Einar Sandbakken Menü für eine Leiche

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Menü für eine Leiche“ von Einar Sandbakken

Das Boot eines erfahrenen Kleinfischers wird ohne Fahrer außerhalb der Küstenlinie aufgefunden. Der Fischer ist mit allen Nachbarn zerstritten und hat etliche Gerichtsverfahren angezettelt und zumeist verloren. Die Kriminalinspektorin Grete Tindli ermittelt und kommt zu dem Ergebnis, dass der Kleinfischer nicht aus dem Boot gefallen sein dürfte und ermittelt wegen Mordes gegen fasst jeden in dem kleinen Dorf. Die Geschichte hat einen realen Hintergrund und bewegt sich gerade noch vertretbar nahe an den tatsächlichen Verhältnissen. Die erzählende Ich-Person ist Angler und bekocht seine Gäste. Die Fischrezepte sind im Anhang beigefügt. handgebunden, auf Wunsch mit Individueller Widmung des Verfassers.

Stöbern in Krimi & Thriller

Bruderlüge

Schwesterherz und Bruderlüge = fulminanter Thriller

pipi1904

In tiefen Schluchten

eine schöne Geschichte- jedoch nicht wirklich ein Krimi

katrin297

Hasenjagd

Megagut, mitreißend und spannend wie üblich. Mich hat's unterhalten.

ClaraOswald

Freier Fall

Einfach toll <3 Rasant, spannend und einfach fesselnd

Yunika

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen