Einfach Hausgemacht Einfach Hausgemacht - Rezepte für zwei

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einfach Hausgemacht - Rezepte für zwei“ von Einfach Hausgemacht

Mit unserer Sammlung von ausgesuchten „Rezepten für Zwei“ möchten wir herzlich dazu einladen, wieder einmal etwas anderes auszuprobieren. Etwas Einfaches, etwas Hausgemachtes. Dieses Buch bietet daher eine große Vielfalt von Verwöhnrezepten für jede Tageszeit und Gelegenheit – perfekt auf zwei Personen abgestimmt! Wie wäre die Idee, den Partner morgens mit einem fruchtigen Smoothie in Schwung zu bringen oder ihn mittags mit einer herzhaften Mangold-Frittata zu überraschen? Und auch nach einem langen Tag kann man ganz unkompliziert ein Gemüse-Cous-cous auf den Tisch zaubern. Und ein Dessert geht doch immer. Vielleicht ein Zitronenpudding mit Karamell? Er ist rasch zubereitet – auch für einen Überraschungsgast. Übrigens: Selbst ein entspanntes Picknick oder ein festliches Dinner-Menü für zwei Genießer lässt sich einfacher vorbereiten als vielleicht gedacht.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schön, mit kleineres Schwächen hier und da

    Einfach Hausgemacht - Rezepte für zwei

    ForeverAngel

    22. February 2015 um 10:52

    Meine Mom und ich sind oft auf der Suche nach schnellen und leichten Mittagessen, die wir uns ohne großen Aufwand zubereiten können. Mit diesem Wunsch bin ich auf Rezepte für Zwei gestoßen. Ein kleines, praktisches Kochbuch mit flexibblem Einband, das kulinarische Ideen für den ganzen Tag liefert. Es ist eine Sammlung aus verschiedenen Rezepten der Zeitschrift Einfach Hausgemacht.   ~*~ ~*~ ~*~ Aufmachung des Buches ~*~ ~*~ ~*~ Gedacht ist das Buch eigentlich eher für Paare, die Abwechslung in ihre Küche bringen wollen, ohne gleich viel zu große Portionen zuzubereiten. Die Rezepte sind praktisch in verschiedene Tageszeiten bzw. Situationen unterteilt: Morgens, Mittags, Abends, Desserts, Snacks, Draußen, Dinner Im Inhaltsverzeichnis sieht man bereits, welche Rezepte sich unter den jeweiligen Kapiteln verbergen. So kann sofort die entsprechende Seite aufschlagen, wenn man etwas ansprechendes entdeckt hat. Ein leuchtend rotes Lesebändchen hilft, um das Lieblingsrezept zu markieren. Oder die Seite, von der man gerade kocht, denn leider bleibt das Buch nur aufgeschlagen liegen, wenn man es auf beiden Seiten beschwert. In der Küche eher ungünstig. Schade ist auch, dass der Einband bei mir bereits nach dem ersten Durchblättern deutliche Knicke am unteren und oberen Seitenrand aufweist.  Gerade beim Frühstück ist viel Ansprechendes dabei. Ich bin jemand, der sich morgens nicht viel Zeit zum Frühstücken nimmt bzw. der keine Lust hat, schon morgens ewig in der Küche zu stehen. Für solche Menschen gibt es hier einige leckere Rezepte, die sich schon am Vortag zubereiten lassen.  Sehr schön finde ich auch die Aufmachung der Rezeptseiten. Den meisten Rezepten ist eine Doppelseite gewidmet und neben dem großen Food Foto gibt es oftmals auch eine kleine Bilderstrecke zur Zubereitung. Somit ist das Kochbuch auch für Anfänger gut geeignet.    ~*~ ~*~ ~*~ Rezepte ~*~ ~*~ ~*~ Beim Mittagessen war leider nicht das dabei, was ich mir erhofft habe, daher habe ich bei den nachgekochten Gerichten auf ein Dinnergericht und einen Snack zurückgegriffen. Steaks mit selbstgemachten Fritten (148). Das Schöne ist, dass man für dieses Pommes frites Rezept keine Frittöse braucht, eine Pfanne tut es auch, da die Kartoffeln erst gekocht und dann frittiert werden.  Da die letzten Tage die Ski-WM in Vail lief, brauchten wir für abends immer mal wieder Knabberzeug. Statt zu Fertigproukten zu greifen, wollte ich lieber etwas selbst machen, da kamen die Curry-Chili-Nüsse mit Honig (105) wie gerufen. Ich musste die Zutatenmenge etwas erhöhen, da ich sonst nicht alle Nüsse mit der Marinade bedecken konnte, und auch die Backzeit von 12 Minuten musste ich auf 8 heruntersetzen, da sie mir sonst verbrannt wären. Falls ihr dieses Rezept nachkocht: macht nicht den Fehler, die Nüsse heiß zu probieren, das schmeckt nicht. Aber abgekühlt sind sie ein richtig leckerer Snack, viel besser als gekauft. Und das beste: man weiß, das keine Chemie drin ist.  Bei der Auswahl weiterer Rezepte hätte ich mich sehr schwer getan, da sie nicht wirklich meinem Geschmack entsprechen oder ich bereits eigene bewährte Rezepte zu den Gerichten habe. Ich denke, es ist eher ein Buch für junge Paare, die noch keine Sammlung an eigenen Rezepten haben, und die gerne Neues in der Küche ausprobieren möchten.      ~*~ ~*~ ~*~ Fazit ~*~ ~*~ ~*~ Eine schöne Zusammenstellung an Rezeten für einen Zwei-Personen-Haushalt mit schöner Aufmachung, aber kleineren Schwächen hier und da was die Rezepte und die praktische Handhabung des Buches in der Küche angeht. 3,5 von 5 Punkten Cover 1 Punkt, Rezepte 1/2 Punkt, Vielfalt 1/2 Punkt, Aufmamchung 1 Punkt, Preis-Leistung 1/2 Punkt ~*~ Landwirtschaftsverlag ~*~ 154 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-7843-5344-9 ~*~ Broschiert ~*~ 16,95€ ~*~

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks