Ekkehard Meyer Wirtschaft ohne Moral

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wirtschaft ohne Moral“ von Ekkehard Meyer

Dieses Buch zeigt Menschen auf, die Verantwortung tragen und sich unmoralisch oder kriminell verhalten. Es beschreibt fassettenreich die Schicksale von Protagonisten, die nicht als Schurken geboren wurden, aber mit ihrer Gier und Gewinnsucht anderen Schaden zufügen und trotz des vielen Geldes kein Glück finden können.
Silke mutiert von einer skrupellosen, konsumbesessenen Kokotte zu einer einfach lebenden, glücklichen Mutter. Ihr Beispiel weckt die Hoffnung, dass eine Abkehr von der Morallosigkeit und vom glückshemmenden Wachstumsdiktat möglich ist.

Stöbern in Romane

Die Lichter unter uns

Geplatzte Träume und Lebensvorstellungen, bedrückende Stimmung, unaufrichtige Charaktere - abruptes Ende ohne Lösungsweg

schnaeppchenjaegerin

Die verlorene Hälfte meines Herzens

Ein sehr fesselnder Roman über eine große Liebe und Schicksale, die Leben verändern!

Fanti2412

Ein mögliches Leben

Ein lesenswerter Roman

milkysilvermoon

#EGOLAND

Wir lesen das, was wir auch von Michael Nast erwarten: Eine Gesellschaftskritik. Das wars dann aber auch schon.

Ninas_Buecherbasar

Leinsee

Tiefgründiges Buch, trotz sehr ungewöhnlicher Liebesgeschichte

Blintschik

Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Liebevoll erzählt, gibt diese spannende Geschichte viel Stoff zum Nachdenken.

strickleserl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks