Ela Mang

 4.3 Sterne bei 219 Bewertungen
Ela Mang

Lebenslauf von Ela Mang

Ela Mang wurde in Wien geboren, wo sie heute auch lebt und arbeitet. Immer schon haben sie fantastische Geschichten magisch angezogen. Es waren ihre eigenen Kinder, die sie zum Schreiben inspiriert haben. Menduria aber bezeichnet sie als ihr ganz persönliches Herzensprojekt.

Alle Bücher von Ela Mang

Menduria - Das Buch der Welten

Menduria - Das Buch der Welten

 (114)
Erschienen am 05.03.2015
Menduria - Das Gefüge der Zeiten

Menduria - Das Gefüge der Zeiten

 (54)
Erschienen am 12.02.2016
Menduria

Menduria

 (33)
Erschienen am 19.09.2016
Menduria (Band 4)

Menduria (Band 4)

 (8)
Erschienen am 05.09.2017

Neue Rezensionen zu Ela Mang

Neu
_amany_s avatar

Rezension zu "Menduria - Das Buch der Welten" von Ela Mang

Feind oder Liebe?
_amany_vor 5 Monaten

 Niemals hätte sich die Literaturliebhaberin Lina vorstellen können, dass einmal ein Buch ihr ganzes Leben verändern würde. Plötzlich befindet sie sich in einer anderen Welt - in Menduria. Das Zuhause jeder Wesen, die sie als Fabelwesen kannte. Ihre Aufgabe ist es das Weltenbuch zu beschützen, um das gesamte Weltengefüge zu retten. Anfangs lernt sie Darian kennen, der eigentlich ihr Feind ist, doch trotzdem hilft er ihr.

Kann sie seinem Feind trauen? Und schafft sie es, dass Buch zu beschützen und damit alle zu retten?

Das Buch hat mich in seinen Bann gezogen, die Charaktere haben mich verzaubert. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter an jeden, der auf Urban -Fantasy Bücher und auf ein großes Abenteuer steht. 

Kommentieren0
1
Teilen
FrauSchafskis avatar

Rezension zu "Menduria - Das Gefüge der Zeiten" von Ela Mang

Kriegen sie sich oder nicht?
FrauSchafskivor 7 Monaten

Achtung: Da dies der zweite Teil einer Reihe ist, kann diese Rezi Spoiler hinsichtlich des ersten Teils enthalten.

 

Lina ist nun seit fast drei Jahren zurück in der Schöpferwelt - der Realität. Doch hier fühlt sie sich längst nicht mehr zu Hause, denn das ist nun Menduria - und Darian. Verzweifelt sehnt sie sich zurück und hofft, einen Weg zu finden. Und tadah: Eines Tages taucht aus dem Nichts Drogonn auf, der sie erneut mitnimmt, denn schließlich ist Lina ganz Wichtig für das Schicksal Mendurias. Dort angekommen hat sie natürlich nur eines im Sinn: Zurück zu Darian zu gelangen. Auch wenn der sich nicht an sie erinnert, immerhin lernt er sie erst in der Zukunft lieben und Lina ist sozusagen in die Vergangenheit zurückgekehrt.

 

Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Generell wird fortlaufend alles so schön und ausführlich erklärt, dass auch der unaufmerksame Leser nur ja nichts verpasst. Und so beginnt der altbekannte Tanz des „Kriegen sie sich oder nicht“, wird das alte Märchen der unendlichen Liebe und des Glücklich-bis-an-ihr-Lebensende einmal mehr neu erzählt. Das ist zuweilen sehr ermüdend, insbesondere wenn man die Figuren bei ihren ungeschickten Flirtversuchen beobachtet, innerlich zerrissen von Selbstzweifeln und der Auffassung, dass der andere niemals sie selbst lieben könnte ... Obwohl wir genau das ja bereits aus dem ersten Teil wissen. Nun gut, es wird also gelitten, gekämpft und gerettet, gehofft und geliebt. Einzig die Handlungskonstruktion im Hintergrund ist interessant und lässt erkennen, dass sich da jemand Gedanken gemacht hat. So ist das Schicksal von Lina und Darian eng mit dem Mendurias verbunden. Und auch wenn sie versuchen, dem zu entgehen und es gar selbst zu bestimmen, müssen sie letztlich feststellen, dass sie von fremden Mächten gesteuert genau dahin laufen, wo sie hinsollen.

 

Fazit: Nette Fortsetzung, die in meinen Augen zu sehr den Fokus auf den Balztanz zwischen Lina und Darian legt. Menduria, also die phantastische Welt an sich, gewinnt dafür in diesem Band neue Facetten hinzu und kann durchaus überzeugen. Es bleibt auch bei der Fortsetzung bei drei Sternen, weil der Anspruch insgesamt einfach zu flach ist.

 

Kommentieren0
93
Teilen
Monique_Oehmss avatar

Rezension zu "Menduria - Das Gefüge der Zeiten" von Ela Mang

Menduria - Das Gefüge der Zeiten (Band 2)
Monique_Oehmsvor 9 Monaten

Klappentext:
Zurück in die Vergangenheit. 
Seit nahezu zwei Jahren versucht Lina nun, einen Weg zurück nach Menduria zu finden. Lina und Benjamin sind mittlerweile 18 Jahre alt und haben beide das Abitur hinter sich gebracht. Als Benjamin für ein Praktikum nach England geht, und Linas Eltern auf Reisen sind, geschieht, worauf Lina schon nicht mehr zu hoffen gewagt hat. Ein Tor nach Menduria öffnet sich. Der Andavyan Drogonn kommt, um sie zu holen. Aber es ist die Vergangenheit, in die er Lina mitnimmt, in der Darian sie noch  nicht kennt und sie erneut um seine Liebe kämpfen muss. 


Ich war so gespannt auf die Fortsetzung. Band 1 hat mir schon sehr gut gefallen, aber Band 2 hat meine Erwartungen übertroffen. Schon alleine das Cover ist wieder ein Hingucker. Wie schon beim ersten Band, ist auch dieses wieder wunderschön gestaltet und spiegelt diesmal die Wälder der Dunkelelfen wieder. 


Lina musste Darian, ihre grosse Liebe, in Menduria zurücklassen. Wieder zurück in ihrer Welt, kämpft sie sich 3 Jahre lang Tag für Tag durch den Alltag und hofft verzweifelt, einen Weg zurück zu finden, zurück zu Darian.
Als dann plötzlich und völlig unerwartet endlich Drogonn vor ihr steht, kann Lina es kaum glauben. Es geht zurück. Doch wird Lina schnell klar, dass sie in eine andere Zeit zurückkehrt, eine Zeit, in der Darian ihr noch nicht begegnet ist und nun gar nicht weiss, wer sie ist und was sie einander bedeutet haben. Auch wird sie angewiesen, Stillschweigen über die Vorkommnisse aus der Zukunft zu wahren. Auf ihre Bitte hin, bringt Drogonn sie in die Dunkelwälder. Sie gibt vor, das Leben der Dunkelelfen kennenlernen zu wollen, um von ihnen zu lernen. 
In den Dunkelwäldern angekommen, wird Lina mit dem Darian der Vergangenheit konfrontiert. Lina muss ihre Gefühle zurückhalten, was ihr sichtlich schwerfällt. Aber sie will sich an den Ehrenkondex der Dunkelelfen halten und sich nicht zwischen Darian und Aswan stellen, die scheinbar mehr verbindet. 


Ela Mang lässt den Leser eintauchen und komplett in der Welt Menduria versinken. Lina ist erwachsener geworden und wird mir noch sympathischer als im ersten Band. Die Gefühle die in Lina und Darian ausgelöst werden, sind mit unter herzzerreissend, so verbunden habe ich mich mit ihnen gefühlt. Es war für mich ein absolutes Lesevergnügen. Man fiebert von der ersten Seite an mit und das betrifft nicht nur Darian und Lina. 
Menduria - Das Gefüge der Zeiten hat alles was ein gutes Fantasy-Buch braucht. Die Mischung aus Liebe, Spannung und Intrigen ist wirklich gelungen. Es begegnen dem Leser zauberhafte Geschöpfe von Elfen über Drachen und Nachtmahren bis hin zu Zwergen und Kobolden. Herrlich. 
Ich freue mich unglaublich darauf, den dritten Band in den Händen zu halten!!!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ela-Mangs avatar
3 signierte Menduria - Buchpakete zu gewinnen

Hallo ihr Lieben,

"Autoren schenken Lesefreude" Eine schöne Aktion, an der ich mich gerne beteiligen möchte. Deshalb verlose ich gemeinsam mit dem Ueberreuter Verlag 3 signierte Menduria - Buchpakete bestehend aus:


    • Band 1 Menduria - Das Buch der Welten
    • Band 2 Menduria - Das Gefüge der Zeiten


    Begleitet Lina auf ihrer Reise nach Menduria, wo sie sich den Prüfungen des Gezeitenbuches stellen muss, über sich hinaus wächst und in Darian, dem zwielichtigen Clanführer der Dunkelelfen, die große Liebe findet. Diese Liebe ist es, die die Kraft besitzt, das Schicksal einer ganzen Welt zu verändern. Doch dazu muss Lina einen Weg gehen, der sie an ihre Grenzen und in die Vergangenheit Mendurias führen wird...

    Mit der Antwort auf die folgende Frage könnt ihr mitmachen:

    Stellt euch vor, ihr würdet in eine fremde Welt aufbrechen und wisst nicht, ob ihr von dort zurückkehren werdet. Wen oder was würdet ihr mitnehmen?

    Die drei Gewinner werden anschließend benachrichtigt und finden ihre signierten Buchpakete kurz darauf im Briefkasten.

    Und los geht's. Ich wünsche euch viel Glück!

     Ela Mang



    Zur Buchverlosung
    ueberreuter_Verlags avatar

    Im Reich der Träume - Entdeckt in Ela Mangs Romantasy-Debüt „Menduria“ eine Welt voller Dunkelelfen und Geisterdämonen

    „Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.“ (Hermann Hesse)

    Die 16-jährige Lina ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, dass  gerne mit dem Nachbarshund spazieren geht und Literatur liebt. Doch eines Tages steht plötzlich eine sprechende  Wölfin vor ihr und wirbelt ihr Leben durcheinander. Ausgerechnet Lina sei die Auserwählte, die Anderswelt Menduria und damit das gesamte bestehende Weltengefüge retten soll. Der Schlüssel hierzu sei das Buch der Gezeiten, das jedoch mit sieben Siegeln verschlossen ist. Nur durch die wahrhaftige Empfindung von Selbstlosigkeit, Mitgefühl, Vertrauen, Mut, Ehrlichkeit, Liebe und Vergebung können diese Siegel geöffnet werden. In Menduria angekommen trifft sie auf den geheimnisvollen Dunkelelfen Darian, der ihr das Leben schwer macht. Aber warum hilft er ihr, wenn er doch eigentlich auf der Seite der Feinde steht? Und wieso fühlt sie sich nur so zu ihm hingezogen? Schnell merkt sie, dass sie nur mit seiner Hilfe, die schwerste Aufgabe zur Rettung von Menduria schaffen kann - das Unverzeihliche zu vergeben …

    Könntest du das Unverzeihliche verzeihen?

    Seid exklusiv die ersten Leser von Ela Mangs Buch – "Menduria"  erscheint druckfrisch, wenn die Bewerbungsphase endet. Wenn ihr an der Verlosung von 10 Exemplaren teilnehmen wollt, verratet uns bis zum 8. März: Was könntet ihr nie verzeihen? Ein verratenes Geheimnis? Eine hinterhältige Lüge?

    Für alle Fans der Biss-Romane und der Tintenherz-Trilogie!

    Ihr wollt schon einmal euren ersten Ausflug nach „Menduria“ unternehmen? Werft einen Blick in unsere Leseprobe!

    Zur Leserunde

    Community-Statistik

    in 407 Bibliotheken

    auf 207 Wunschlisten

    von 7 Lesern aktuell gelesen

    von 10 Lesern gefolgt

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks