Elaine Viets

 3,8 Sterne bei 102 Bewertungen

Neue Bücher

Cover des Buches So kalt die Asche (ISBN: B08W2MCVG5)

So kalt die Asche

 (5)
Neu erschienen am 04.03.2021 als E-Book bei dp Verlag.

Alle Bücher von Elaine Viets

Cover des Buches Mord mit Stil (ISBN: B085M2PS7J)

Mord mit Stil

 (24)
Erschienen am 09.04.2020
Cover des Buches Mord als Accessoire (Josie Marcus-Reihe 3) (ISBN: B08DJ691WB)

Mord als Accessoire (Josie Marcus-Reihe 3)

 (22)
Erschienen am 20.08.2020
Cover des Buches Mord auf High Heels (Josie Marcus-Reihe 2) (ISBN: B0898M68L3)

Mord auf High Heels (Josie Marcus-Reihe 2)

 (20)
Erschienen am 25.06.2020
Cover des Buches So dunkel die Gier (ISBN: B08L8DCCCF)

So dunkel die Gier

 (6)
Erschienen am 12.11.2020
Cover des Buches So kalt die Asche (ISBN: B08W2MCVG5)

So kalt die Asche

 (5)
Erschienen am 04.03.2021
Cover des Buches Catnapped!: A Dead-End Job Mystery (ISBN: 9780451466310)

Catnapped!: A Dead-End Job Mystery

 (0)
Erschienen am 05.05.2015

Neue Rezensionen zu Elaine Viets

Cover des Buches So dunkel die Gier (ISBN: B08L8DCCCF)Didi_Mauss avatar

Rezension zu "So dunkel die Gier" von Elaine Viets

Ein fesselndes medizinisches Rätsel
Didi_Mausvor 3 Tagen

Angela Richman ist eine Todesermittlerin, ein Profi, der die Verstorbenen am Tatort aufsucht und alles akribisch dokumentiert, ohne zu urteilen oder Schlüsse zu ziehen. Halb geblendet von hartnäckiger, chronischer Migräne besucht Angela den Tatort eines tödlichen Autounfalls, der durch ein Drag Race zwischen einem BMW und einem Ferrari verursacht wurde. Beide Autos wurden von verwöhnten Kindern der Elite in einem wohlhabenden Teil von Missouri namens "Chouteau Forest" gefahren. Auch Angela ist eine Bewohnerin des Forests, nur dass sie dort wohnt, weil ihre verstorbenen Eltern ihr Leben als Diener einer der Elitefamilien verbrachten. Die Opfer des Unfalls, zwei 16-jährige Mädchen, eine tot und eine entstellt. Beide Mädchen stammen aus derselben Familie.

 

Durch ihre schrecklichen Kopfschmerzen gezwungen, in die Notaufnahme zu gehen, wird Angela von einem arroganten Neurologen, Dr. Gravois, einem weiteren Mitglied der Waldelite, nach Hause geschickt, der die Tatsache außer Acht lässt, dass sie eine Hormonersatztherapie macht, weil er behauptet, sie sei "zu fit und zu jung", um einen Schlaganfall zu haben. Also geht Angela nach Hause, schläft ein und wacht 20 Tage später auf der Intensivstation des Sisters of Sorrow Hospital aus dem Koma auf. Sie erfährt, dass sie sechs Schlaganfälle hatte und nur das Talent eines sozial unangepassten Außenseiter-Arztes ihr Leben gerettet hat. Während Angelas langer Genesung hat sie Schwierigkeiten, Realität von Wahnvorstellungen zu unterscheiden, ein Problem, das gefährlich wird, als Dr. Gravois ermordet wird und sie ihre investigativen Fähigkeiten wiedererlangen muss, um seinen Mord aufzuklären, bevor es zu spät ist.

 

Dies ist ein großartiger Krimi mit voll entwickelten Charakteren, einer rasanten Handlung und ich liebe es, dass er nicht mit einem Cliffhanger endet. Tatsächlich gab es am Ende einen Epilog, der alle losen Enden zusammenfügte.

 

Und ich wusste nicht, bis ich das Buch beendet hatte und über die Autorin las, dass die Details über die Schlaganfälle, die Operation, das Koma und die Genesung aus ihrer persönlichen Erfahrung stammen. Gut gemacht!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches So kalt die Asche (ISBN: B08W2MCVG5)ulrikerabes avatar

Rezension zu "So kalt die Asche" von Elaine Viets

Reich und schön im Brennpunkt
ulrikerabevor einem Monat

Nicht zum ersten Mal gibt es Feueralarm in den Olympia Forest Estates. Nach mehreren Brandstiftungen brennt nun das Anwesen von Luther Delor. Der Bankier kann nur mehr tot aus den Trümmern geborgen werden. Seine um fünfzig Jahre jüngere Verlobte Kendra Salvato überlebt und wird sofort verdächtigt, den Brand gelegt zu haben, für Luthers Tod und für die die vorhergehenden Feuer verantwortlich zu sein.
 Angela Richman, Todesermittlerin von Chouteau County, ist nicht überzeugt von Kendras Schuld und beginnt  -auch gegen die eigenen Reihen – zu ermitteln.

„Angela betete, dass es keine weiteren Opfer gab. Dieser Tod kam nicht unerwartet. Es war das dritte große Feuer im Bezirk innerhalb von zwei Wochen.“

So kalt die Asche ist ein spannender Kriminalroman, der vor allem sozialen Konflikte in den Brennpunkt rückt: Da ist die privilegierte weiße Oberschicht, die in ihrer elitären Blase keine Ausreißer duldet. Die junge mexikanischstämmige Kendra ist gefundenes Fressen für Alltagsrassismus. Allzu schnell wird sie und ihre Familie als Sündenbock, Erbschleicher, Brandstifter und Mörder abgestempelt. Auch die ermittelnden Behörden ziehen an diesem Strang:

„Ihr. Sie. Mexikanerschlampe. Keiner der beiden Ermittler nannte Kendra beim Namen.“

Angela Richmann, die Todesermittlerin ist die einzige, die von der Unschuld Kendras überzeugt ist. Die Ermittlerin ist vom Leben gebeutelt, verwitwet, nach mehreren Schlaganfällen gesundheitlich beeinträchtigt, wird sie von den chauvinistischen Kollegen nicht ganz ernst genommen. Das verschafft ihr allerdings den nötigen Freiraum, ihrer eigenen Wege zu gehen. (Bei Angelas Krankheitsgeschichte spiegelt übrigens die Autorin Elaine Viets ihr eigene Geschichte wider.)

Der Krimi bietet flotte Leseunterhaltung - manche Wiederholungen wären eventuell verzichtbar gewesen – und zeigt einen unschönen Blick hinter die Kulisse von „reich und schön“.

 

 

Kommentare: 9
13
Teilen
Cover des Buches So kalt die Asche (ISBN: B08W2MCVG5)Rabbitmauss avatar

Rezension zu "So kalt die Asche" von Elaine Viets

Einige Längen und zum Teil unrealistische Züge
Rabbitmausvor 2 Monaten

Leider konnte mich dieser Krimi nicht ganz so überzeugen und ich musste oft pausieren. Der Start war sehr ereignisreich und ließ sich im gesamten sehr gut lesen. Die Ermittler und Feuerwehrleute am Tatort fand ich allerdings ziemlich unproffesionell und heftig.

Angela, als Mordermittlerin war mir an sich sympathisch und ließ mich öfter mal schmunzeln. Was ich allerdings sehr unrealistisch fand, ist ihre Krankheitsgeschichte. Nach den zig Schlaganfällen würde sie sicher nicht mehr ermitteln...

Auch hatte das Buch einige Längen in der Ermittlung und ein paar Wiederholung.

An sich ließ sich das Buch sehr gut lesen, aber fesseln konnte es mich leider nicht

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Mystery-Shopperin Josie Marcus ermittelt zum dritten Mal – sei dabei und schnapp dir jetzt eines von 20 E-Book-Freiexemplaren!

*** LESERUNDE ZU LUSTIGEM COSY CRIME  ***
Wenn der Schal sich immer enger um den Hals legt …

Liebe Cosy Crime-Fans,  

In Mord als Accessoire steht Mystery-Shopperin Josie Marcus vor einem neuen Fall. Bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Welches Accessoire ist für dich unverzichtbar?

Darum geht es: Als alleinerziehende Mutter reicht Josie Marcus’ Budget leider nicht für die Luxus-Boutiquen, in denen sie sich als Testkäuferin herumtreibt. Ihre beste Freundin Alyce hingegen zieht nun vom Vorort in die noble Gemeinde Wood Winds. Der Klatsch und Tratsch dort ist jedoch alles andere als vornehm, besonders als die reiche Tuch-Designerin Halley Harwick ermordet wird. Sofort werden Alyce und ihr Mann unter Verdacht gestellt, immerhin sind sie erst zugezogen. Für Josie ist es Ehrensache, in Wood Winds undercover zu gehen und die delikaten Geheimnisse der Reichen und Schönen zu lüften, bevor es einen weiteren Mord gibt …

Erste Leserstimmen:
„Elaine Viets konnte mich auch mit diesem Roman wieder vollkommen überzeugen“
„Zwischen den Reichen und Schönen wird eine Leiche gefunden – einfach unterhaltsam!“
„Cosy Crime vom Feinsten: spannend, humorvoll und mitreißend“
„endlich ein neuer Fall für Josie Marcus und die Modewelt“
„ein toller Roman, der mich wunderbar unterhalten hat“

Über die Autorin: Elaine Viets hat 34 Krimis in vier verschiedenen Serien geschrieben. Mit ihrer Angela Richman-Reihe kehrt Elaine zu ihren hartgesottenen Wurzeln zurück und nutzt dafür ihre Erfahrung als Schlaganfallüberlebende und ihre medizinrechtliche Weiterbildung über Todesursachen. Elaine war als Regisseurin für die Mystery Writers of America tätig und arbeitet häufig an Alfred Hitchcocks Mystery Magazine mit.
Bei diesem Interview kannst du noch mehr über die Autorin erfahren.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe und Hörprobe.

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

90 BeiträgeVerlosung beendet

Diese Schuhe sind zum Sterben schön … Schnapp dir jetzt eines von 20 E-Book-Freiexemplaren!

*** LESERUNDE ZU LUSTIGEM COSY CRIME  ***
Diese Schuhe sind zum Sterben schön …

Liebe Cosy Crime-Fans,  

In Mord auf High Heels steht Mystery-Shopperin Josie Marcus vor einem neuen Fall. Bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Was sind deine Lieblingsschuhe?

Darum geht es: Die Mystery-Shopperin Josie Marcus hat einen neuen Auftrag: ein Testkauf bei Soft Shoe, der angesagtesten Schuh-Boutique von St. Louis. Allerdings ist der Inhaber Mel Poulaine nicht nur aus beruflichen Gründen von Josies Füßen fasziniert … Sie verfasst einen vernichtenden Bericht, der Mels Karriere zerstören könnte – und kurz darauf wird er ermordet.
Josie ist entschlossen, sich dieses Mal rauszuhalten. Aber als die Tochter ihrer Nachbarin, Cheryl Malmy, verdächtigt wird, beschließt Josie, doch Nachforschungen anzustellen. Kann sie einem Killer ein Bein stellen, der ihr immer einen Schritt voraus zu sein scheint?

Erste Leserstimmen:
„Elaine Viets hat hier wieder einen Cosy-Krimi der Extraklasse hingelegt.“
„Ein Mord in der Modewelt und zahlreiche Verstrickungen – super unterhaltsam!“
„Fans der Louisa Manu-Reihe von Saskia Louis kommen hier voll auf ihre Kosten.“
„Spannend, humorvoll und mysteriös. Ein toller Krimi für gemütliche Stunden!“
„Josie Marcus bei ihren Ermittlungen zu begleiten war mir eine große Freude.“

Über die Autorin: Elaine Viets hat 34 Krimis in vier verschiedenen Serien geschrieben. Mit ihrer Angela Richman-Reihe kehrt Elaine zu ihren hartgesottenen Wurzeln zurück und nutzt dafür ihre Erfahrung als Schlaganfallüberlebende und ihre medizinrechtliche Weiterbildung über Todesursachen. Elaine war als Regisseurin für die Mystery Writers of America tätig und arbeitet häufig an Alfred Hitchcocks Mystery Magazine mit.
Bei diesem Interview kannst du noch mehr über die Autorin erfahren.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe und Hörprobe.

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

89 BeiträgeVerlosung beendet

*** LESERUNDE ZU SPANNENDEM KRIMI  ***
Wenn du nicht mal mehr dir selbst trauen kannst …

Liebe Krimi-Fans,  

Mit Spur der Toten wartet ein spannender und beklemmender Ermittler-Krimi zum Mitfiebern auf euch. Bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Hattest du schon einmal einen Moment, in welchem du an deinem eigenen Urteil gezweifelt hast?

Darum geht es: Die superreichen Familien des Chouteau-Waldes mögen auf eine Frau wie die Mordermittlerin Angela Richman herabsehen, aber sie verlassen sich auch auf sie. Als ein schrecklicher Autounfall einen Teenager aus dem Wald tötet, ist Angela unter den ersten am Tatort. Ihre Ermittlungen sind jedoch kaum im Gange, als sie eine Reihe von lähmenden Schlaganfällen erleidet. Vom ansässigen Neurologen Dr. Gravois fehldiagnostiziert und vom unbeholfenen, aber brillanten Neurochirurgen Dr. Jeb Travis Tritt geheilt, steht Angela vor einer schwierigen Genesung.

Als Angela erfährt, dass Dr. Gravois ermordet wurde – angeblich vom Chirurg, der ihr das Leben gerettet hat, ist sie noch von Medikamenten betäubt und halluzinierend. Angela glaubt an Dr. Tritts Unschuld, aber kann sie ihren Instinkten vertrauen? Ihr Schädel-Hirn-Trauma lässt Zweifel aufkommen, ob sie ihre investigativen Fähigkeiten jemals wiedererlangen wird. Aber sie ist entschlossen, Dr. Tritt vor einem Todesurteil zu retten – selbst wenn ihr Fortschritt auf Schritt und Tritt von einer mächtigen Gemeinschaft beobachtet wird, die zu allem bereit ist, um ihre Mitglieder zu schützen …

Erste Leserstimmen:
„Ich habe schon lange keinen dermaßen spannenden Krimi mehr gelesen!“
„Bedrückend, bedrohlich, begeisternd!“
„Elaine Viets hat hier einen sehr cleveren und vielschichtigen Roman vorgelegt.“
„Die Spannung war stellenweise kaum zu ertragen! Ich konnte das E-Book nicht mehr weglegen.“

Über die Autorin: Elaine Viets hat 34 Krimis in vier verschiedenen Serien geschrieben. Mit ihrer Angela Richman-Reihe kehrt Elaine zu ihren hartgesottenen Wurzeln zurück und nutzt dafür ihre Erfahrung als Schlaganfallüberlebende und ihre medizinrechtliche Weiterbildung über Todesursachen. Elaine war als Regisseurin für die Mystery Writers of America tätig und arbeitet häufig an Alfred Hitchcocks Mystery Magazine mit.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

142 Beiträge

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 32 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks