Ela Eckert Kosmische Erzählungen in der Montessori-Pädagogik

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kosmische Erzählungen in der Montessori-Pädagogik“ von Ela Eckert

Maria Montessoris 'Kosmische Erzählungen' sind zentrale Bestandteile der Kosmischen Erziehung, die in Deutschland in den letzten Jahren auf zunehmendes Interesse gestoßen ist. Die Kosmischen Erzählungen ('Cosmic Tales' oder 'Great Stories') allerdings waren im deutschen Sprachraum lange gänzlich verborgen. Die 'Kosmischen Erzählungen' bilden als Einstieg den Schlüssel, um Kindern das Tor zu großen Zusammenhängen der Entstehung von Universum, Leben und Menschheit zu öffnen. Sie bieten ihnen Orientierungsmöglichkeiten in Form großer Panoramen, die ihr Interesse auf Einzelaspekte lenken, mit denen sie sich künftig beschäftigen werden. Die Schlüsselerzählungen sind damit wichtige Puzzlestücke im Gesamtzusammenhang der Kosmischen Erziehung. Sie sind impressionistische Erzählgeschichten. Charakteristisch für sie ist, dass dazu Bilder, Anschauungsmaterial und Experimente gehören, die geeignet sind, das Verständnis der Kinder zu erhöhen und ihre Neugier auf eigenes Erforschen zu wecken. Darum ist zuerst und auch später vor allem vom Erzählen die Rede, aber auch von all dem, das das Erzählen begleitet und ergänzt. In diesem Band liegen erstmals in deutscher Sprache alle sechs großen 'Kosmischen Erzählungen' gesammelt vor, ergänzt durch einige kleine. Sie werden im Einzelnen vorgestellt und von bekannten Montessori-Pädagogen und Fachleuten aus dem In- und Ausland interpretiert und kommentiert.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen