Spurlos in Ostfriesland. Ostfrieslandkrimi (Ostfriesland. Henriette Honig ermittelt 8)

von Ele Wolff 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Spurlos in Ostfriesland. Ostfrieslandkrimi (Ostfriesland. Henriette Honig ermittelt 8)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

thora01s avatar

kurzweiliger und spannender Krimi

janakas avatar

Ein kleiner Krimi-Leckerbissen für Zwischendurch

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Spurlos in Ostfriesland. Ostfrieslandkrimi (Ostfriesland. Henriette Honig ermittelt 8)"

Ein rätselhafter Vermisstenfall schockt die ostfriesische Stadt Leer. Alida Folkers verschwindet unter mysteriösen Umständen, ihr Fahrrad liegt am Ufer der Ems, ansonsten fehlt jede Spur. Ist sie in der Ems ertrunken oder einem Mord zum Opfer gefallen? Die Polizei kommt nicht weiter, und ein halbes Jahr später beauftragt Alidas Schwester Eva die Privatdetektivin Henriette Honig, der Sache endlich auf die Spur zu kommen. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje forscht Henriette im Umfeld der Vermissten. Schon bald stoßen sie auf ein schicksalhaftes Ereignis vor acht Jahren, das Alidas Leben für immer verändert hat. Und auch das gewaltige Erbe, das sie im Falle ihres Todes hinterlassen würde, lässt einen Verdacht aufkommen. Die ostfriesischen Detektivinnen ermitteln in alle Richtungen, als plötzlich eine Leiche auftaucht und der Fall eine ungeahnte Wendung nimmt …

In der „Henriette Honig ermittelt“ - Reihe sind erschienen:
1. Das tote Kind
2. Ostfriesisches Gift
3. Stummes Herz
4. Mörderisches Emden
5. Mordsplan
6. Nordseetod
7. Tod im Strandkorb
8. Spurlos in Ostfriesland - Jetzt neu!

Alle Ostfrieslandkrimis von Ele Wolff können unabhängig voneinander gelesen werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783955738075
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:126 Seiten
Verlag:Klarant Verlag
Erscheinungsdatum:20.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    thora01s avatar
    thora01vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: kurzweiliger und spannender Krimi
    Spannende 8. Fall von Henriette Honig

    Inhalt/Klappentext:
    Ein rätselhafter Vermisstenfall schockt die ostfriesische Stadt Leer. Alida Folkers verschwindet unter mysteriösen Umständen, ihr Fahrrad liegt am Ufer der Ems, ansonsten fehlt jede Spur. Ist sie in der Ems ertrunken oder einem Mord zum Opfer gefallen? Die Polizei kommt nicht weiter, und ein halbes Jahr später beauftragt Alidas Schwester Eva die Privatdetektivin Henriette Honig, der Sache endlich auf die Spur zu kommen. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje forscht Henriette im Umfeld der Vermissten. Schon bald stoßen sie auf ein schicksalhaftes Ereignis vor acht Jahren, das Alidas Leben für immer verändert hat. Und auch das gewaltige Erbe, das sie im Falle ihres Todes hinterlassen würde, lässt einen Verdacht aufkommen. Die ostfriesischen Detektivinnen ermitteln in alle Richtungen, als plötzlich eine Leiche auftaucht und der Fall eine ungeahnte Wendung nimmt … 
    (Quelle: Klarant Verlag)

    Meine Meinung:
    Sehr spannender und undurchsichtiger neue Fall für Henriette Honig. Ich wurde wieder sofort in den Bann gezogen. Das Buch lässt sich leicht lesen und lässt den Leser sich direkt nach Ostfriesland träumen. Ich liebe die wunderschönen Beschreibungen der Örtlichkeiten. Die Protagonisten sind mir immer noch sehr sympathisch. Ganz besonders mag ich die kleinen Marotten von Henriette. Henriette wirkt sehr unscheinbar. Dabei hat sie einen sehr scharfen Verstand. Dieser Fall hat es in sich. Er ist sehr verzwickt und nichts ist wie es zu Beginn erscheint. Ich mag die Art wie Henriette und Jantje in diesem Fall ermitteln. Die Autorin lotst den Leser gekonnt auf falsche Fährten. Für mich war es sehr spannend die verschiedene Fakten des Falles aus den ganzen Informationen herauszufinden. Die Story ist von Beginn an sehr spannend. Der Abschluss war genau meins. Er ist spannend und für mich eine Überraschung.

    Mein Fazit:
    Wundervolle Fortsetzung der Reihe „Henriette Honig ermittelt“. Die Geschichte ist sehr spannend und lässt den Leser mitfiebern. Die Story ist genau richtig für Leser, die ruhige Krimis lieben.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    janakas avatar
    janakavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein kleiner Krimi-Leckerbissen für Zwischendurch
    Ein kleiner Krimi-Leckerbissen für Zwischendurch

    *Inhalt*
    Eva Bohlen möchte nun endlich Klarheit. Was geschah mit ihrer Schwester Alida Folkers vor einem halben Jahr? Deshalb bittet sie Privatdetektivin Henriette Honig um Hilfe. Henriette soll versuchen herauszubekommen, ob Alida nur einfach verschwunden ist, Selbstmord gemacht hat oder einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje befragt sie Evas Umfeld und kommt einigen Ungereimtheiten auf die Spur. Warum lügt Evas Mann? Vor acht Jahren starb Evas kleine Tochter, hat das mit dem Verschwinden ihrer Mutter zu tun? Fragen über Fragen, schaffen es Henriette und Jantje Klarheit in den Fall zu bringen?

    *Meine Meinung*
    "Spurlos in Ostfriesland" von Ele Wolff ist bereits der 8. Fall mit der sympathischen Privatdetektivin Henriette Honig. Auch wenn ich noch nicht alle Teile kenne, bin ich schnell in die Geschichte eingetaucht. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und flüssig, sie bringt die Tatsachen schnell auf den Punkt. Es wird sofort eine Spannung aufgebaut, die bis zum Schluss erhalten bleibt.

    Die Zusammenarbeit von Henriette und Jantje gefällt mir sehr gut, sie sind ein harmonisches Gespann. Gut gefällt mir auch, wie Henriette den Kommissaren Hauke Strobel um den Finger wickelt (mit dem guten Essen ihrer Schwester), um so an Informationen zu kommen

    *Fazit*
    Insgesamt wieder ein sehr spannender und unterhaltsamer Krimi, den ich guten Gewissens empfehlen kann. Ein kleiner Krimi-Leckerbissen für Zwischendurch. Von mir gibt es 5 Sterne.

    Kommentieren0
    29
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks