Elaine Winter Herzmuscheln

(82)

Lovelybooks Bewertung

  • 57 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 76 Rezensionen
(47)
(26)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herzmuscheln“ von Elaine Winter

Und jetzt suchen wir einen schönen Namen für dein Guesthouse. Wie wäre es mit etwas, das mit dem Meer zu tun hat. Mermaid Cottage?", schlug Joanna vor. Wie elektrisiert richtete Kyla sich im Sand auf und sah über das golden leuchtende Meer. "Mermaid Cottage", sagte sie leise vor sich hin. "Mermaid Cottage." Kyla will nach einer herben Enttäuschung von vorne anfangen und verwirklicht ihren Lebenstraum: Sie kauft ein Cottage an der irischen Küste, um daraus ein hübsches Guesthouse zu machen. Noch während der Renovierung taucht der erste Gast auf, der äußerst eigenbrötlerisch ist: Ryan will vormittags absolut nicht gestört werden und nachmittags verschwindet er Hals über Kopf. Die beiden geraten wegen des Renovierungschaos ständig aneinander. Doch eines Tages bittet er Kyla um einen Gefallen: Sie soll vor seiner im Sterben liegenden Großmutter seine Verlobte spielen. Und so bekommt Kyla die Chance, hinter Ryans Fassade zu blicken ... Ein romantischer, sommerlicher Liebesroman und die perfekte Urlaubslektüre für Irlandfans. EBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Ein bisschen Romantik an der irischen Küste =)

— HayleyCP

Sehr schön

— karin66

Sehr lesenswerte Geschichte über die man am liebsten selbst hinein schlüpfen möchte. In einem Rutsch gelesen!

— UlliAnna

Eine bewegende Geschichte über einen Neubeginn

— Sandra_l01

Erstmal muss ich sagen, dass ich das Cover wirklich spitze finde. Es ist wunderschön sommerlich und wie für den Urlaub gemacht. Auch der Inh

— Jeaninchen

Dieses Buch hatte 3 Sterne von mir mir bekommen. Die Story selbst hat mir eigentlich ganz gut gefallen, aber es war nicht wirklich so meins.

— TaigaRisa

Ein Buch, das mich auf Anhieb berührt und gepackt hat!

— Jinscha

Nettes Buch für Zwisschendurch

— Katja_Brune

Humorvoller, romantischer Sommerroman

— dartmaus

Ein Neubeginn im Norden Irlands, der einiges an Schwierigkeiten mit sich bringt. Eher anspruchslose Urlaubslektüre

— Leserin3

Stöbern in Liebesromane

Winterduft und Schneeflockenküsse

tolle Kurzgeschichte zur Weihnachtszeit

Fantasy Girl

Just one dance - Lea & Aidan

Schönes Buch für zwischendurch!

Jaani

Wintersterne

Roman mit einigen Längen, aber einer sehr gelungenen Beschreibung des wunderbaren Flairs Prags

MelaKafer

Berühre mich. Nicht.

Emotionale & fesselnde Liebesgeschichte, welche hoffentlich noch ihr Happy End finden wird...

cityofbooks

Gut geplant ist halb verliebt

Humorvolle Liebesgeschichte mit überraschendem, kitschigem Ende! Sehr unterhaltend, hat Spaß gemacht es zu lesen.

Romantikerin

Frühlingsglück und Mandelküsse

Nettes Buch, aber eher mal für Zwischendurch und nichts wirklich Besonderes

NaddlDaddl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Herzmuscheln

    Herzmuscheln

    HayleyCP

    12. December 2017 um 14:14

              Kyla wurde von ihrem Freund betrogen und beschließt kurzerhand einen Neuanfang zu wagen. Die Entscheidung fällt auf Connemara, Irland. Durch ein Erbe kann sie sich ihren lang gehegten Traum, ein Guesthouse am Meer zu führen, endlich erfüllen. Natürlich nicht ohne unerwartete Probleme. Da ist zum einen der alte Rupert, der sich strikt weigert das Guesthouse zu verlassen weil er beschlossen hat dort zu wohnen und zum anderen Ryan, der nicht nur darauf besteht während der Renovierungsarbeiten schon einzuziehen, sondern auch noch ein sonderbares Verhalten an den Tag legt. Er vergräbt sich die meiste Zeit in seinem Zimmer, wenn er nicht gerade irgendwelche absonderlichen Selbstversuche startet. Doch er verlässt jeden Nachmittag zur selben Uhrzeit das Guesthouse und schließlich macht er Kyla ein unmoralisches Angebot. Was dieses Angebot auf sich hat und wie sich Ryan, Rupert und Kyla am Ende nun verstehen werden, das müsst ihr natürlich selber lesen. =) Es war eine lockere, romantische Geschichte dier in einer wunderschönen irischen Kulisse spielt., Ein Roman den man zu jeder Jahreszeit lesen kann und einen fühlen lässt als würde man selber am Strand stehen und die Sonne auf seiner Haut spüren. Ja, das war für mich aber auch mehr oder weniger das einzige was mich an dieser Geschichte gefesselt hat. Leider. Es fing alles sehr vielversprechend an. Das Cover und der Titel sind wunderschön. Der Klappentext hat viel versprochen und der Schreibstil ist sehr schön flüssig gehalten, sodass man nur so durch die Seiten fliegt. Aber als ich am Ende war, habe ich mich gefragt wo jetzt das Finale war. Mir hat da einfach ganz viel gefehlt. Für mich war dieser Roman eher eine riesengroße Einleitung. Ich hab die ganze Zeit gewartet wann es endlich losgeht. Schade, es war sehr viel Potenzial da. Mein Faszit: Trotz allem würde ich es nicht als schlecht einstufen. Es ist leichte Lektüre für zwischendurch. Wenn man die irischen Küsten mag und sich einfach mal kurz wegträumen möchte, dann ist Herzmuscheln von Elaine Winter genau das Richtige! Ich wünsche viel Spaß. =)        

    Mehr
  • Leichte Lektüre für den Sommer

    Herzmuscheln

    Gise

    30. November 2017 um 23:33

    Kyla verwirklicht sich einen Lebenstraum: Sie fängt nach einer Enttäuschung neu an in ihrem Guesthouse an der irischen Küste. Noch während der Renovierung taucht der erste Gast auf. Weitere Gäste kommen, auch tierische, und Kylas Wunsch nähert sich seiner Umsetzung.Mit „Herzmuscheln“ präsentiert die Autorin Elaine Winter einen Liebesroman, der alle Zutaten für eine kleine dramatische Geschichte und ein zuckersüßes Happy-End hat. Sehr schnell ist vorhersehbar, in welche Richtung es geht. Ein paar kleine Schwierigkeiten wollen überwunden werden, aber auch das ist schnell bewältigt. Dazu die malerische Kulisse Irlands…Das Buch hat nicht wirklich einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Nett zu lesen, eine leichte Lektüre für den Sommer, nicht mehr und nicht weniger.

    Mehr
  • Wärmt das Herz

    Herzmuscheln

    Buti

    24. November 2017 um 15:04

    Das Cover ist ein toller Start und Aufhänger dieser Geschichte. Es assoziiert Wärme, Urlaub und Fröhlichkeit. Kyla steht an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Die Erbschaft von ihrer Großtante lässt sie ein Gästehaus an der Irischen Küste kaufen. Nachdem sie in einer regnerischen Nacht dort auftaucht und bemerkt, dass es bereits „Gäste“ gibt, lässt sie sich nur sehr widerwillig auf das Abenteuer ein. Die Renovierung des Gästehauses, welches sie „Mermaid Cottage tauft, steht an und der bockige Ryan Cooper macht ihr das Leben auch nicht einfacher. Schnell wird klar wohin die Reise führt. Eine toll erzählte Geschichte, die mit beeindruckender Natur und zauberhaften Charakteren begeistert. Ich kann das Buch ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen. 

    Mehr
  • Herzmuschel

    Herzmuscheln

    karin66

    12. November 2017 um 05:54

    Schon das Cover und der Titel lassen auf ein romantisches Buch hoffen. Von der Autorin hätte ich bis jetzt noch nichts gelesen. Der Schreibstil ist sehr spannend und angenehm zu lesen. Ich habe das Buch in einem Tag durchgelesen. Die einzelnen Personen sind sehr gut gewählt. Zum Inhalt, Kyla beschließt nach einer unglaublichen Beziehung ein neues Leben zu beginnen. Mit ihrem Erbe kauft sie sich ein Guesthouse und beginnt es zu modernisieren. Ihr erster Gast ist ganz speziell. Doch mehr möchte ich von der Geschichte nicht verraten. Ich kann das Buch mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Es hat mir sehr schöne Lesestunden beschert. Ich werde mit Sicherheit noch weitere Bücher von der Autorin lesen.  

    Mehr
  • "Mermaid Cottage" ein Ort, an dem Träume wahr werden, können.

    Herzmuscheln

    JasminWinter

    08. November 2017 um 11:12

    Zum Cover:Angesprochen von dem wunderschönen Cover habe ich dieses Buch angeklickt und nach dem ich den Klappentext gelesen habe stand für mich fest, dass ich dieses Buch lesen muss. Und jetzt, nachdem ich es beendet habe, finde ich passt der Titel perfekt zum Inhalt – es wirkt fröhlich, frisch und zart zugleich. Meine Meinung zum Buch:„Herzmuscheln“ ist der erste Roman, den ich von Elaine Winter gelesen habe und ich bin regelrecht begeistert von ihrem locker-leichtem Schreibsill, dank dem ich nur so durch die Seiten flog und gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Die Geschichte wird aus den Sichten von Kyla, Ryan und Rupert, wodurch man einen guten Rundumblick die Handlung bekommt und auf diese weiße, lernt man auch die verschiedenen Gefühlswelten kennen, wodurch man vieles besser nachvollziehen kann. Ganz toll fand ich auch die Nebencharaktere, die sehr liebevoll beschrieben sind, genau wie das Setting des Buches, ich hatte oft das Gefühl alles durch meine Augen sehen zu können und es war einfach wundervoll … Kyla … möchte in Loonhill ganz neu anfangen.Sie kauft sich ein altes Guesthouse dem sie den Namen «Mermaid Cottage» gibt, sie renoviert es und Ich hatte es bildlich vor meinen Augen, weshalb ich am liebsten mit angepackt hätte. =) Dort trifft sie zum ersten Mal auf Rupert und er macht es Ihr anfangs wirklich nicht leicht und sie muss ihm beweisen, wer hier das Sagen hat. Was Ihr auf eine charmante Art auch sehr gut gelingt. Kyla ist ein wirklich liebevoller Charakter, ich hatte sie vom ersten Moment in mein Herz geschlossen und, sie kümmert sich hingebungsvoll um ihre Mitmenschen, doch dabei vergisst sie oft … sich selbst. Rupert … was für ein starker Charakter, der mir im Laufe des Buches sehr ans Herz gewachsen ist.Er kennt in Loonhill jeden und jeder kennt ihn. Er wohnt seit dem Tod seiner Frau im Guesthouse und hat auch, nach dem Kyla es gekauft hat, nicht vor dort auszuziehen. Ganz im Gegenteil, er versucht Ihr mit seiner doch sehr rauen Art zu beweisen, dass er sehr nützlich für das Guesthouse sein kann. Doch wird er es schaffen? … Ryan … ein Charakter, den ich anfangs nicht recht einschätzen konnte, er wirkte am Anfang sehr unnahbar, doch das änderte sich im Laufe der Geschichte sehr schnell und so, konnte ich nach kurzer Zeit auch viele seiner Handlungen nachvollziehen. Und durch seine Ecken und Kanten wirkte er sehr authentisch.Und es gibt noch einen tollen Charakter … Emily. Sie ist Ryans Großmutter und man spürt sehr schnell, dass er Sie über alles liebt und aus diesem Grund kann er Ihr keinen Gefallen abschlagen. Doch oft geht es Ihr bei den Gefallen nicht um Sie selbst, sondern um die Menschen, die Ihr sehr am Herzen liegen und dazugehörten auf jeden Fall Ryan und Emily … doch schafft Sie es, dass Sie zueinanderfinden und daraus echte Liebe wird? Für mich ist das "Mermaid Cottage" ein Ort, an dem Träume wahr werden, können. Ich möchte mich an dieser Stelle erst mal ganz lieb bei Net Galley und beHEARTBEAT bedanken, die mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Die Rezension wurde davon natürlich nicht beeinflusst.

    Mehr
  • Ein Buch wie ein Kurzurlaub

    Herzmuscheln

    echidna

    21. October 2017 um 11:44

    Ich muss zugeben, dass ich normalerweise kein großer Leser von Liebesromanen bin. Doch bei diesem Buch hat mich der Klappentext neugierig gemacht. Kyla, die ihren Lebenstraum verwirklichen möchte und ein Guesthouse an der irischen Küste - das klang gemütlich und interessant.Und so kam es auch: ich finde, das Buch ist perfekt dafür geeignet, wenn man für kurze Zeit aus dem eigenen Leben abtauchen möchte. Kyla ist mir sehr sympathisch, vor allem weil sie ihre eigenen Vorstellungen vom Leben hat und alles daran setzt, ihren Traum vom eigenen Guesthouse zu verwirklichen.Dies ist keine Geschichte, in der sich beide sofort unsterblich ineinander verlieben und alles andere stehen und liegen lassen. Es beginnt mit Sympathie, einer leichten Verliebtheit, die sich langsam steigert, wobei beide aber weiterhin ihr eigenes Leben leben mit allen Hindernissen, die dies mit sich bringt. Das finde ich sehr gelungen und realistisch.Und dies vor dem Hintergrund der irischen Kulisse, ein wunderschönes Guesthouse, das so gemütlich klingt, dass ich selber gerne einmal ein paar Tage dorthin flüchten würde, sehr sympathische, individuelle und zum Teil etwas schräge Charaktere und eine liebevolle Geschichte, die sich leicht lesen lässt. Das ist Entspannung pur.Das Buch ist wie ein Kurzurlaub an der irischen Küste. Ich würde es definitiv weiterempfehlen an alle, die gute und keine allzu klischeebehaftete Liebesromane mögen.

    Mehr
  • Romantik Pur

    Herzmuscheln

    fullmoonchanie

    17. October 2017 um 23:43

    Ich kannte die Autorin nicht, aber das Cover hat mich gefesselt.Diese Farben sind so sommerlich, dass ich unbedingt mehr über den Inhalt wissen wollte und der hat mich begeistert.Zum Inhalt.Kyla, die Dublin für einen Neuanfang den Rücken kehrt, fängt an der Küste Irlands ein neues Leben an.Sie kauft ein Gästehaus und erbt von der alten Besitzerin, praktisch einen Hausgast dazu, der schon sehr eigen ist und sich nicht vertreiben lassen will.Die Renovierung verläuft nicht ganz Problem los, aber nach ein bisschen hin und her, läuft es dann doch ganz gut.Schnell ist dann auchu der erste Gast da, Ryan und der bringt dann auch ihr Herz zum stolpern und sie gehörig durcheinander mit seinem Verhalten.Das Buch ist wunderschön und vertreibt ein bisschen die langsam aufkeimenden Herbstgefühle.Die Charaktere sind sehr liebenswert und ich konnte wirklich mitfühlen.Für mich ein Top Buch, dass ich ohne groß nachzudenken, weiterempfehlen kann.

    Mehr
  • Sommergeschichte

    Herzmuscheln

    Jeaninchen

    14. October 2017 um 17:03

    Erstmal muss ich sagen, dass ich das Cover wirklich spitze finde. Es ist wunderschön sommerlich und wie für den Urlaub gemacht. Auch der Inhalt ist einfach fabelhaft und ist eine wunderbare Sommerlektüre. Ideal für den Urlaub oder um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Das Ende ist zwar ziemlich vorhersehbar aber das macht der Geschichte keinen Abbruch. Auch der Schreibstil ist sehr schön. Man kommt ganz locker in die Geschichte rein und möchte einfach immer weiter lesen weil man einfach wissen möchte, was aus der Hauptprotagonistin wird und ob sie sich ihren Wunsch von einem Guesthouse wirklich erfüllen kann und was der kleine Ort Loonhill noch alles für sie bereit hält. Fazit: Ein Buch was ich jedem der in Urlaubsstimmung ist oder einfach nur ein bisschen Sonne im Herzen benötigt wirklich nur empfehlen kann. Eine Geschichte, die jedem das Herz erwärmt.

    Mehr
  • Romantische Frauenlektüre mit Urlaubsfeeling

    Herzmuscheln

    linus63

    09. October 2017 um 16:34

    Nachdem Kyla ihren Freund und Chef in flagranti mit ihrer besten Freundin erwischt hat, ist in ihrem Leben nichts mehr wie es war. Sie nutzt ihre Situation jedoch als Chance, und erfüllt sich mit Hilfe eines kleinen Erbes einen langgehegten Lebenstraum, nämlich ein kleines „Guesthouse“ am Meer zu führen. Mit ihrem alten Auto, in das all ihre Habseligkeiten hineinpassen, lässt sie Dublin hinter sich und zieht nach Loonhill in Connemara, wo sie ihr frisch erworbenes Heim renovieren und neu eröffnen möchte. Doch schon bei ihrer Ankunft erlebt sie einige Überraschungen … Der Einstieg in das Buch gelingt leicht, der anschauliche Schreibstil ist flüssig zu lesen und schon nach wenigen Seiten ist die irische Atmosphäre spürbar. Ein atemberaubender Ausblick auf den Atlantik, das „Guesthouse“ mit Zugang zum Strand und die unterschiedlichsten Gäste sorgen neben abwechslungsreicher Unterhaltung unterschwellig für ein wenig Urlaubsfeeling. Entsprechend der Erwartung an die Lektüre tauchen im Laufe der Zeit größere und kleinere Probleme auf, die zu aller Zufriedenheit gelöst werden, jedoch ohne größeren Tiefgang bleiben. Ebenso verläuft die Liebesgeschichte zwischen Kyla und dem geheimnisvollen Schriftsteller Ryan recht vorhersehbar, wobei die Autorin hier jedoch recht kreativ ist und einige amüsante und ungewöhnliche Begebenheiten einbaut, die mir gut gefallen. Umso enttäuschter war ich, dass sie bei der natürlich unumgänglichen Unterbrechung der Beziehung vor dem Happy End auf das viel verwendete und sehr einfache Schema zurückgreift, bei dem, kurz zusammengefasst, einer dem anderen einfach erklärt, dass das, was geschehen ist, nichts zu bedeuten hat – hier hätte ich nach dem Verlauf der Handlung doch etwas mehr erwartet. Die Figuren sind liebevoll gezeichnet, allen voran natürlich die Protagonisten Kyla und Ryan, aber auch dessen liebenswerte Großmutter Emily. Besonders ans Herz gewachsen ist mir jedoch der schrullige alte Rupert, der bei Kylas Eintreffen bereits in ihrem neuen Heim wohnt und sich beharrlich weigert auszuziehen, und der immer wieder für eine Überraschung gut ist. Fazit: Unterm Strich ist „Herzmuscheln“ eine leichte, romantische Frauenlektüre mit erwartetem Ausgang, die mit einigen kreativen Impulsen punkten kann, aber auch auf einige beliebte Klischees und gängige Schemata zurückgreift. Sie bietet einige Stunden entspanntes Lesevergnügen mit Urlaubsfeeling, konnte jedoch keinen dauerhaften Eindruck hinterlassen.

    Mehr
  • Nicht so meins

    Herzmuscheln

    TaigaRisa

    04. October 2017 um 18:19

    Das Cover hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Die Farbwahl ist super und allgemein die Gestaltung sind super gelungen. Man spürt das "Strand-Feeling", was mir auch sehr wichtig war. Zum glück verrät das Cover nicht wirklich viel von der Geschichte, was ich auch gut finde.Egal was ich gemacht habe, aber ich konnte mich nicht in dieser Geschichte mit der Erzähl-Perspektive anfreunden. Es viel mir schwer,  Kyla und Ryan richtig war zu nehmen. Zur Story ... Kyla wirkt am Anfang sehr gestresst wegen der Renovierung ihres Guesthouse, dazu kommt ja noch Ryan der´ziemlich nervig sein kann. Aber irgendwie hat mich der ganze Stress von ihr mich auch gestresst und dadurch hatte ich manchmal keine Lust zu lesen. Was mich manchmal auch sehr genervt hatte, war dass Kyla und Ryan Cooper immer aneinander geraten sind. Sowas ist echt anstrengend.Nach einer weile gewöhnt Kyla sich in ihren Cottage ein und nennt es Meermaid Cottage. Den Namen finde ich persönlich super schön, man hätte nichts besseres nehmen können. Dieses Buch bekommt von mir 3 von 5 Sternen🌟🌟🌟Leider fehlen zwei Sterne, weil, wie oben genannt, ich mich nicht mit der Erzähl-Perspektive anfreunden konnte und der ständige Stress am Anfang zwischen Kyla und Ryan mich sehr genervt hat. Dennoch kann ich dieses Buch jeden empfehlen der Frauenromane mag und nichts gegen Drama hat.

    Mehr
  • Wundervoller Liebesroman in Irland

    Herzmuscheln

    Jinscha

    26. September 2017 um 20:20

    Ein Buch, das mich ab den ersten Seiten berührt und gepackt hat! Ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Ich hätte gerne noch weitere Stunden mit der Geschichte von Kyla verbracht... "Herzmuscheln" ist ein romantischer Liebesroman, welcher sehr schön geschrieben ist. Die Personen waren mir auf Anhieb sympathisch und liebenswert. Dazu kommt die traumhafte Kulisse Irlands, in der die Geschichte spielt. Ich würde am liebsten selbst einige Tage im Mermaid Cottage verbringen :-)

    Mehr
  • Herzmuscheln – seichte, nette Liebesgeschichte

    Herzmuscheln

    Katja_Brune

    25. September 2017 um 17:26

    „Herzmuscheln“ ist eine romantische Liebesgeschichte für zwischendurch mit herrlichen Landschaftsbeschreibungen von Connemara, die sofort Lust auf Urlaub machen. Die Hauptgeschichte dreht sich natürlich um Kyla und Ryan. Aber auch die vielen kleinen „Nebengeschichten“ der Gäste, des Hausmeisters, der Freundin beleben den Roman. Interessant ist auch, dass Elaine Winter die meiste Zeit aus der Sicht von Kyla schreibt, aber ab und zu die Perspektive wechselt, und die Gedanken von Ryan und Rupert dem Hausmeister darstellt. Die Charaktere sind durchweg sympathisch, vielleicht z.T. am Anfang etwas schrullig, aber doch liebenswert. Das Cover deutet eindeutig auf einen Liebesroman hin. Für meinen Geschmack etwas zu pinkig. Aber auf jeden Fall mal was anderes. Tolle Landschaftsbilder mit einem einsamen Cottage gibt es schon genug. Der Titel bezieht sich zwar auf nur eine Episode der Geschichte, die für die Handlung und das Ende aber durchaus wichtig ist. Ein nettes Buch für zwischendurch.

    Mehr
  • Humorvoller, romantischer Sommerroman

    Herzmuscheln

    dartmaus

    25. September 2017 um 13:53

    Das bunte Cover des Buches ist so wunderbar erfrischend. Eigentlich so ein typisches Sommerbuch. Inhalt: Nachdem Kayla alles verloren hat, beschließt sie, mit dem Geld aus der Erbschaft ihrer Großtante, ein Cottage an der irischen Küste zu kaufen. Als das passende gefunden ist, hat sie nur noch das Problem den Bewohner aus dem Häuschen raus zu bekommen. Doch Rupert stellt sich quer. Dank der Buchhändlerin Joanna ändert Kayla ihre Meinung und lässt sich von Rupert beim Umbau helfen. Der Umbau ist noch nicht abgeschlossen, da taucht auch schon der erste Gast auf. Doch Ryan scheint Geheimnisse zu haben, die Kayla verwirren und neugierig machen. Meine Meinung: Ein sehr erfrischender Roman über einen Neuanfang an der irischen Küste. Der Schreibstil ist locker, flüssig und teilweise etwas geheimnisvoll, gerade in den Szenen rund um Ryan. Kyla habe ich vom ersten Moment ins Herz geschlossen. Durch ihre offene, freundliche und positive Art lassen sich viele Probleme relativ einfach lösen. Auch Ryan, obwohl er so einige Geheimnisse hat, ist äußerst sympathisch. Und Rupert, die gute Seele und Hausmeister ist eh der absolute Hammer. Obwohl er anfangs etwas stur wirkt ist er am Ende einfach nur Herz erwärmend. Durch den ständigen Wechsel der einzelnen Berichte kann man die Handlungen der einzelnen Personen deutlich besser verstehen und nachvollziehen. Auch das Cottage und die Einrichtung konnte ich mir regelrecht bildlich vorstellen. Wirklich gelungen. Mein Fazit: Ein romantischer, teils humorvoller, teils nachdenklicher Sommerroman, der meine absolute Leseempfehlung bekommt.

    Mehr
  • es knistert im Mermaid Cottage

    Herzmuscheln

    coffee2go

    25. September 2017 um 11:11

    Kurze Inhaltszusammenfassung: Kyla wurde von ihrem Ex-Freund mit ihrer besten Freundin betrogen und startet ihren Neuanfang an der irischen Küste, wo sie sich ein Guesthouse kauft. Dort begegnet sie dem erfolgreichen Schriftsteller Ryan, der bei ihr zu Gast ist. Zuerst finden sie sich nicht gerade sympathisch, doch Ryan bittet Kyla um einen großen Gefallen und sie soll für seine schwerkranke Großmutter seine Verlobte spielen. Somit lernen sich auch Kyla und Ryan näher kennen und blicken hinter die harten Fassaden.   Meine Meinung zum Buch: Das Cover ist ein richtiger Hingucker und wirkt durch die hellen, frischen Farben sehr sommerlich und leicht, was auch für den Inhalt stimmig ist. Der Schreibstil der Autorin ist erzählend und relativ einfach gehalten, als ob man sich mit einer guten Freundin austauscht. Die Charaktere sind wirklich sehr liebenswert dargestellt, sogar die einzelnen Gäste bringen allesamt ihre eigene Geschichte mit und verändern sich in der Zeit, in der sie im „Mermaid Cottage“ urlauben. Der Roman ist nett zu lesen, auch wenn der Ausgang doch schon seit längerer Zeit vorhersehbar ist.   Mein Fazit: Eine erfrischende Sommerlektüre, mit vielen kleinen Anekdoten und liebenswerten Charakteren, auch wenn der Ausgang der Geschichte vorhersehbar ist.

    Mehr
  • Romantische Sommerlektüre

    Herzmuscheln

    Alex1309

    24. September 2017 um 08:51

    Kyla will von vorne anfangen, nachdem sie eine herbe Enttäuschung erlebt hat. Dazu verwirklicht sie ihren Lebenstraum und kauft ein Cottage an der irischen Küste. Aus diesem Cottage möchte sie ein Gästehaus machen und schon während der Renovierung hat sie den ersten Gast. Ryan ist sehr eigenartig und die beiden geraten im Chaos der Renovierungsarbeiten öfter aneinander, aber als Ryan Kyla um einen Gefallen bittet, hat sie die Möglichkeit ihn näher kennenzulernen. Zwar ist schon beim Lesen des Klappentextes klar, welche Geschichte den Leser erwartet, aber dank der tollen und bildhaften Sprache, fühlt man sich Irland für ein paar Lesestunden näher. Die Hauptakteure sind schön beschrieben und es bleibt genug Raum für Kopfkino beim eigenen vorstellen der Charaktere.Für mich eine leicht und unterhaltsame Sommerlektüre und eine gedankliche Reise nach Irland.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks