Elaine Coffman Wie Fieber im Blut

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie Fieber im Blut“ von Elaine Coffman

380 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.02.1995')

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie Fieber im Blut" von Elaine Coffman

    Wie Fieber im Blut
    Danny

    Danny

    01. January 2011 um 13:59

    Die etwas altjüngferliche Charlotte Butterworth verhindert, dass der ihr unbekannte Walker Reed in ihrem Garten gelyncht wird und nimmt ihn dann für eine kurze Zeit bei sich auf. Walker ist ihr für die Rettung sehr dankbar und erkennt, das sich hinter der distanzierten Fasade Charlottes eine lebenshungrige Frau verbirgt. Doch Charlotte kann Männern nicht mehr vertrauen, seit sie mit ansehen musste, wie ihre Mutter brutal misshandelt und missbraucht wurde. Doch Walker schafft es, ihr Vertrauen zu erlangen und ihr die schönen Seiten der körperlichen Liebe zu zeigen. Doch da er sich seiner Gefühle nicht sicher ist und bei seiner Familie zudem noch eine Verlobte auf ihn wartet, verlässt er Charlotte schließlich. Charlotte ist am Boden zesrtört und schwört, ihn nie weidersehen zu wollen. Jedoch kann Walker seine Gefühle für sie nicht ewig leugnen ud beschliesst zu ihr zurückzukehren - ist es dafür nun zu spät? *** Ein unterhaltsamer uns schöner Liebesroman über eine bemerkenswerte starke Frau.

    Mehr