El Greco El Greco und die Moderne

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „El Greco und die Moderne“ von El Greco

Das Aufsehen erregende Werk El Grecos (1541–1614) wurde erst um 1910 durch Julius Meier-Graefes Tagebuch Spanische Reise von einem breiteren deutschsprachigen Publikum entdeckt. Zahlreiche Künstler erfasste das »Greco-Fieber«, als sie 1911 in München und 1912 in Düsseldorf erstmals in Ausstellungen einer größeren Werkgruppe begegnen konnten: Max Beckmann, Oskar Kokoschka, Max Oppenheimer oder Ludwig Meidner, vor allem aber auch die Vertreter des Blauen Reiter, August Macke, Franz Marc, Albert Bloch und andere, erkannten in El Greco eine Vaterfigur der Moderne, die sie in einem Atemzug mit Paul Cézanne nannten. Der Band stellt das Werk El Grecos in einer gültigen Auswahl von über 40 Gemälden aus den bedeutendsten Museen weltweit vor, gleichzeitig wird die Auseinandersetzung der jungen Künstler mit der Malerei und der Bildwelt des spanischen Ausnahmemalers vorgestellt und ein faszinierender Einblick in den Kampf um die Moderne eröffnet. Ausstellung: Museum Kunstpalast, Düsseldorf 28.4.–12.8.2012

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "El Greco und die Moderne" von El Greco

    El Greco und die Moderne

    WinfriedStanzick

    03. July 2012 um 14:25

    Das vorliegende, prächtig ausgestattete Buch ist der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung "El Greco und die Moderne", die in Düsseldorf in der "Stiftung Museum Kunstpalast" zu sehen ist. Es zeigt in wunderbaren Bildern das Werk von El Greco (1541-1614), einem Künstler, dessen oft religiös inspirierten Werke erst Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt wurden (Julius Meier-Graefes berichtete 1910 in seinem Reisetagebuch „Spanische Reise“ in enthusiastischen Worten davon) und in der Folge eine starke Wirkung auf die zeitgenössischen Künstler damals ausübten. Besonders als nach kurzer Zeit schon 1911 und 1912 erstmals Werke von El Greco in größeren Ausstellungen in Düsseldorf gezeigt wurden, erkannten die Maler des Blauen Reiters, aber auch Max Beckmann und Oskar Kokoschka in diesem Künstler eine Art „Vaterfigur der Moderne“ , die sie ohne zu zögern mit Paul Cezanne auf eine Stufe stellten. Der Band stellt Werke El Grecos aus den wichtigsten Museen der Welt vor. Nicht weniger wichtig und bedeutend sind die zahlreichen kunsthistorischen Essays, die das Werk El Grecos einordnen und vor allem immer wieder seine besondere Wirkung und Bedeutung für die moderne Kunst betonen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks