Eileen Janket CRAZY LOVE - verrückt nach dir

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(39)
(16)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „CRAZY LOVE - verrückt nach dir“ von Eileen Janket

Kategorie: JUGENDROMAN / ROMANCE / auch für Erwachsene, die gerne Jugendbücher lesen BAND 2 / Fortsetzung des Romans CRAZY LOVE - verrückt verliebt Empfohlen ab 16 J. _____________________________________________________________ Seit sie in Sergio Lovic verliebt ist, steht Lexis Welt Kopf. So ein Bad Boy hat seine Vorzüge und nichts will Lexi mehr, als sie endlich zu genießen. Lexi ahnt längst, dass sie an Sergios Seite mit Herausforderungen rechnen muss, denen sie aus dem Weg gehen wollte. Ist sie tough genug, um einen Bad Boy wie Sergio zu lieben, der genauso unwiderstehlich wie unberechenbar ist? ______________________________________________________________ Letztes Update 09.08.2013

Teilweise langatmig, aber für das Ende lohnt sich Durchhalten auf jeden Fall :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich hab es geliebt <3

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich liebe diese Bücher!!!!

— LunaLee

Wer den 1. Teil mochte, wird den 2. LIEBEN!!!!

— oOVioOo

Geniale Fortsetzung! Süß, sexy un spannend.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Ein wunderbarer Abschluss, aber ich will mehr.... ;)

MadameEve1210

Nicht nur ein Liebesroman

Wieder ein wunderbarer Roman vom Emma Mills - ich musste lachen, ich hatte Tränen in den Augen, ich habe nachgedacht und mich erinnert.

Aniday

Erwachen des Lichts

Spannend, humorvoll und sexy.

jessieskleinebuecherwelt

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Einfach magisch gut! Das technologische Leben mit dem magischen vereint, gepaart mit etwas Romantik.

Sternchenschnuppe

Constellation - Gegen alle Sterne

Constellation ist eine sehr schöne Science Fiction Geschichte, die ich jedem Fan von wunderschönen Welten und Liebesgeschichten empfehle :)

BuecherMonde

Iskari - Der Sturm naht

klasse Cover, tolles Buch über Drachen, interessante Protagonistin

Inoc

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verrückt nach Sergio und Lexi

    CRAZY LOVE - verrückt nach dir

    Vyoletta

    14. March 2015 um 12:03

    Inhalt: Die Geschichte knüpft direkt an Band 1 an und beginnt auf der Überraschungsparty, die Sergio für Lexi organisiert hat. Die beiden sind verliebt, glücklich und genießen jeden Moment ihrer Beziehung.  Doch leider strecken die negativen Dinge der Welt ihre langen Finger nach der heilen Welt der beiden aus und bringen Wolke 7 schnell zum Sinkflug. Die Liebe des jungen Paares wird gehörig auf die Probe gestellt und muss sich vielen Problemen stellen: Sergio wird zu einem Rückkampf gedrängt, es gibt böse Gerüchte und Lexis Mutter ist alles andere als begeistert von der Beziehung zu dem bad boy. Eigene Meinung: Schon Band 1 "verrückt verliebt" fand ich super, allerdings hat mich "verrückt nach dir" noch mehr begeistert. Die Schwachstellen, die ich in Band 1 noch bemängelt hatte, waren im 2. Teil der Geschichte um Lexi und Sergio nicht mehr zu erkennen.  Die Gestaltung der Charaktere habe ich schon in meiner Rezension zu "verrückt verliebt" gelobt und ich muss dies hier erneut tun: Sergio, Lexi und alle weiteren Charaktere sind einfach wundervoll. Vor allem der kleine Yvo, Sergios autistischer Bruder, hat es mir angetan. Er ist so authentisch und seine Handlungen überraschten mich immer wieder. Auch die Beziehung der beiden Protagonisten wird echt und nachvollziehbar dargestellt. Ich konnte mit Lexi und Sergio mitfühlen und an manchen Stellen hat es mir selbst beinahe das Herz zerrissen. Hierbei berührte mich auch immer wieder Sergio, dessen Rolle sehr ausgewogen ist. Er ist und bleibt der bad boy und ist trotzdem so tiefgründig und zeigt seine sanfte Seite, wenn er mit Lexi zusammen ist. Man kann die Liebe, die er für Lexi empfindet wahrlich fühlen (und fast ein wenig eifersüchtig werden ;) ). Was mich zudem sehr beeindruckt hat ist die Entwicklung von Lexi, die Eileen Janket, glaubhaft darstellt. Als Leser kann man Lexi dabei begleiten wie sie vom kleinen schüchternen Mädchen, das sie am Anfang von Band 1 noch war, zu einer selbstbewussten jungen Frau entwickelt. Während es anfangs noch unvorstellbar war, bietet sie nun gekonnt Sergio die Stirn, sagt ihrer Mutter ihre klare und ehrliche Meinung und legt sich auch mit anderen an, um ihren Willen zu erreichen. Auch, wenn diese Handlungsweisen und Charakterzüge sehr unterschiedlich sind, ist alles glaubhaft und keinesfalls überzogen. Die Sprache war ebenso locker, angenehm und angemessen, wie bereits im ersten Teil, was das Lesen sehr entspannt macht.  Fazit: Eileen Janket schafft es im zweiten Band die schon guten Eindrücke aus Band 1 noch zu steigern. Ich möchte Lexi und Sergio nicht mehr missen und empfehle das Buch mit guten Gewissen weiter. Eine leichte und trotzdem rasante Geschichte um die erste Liebe- nicht nur für Jugendliche.

    Mehr
  • so CRAZY :)

    CRAZY LOVE - verrückt nach dir

    claudia_techow

    19. March 2014 um 15:08

    Teil 2 von Crazy Love knüpft nahtlos am 1. Band an. Sergio und Lexi sind nun ein Paar und schweben auf Wolke 7. Aber wie es so ist wenn man unsterblich verliebt ist will man jede frei Minute mit dem liebsten verbringen nur leider haben Sergio und Lexi zu wenig davon. Irgendwas kommt immer dazwischen. Lexi vertraut Sergio blind aber sie wird das gefühl nicht los das etwas nicht stimmt. Als die Reifen an Sergio's Cabrio zerstochen werden wird ihr Gefühl bestätigt.... Teil 2 hat mir besser gefallen als Band1 weil einfach noch mehr Spannung drin war. Der Funke ist übergesprungen ;) Die Liebe zwischen Sergio und Lexi ist toll mitzuerleben aber auch wie die Nebencharas sich entwickeln siehe Yvo und Adriana. Was ich auch toll finde ist das Eileen Janket Lexi genau altersgerecht mit Wünschen, Ängsten und Situationen entwickeln läßt. Ich freu mich auf Band 3 was ich natürlich sofort anfangen werde :)

    Mehr
  • Wer die Forstsetzung nicht liest verpasst was!!!

    CRAZY LOVE - verrückt nach dir

    kinderschoko

    19. November 2013 um 12:08

    Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll. Oft finde ich Fortsetzungen bzw. die zweiten Bände nicht gelungen oder vieles wiederholt sich und zieht sich künstlich wie Kaugummi, aber bei Crazy Love kann ich nur sagen: Die Geschichte hat mich jetzt völlig erwischt! Seufz. Das erste Mal ist so schön beschrieben, so habe ich das nirgends gelesen. Ich liebe die beiden Charaktere und die Nebenfiguren auch. Ich fiebere auf den dritten Teil. Wenn der wieder so eine Steigerung ist, brauche ich mehr Sterne.

    Mehr
  • CRAZY LOVE - verrückt nach dir

    CRAZY LOVE - verrückt nach dir

    oOVioOo

    21. October 2013 um 17:35

    Band 2 knüpft nahtlos an, Band 1 an, was mir sehr gut gefallen hat. Zur Story, Sergio und Lexi sind ein paar, und so richtig ineinander verliebt, aber natürlich gehören zu einer richtigen Beziehung auch Probleme und Streitereien und so ist nicht alles rosarot in Sergios und Lexis Welt. Es kommen eine menge Dinge auf sie zu. Unter anderem Drohungen die sich gegen Sergio richten. Er ist zwar aus der Szene ausgestiegen, wird aber nicht in Ruhe gelassen. Und da es irgendwann kommt, wie es kommen muss, steht Sergio vor einer schwierigen Entscheidung. Aber auch Familiär hat Sergio mit Problemen zu kämpfen. Seine Mutter ist sich nicht sicher, ob Yvo (Sergios jüngerer Autistischer Bruder) bei ihnen in der Familie gut aufgehoben ist. Sie spielt immer wieder mit dem Gedanken ihn in ein Heim für Autistische Kinder zu geben. Damit kommt Serio gar nicht klar, er liebt seinen kleinen Bruder und kümmert sich aufopferungsvoll um ihn, und so funkt es immer wieder ziemlich stark zwischen Sergio und seiner Mutter. Aber auch Sergios Vater meldet sich bei ihnen, und auch das geht Sergio gewaltig gegen den Strich. Zu den Charakteren: Sergio, ist ein toller Charakter. Er ist so richtig verliebt in Lexi (was sehr süß ist) legt dabei aber nicht den Spülgang ein, er ist ein Bad Boy und dem bleibt er in gewissen Situationen treu, es ist genau die richtige Mischung. Wie wir auch schon in Band 1 mitbekommen haben, liebt Sergio seinen kleinen Bruder über alles, er würde alles dafür tun, damit es Yvo gut geht. Im 2. Band bekommt man noch mehr einblicke, man darf miterleben wie Aufopferungsvoll er sich um seinen Autistischen Bruder kümmert und wie wichtig ihm sein wohl ist. Man merkt wie Reif Sergio für sein Alter schon ist, aber auch wie wichtig ihm seine Familie ist. Lexi, ist für ihr Alter auch schon sehr Reif. Sie weiß was sie will und was sie nicht will. Man Spürt wie wichtig ihr Sergio ist und das sie hinter ihm steht, auch wenn sie nicht alles für gut befindet was er macht! Trotz der Verliebtheit, hat sie in wichtigen Momenten ihren eigenen Erwachsenen Kopf und kann Sergio gewaltig die Meinung sagen. was ich auch toll fand war, das sie ihrer Mutter keinen Kummer machen möchte und so kämpft sie zwar für ihre Interessen, hält sich aber an die Abmachungen. Fazit: Mir hat der 2. Band besser gefallen wie der 1. Die weiter Entwicklung der Charaktere hat mir gut gefallen und auch das sie sich in wichtigen Situationen treu bleiben, das macht die Geschichte so glaubhaft. Die Einblicke in Fremde Kulturen fand ich sehr interessant. Auch der Zusammenhalt der Familie und Verwandtschaft ist nicht außer acht zu lassen. Warum ich trotzdem nur 4 Sterne gebe? Mir hätte mehr Tiefgang gefallen. Die Geschichte hat soviel Potenzial, ist leider einen Tick zu einfach gestrickt. Wer Band 1 mochte, wird Band 2 lieben!!!!!

    Mehr
  • Trotz kleiner makel super

    CRAZY LOVE - verrückt nach dir

    Sophi-Smiley

    Der 2. Band knüpft perfekt an Band 1 an und führt die Geschichte bei Lexis party weiter. Die Handlung ist schnell erzählt: lexi ist nun mit Sergio verlobt und lernt Sergio besser kennen. Doch natürlich passiert das unvermeintliche und Sergio wird zu einem Rückkampf aufgefordert. Allem in einem ist die Geschichte nicht schlecht, jedoch hat mich die Vorraussehbarkeit gestört. Die Charaktere haben sich alle super entwickelt und es kommen auch noch weiter, wie z.B. Sergios Cousin Bojan, dazu. Auch kommen alte Charaktere wie Luca besser zum hervorscheinen. Wer Band 1 mochte dem kann ich Band 2 trotz einfach gestrickter Handlung nur empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks