Eilis Dillon Uns bleibt nur, die Namen zu flüstern.

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Uns bleibt nur, die Namen zu flüstern.“ von Eilis Dillon

Autor/in: Eilis Dillon Titel: Uns bleibt nur, die Namen zu flüstern Verlag: Europäische Bildungsgemeinschaft Ort: Stuttgart Auflage: Lizenzausgabe Einband: Hard Cover Zustand: Sehr gut, Umschlag: Sehr gut Kurzinfo: Uns bleibt nur, die Namen zu flüstern Eilis Dillon Buchbeschreibung: Europäische Bildungsgemeinschaft. Leinen.+ SchutzU.Buchzustand:sehr gut. 480 Seiten nachgebräunt. Als Irlands Herz zu schlagen begann", während der schrecklichen Hungersnot von 1847, setzt dieser aufwühlende Roman ein, der Triumph und Tragödie der irischen Nation am Schicksal dreier Menschen durch siebzig wechselvolle Jahre lebendig macht. Was sich zwischen den drei Hauptfiguren abspielt, gehört zu den eindringlichsten Liebesgeschichten der Weltliteratur: das uralte Muster des Dreiecks ist hier so eng in die historischen und sozialen Bezüge verwoben, daß - wie die Sunday Times schrieb - "Zola auf diesen Roman hätte stolz sein können"
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen