Nina Horn) ""Crazy Love" ist ein Jugendroman der im schönen Berlin spielt und mit zwei sehr liebevoll von der Autorin gezeichneten Charakteren/Protagonisten glänzt.Ich habe mich schnell in die Story hinein gefunden. Sie ist wortreich und fesselnd geschrieben.Was mir besonders gefällt, sind die vielen Personen, die die Autorin hier sehr authentisch beschreibt, so gibt sie dem Buch eine tolle Atmosphäre ..." (Mephista, Top 500 Rezensent) "Crazy Love ist eine lockere gut zu lesende Geschichte über die erste wirklich große Liebe. Sie ist für alle jungen Leser zu empfehlen und hat auch mich mit 40 plus noch wunderbar unterhalten." (Darlene) „CRAZY LOVE – verrückt verliebt“ von Eileen Janket ist eine tolle Liebesgeschichte, die besonders junge Mädchen begeistern dürfte. Die gut gezeichneten Charaktere und die eingebaute Liebe/Romantik bescheren dem Leser sehr schöne Lesestunden." (Manjas Buchregal, Top 1000 Rezensent)

Jugendlovestory mit Tiefgang

— Pachi10
Pachi10

Stöbern in Jugendbücher

Königsblau

Düster, brutal und genial! Ich liebe dieses Adaption!

Booknerdsbykerstin

Aquila

Extrem spannend!

Blaubeerblau

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Gute Idee aber ziemlich spannungslos umgesetzt. Spannung erst auf den letzten 100 Seiten

Katrin_Zinke

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Es begann so stark, nur leider hat es danach sehr nachgelassen. Zum Teil gibt es große Längen im Mittelteil.

Lrvtcb

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein episches Finale! <3 Muss man gelesen haben

Black-Bird

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jugendlovestory mit Tiefgang

    CRAZY LOVE - komplette Trilogie (Gesamtausgabe Band 1-3)
    Pachi10

    Pachi10

    20. December 2015 um 23:20

    Also ich habe mit dem Lesen solange gewartet, bis auch Teil 3 am Markt war und hab mir dann gleich die Triologie gekauft und mir diese, dieses Wochenende, zu Gemüte geführt. Es handelt sich hier um eine Jugendlovestory die doch etwas tiefsinniger ist als sonst üblich. Mehrere Themen mit denen ein Jugendlicher in einer Großstadt so konfrontiert werden kann: Jugendbanden, Vorurteile gegen Menschen mit Migrationshintergrund, verschiedene Gesellschaftsschichten, Gewalt, depressive Elternteile, Tod etc. Ich fand die Geschichte sehr gut zu lesen. Alexa (Lexi), ein deutsches Mädchen und Sergio, ein serbisch-stämmiger Bursche verlieben sich ineinander und erleben einiges. Sie müssen durch viele Probleme und manchmal scheint das Happy End weit entfernt. 1 Sternchen Abzug für die Tatsache, dass hier 17 bzw. 18 jährige Jugendliche handeln, denken und sprechen wie Erwachsene mit Ende 20. Das macht das Ganze etwas unglaubwürdig (ja, ja, schon klar, wir sprechen hier von einem Roman). Und stellenweise war mir die Geschichte auch ein bisschen zu weichgespült, aber das ist Geschmacksache. Im Großen und Ganzen fand ich sie sehr schön, gut zu lesen und die Geschichte hat Spaß gemacht.

    Mehr