Eleanor Brown

(161)

Lovelybooks Bewertung

  • 263 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 120 Rezensionen
(60)
(63)
(30)
(7)
(1)

Lebenslauf von Eleanor Brown

Eleanor Brown lebt mit ihrem Partner J. C. Hutchins in Highlands Ranch, Colorado und hat einen MA-Abschluss in Literatur. Zahlreiche Anthologien, Magazine und Literaturzeitschriften haben ihre Texte und Geschichten veröffentlicht. Ihr erster Roman „Die Shakespeare-Schwestern“ entwickelte sich auf Anhieb zum New York Times-Bestseller. Sie wurde in Washington D.C. als jüngste von drei Schwestern geboren und hat bereits in Minnesota, San Francisco, Philadelphia, Florida und England gewohnt. Sie unterrichtet landesweite Schreib-Workshops und ist leidenschaftliche CrossFit-Teilnehmerin.

Bekannteste Bücher

Die Lichter von Paris

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Shakespeare-Schwestern

Bei diesen Partnern bestellen:

The Weird Sisters

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider hat es nicht meinen Geschmack getroffen

    Die Lichter von Paris

    AlinchenBienchen

    13. December 2017 um 18:40 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Der Klappentext hat mich damals sehr angesprochen, weshalb ich mich auch für die Leserunde beworben habe. Als das Buch ankam freute ich mich riesig darüber. Leider habe ich mir die Geschichte total anders vorgestellt.Gefallen hat mir:+ Das Cover+ Den Einblick in verschiede Generationen der Familie+ Die Wechselkapitel mit den Zeitsprüngen+ Das Kunst & Literatur + Henry (ein wirklich toller Charakter .. ich möchte auch einen Henry kennenlernen :-P)Was mich gestört hat:- Die bis zum Ende andauernend Selbstzweifel der beiden Frauen ...

    Mehr
  • Die innere Revolution

    Die Lichter von Paris

    buchernarr

    09. December 2017 um 20:54 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Eine ansprechende Lektüre über das Leben zweier Frauen, die obwohl sie in verschiedenen Epochen gelebt haben, den gleichen gesselschaftlichen Zwang erleben mussten, der viele Opfer verlangt, meist zu viele. So ergeht es auch Madeleine die in einem kleinen Vorort von Chicago aufwächst und sich von ihrer Mutter und den gesselschaftlichen Verpflichtungen eingeengt fühlt. Als sie jedoch die Tagebücher ihrer Grossmutter finden, sieht sie dass auch Letztere ähnliche Probleme in einer anderen Epoche hatte und sich aus diesen versucht ...

    Mehr
  • Eleanor Brown - Die Lichter von Paris

    Die Lichter von Paris

    msmeli

    07. December 2017 um 17:51 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut und ich finde es ansprechend gestaltet. Durchaus sehr passend zu dem Inhalt. Der Titel des Buches passt auch hervorragend zu dem Bild. Dann natürlich die Anmerkung von Jojo Moyes, dass sie dieses Buch liebt – hat mich vollends überzeugt, dass ich dieses Buch lesen möchte. Natürlich wurden auch hier schon einige Erwartungen an dieses Buch geschürt. Klappentext: Nach außen scheint alles perfekt. Madeleine ist mit einem erfolgreichen Geschäftsmann verheiratet, sie hat ein schönes Zuhause in ...

    Mehr
  • Den Sehnsüchten folgen

    Die Lichter von Paris

    selda

    05. December 2017 um 13:55 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Von außen betrachtet, sieht Madeleines Leben perfekt aus. Sie lebt mit ihrem gutaussehenden Ehemann in einem modernen Haus, muss nicht arbeiten und scheint alles zu haben, was das Herz begehrt. Innen sieht es ganz anders aus: die Ehe ist lieblos, ihr Mann führt ein strenges Diktat über ihr Leben. Der goldene Käfig wird enger und enger, bis sie es nicht mehr aushält und ausbricht.  Der Anfang des Buches war für mich schwer zu ertragen. Ich fragte mich die ganze Zeit, wieso sich eine Frau das antut, sich so behandeln lässt und doch ...

    Mehr
  • Ein fremdbestimmtes Leben

    Die Lichter von Paris

    buecherwurm1310

    04. December 2017 um 13:58 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Madeleine ist eine ehe eingegangen, die sie eigentlich garnicht so recht gewollt hatte, aber ihre Mutter hat sie stets bedrängt. Sie hatsich damals gefügt, genauso wie sie sich nun in ihrer Ehe fügt. Ihr Ehemann istein erfolgreicher Geschäftsmann und ihr fehlt eigentlich nichts, aber ihreeigenen Wünsche hat sie verdrängt. Als sie ihre Mutter besucht, fallen ihr Dokumenteihrer Großmutter in die Finger. Sie erkennt, dass ihre Großmutter ganz anderswar, als wie Madeleine sie erlebt hat. Wie konnte sie sich so verändern? Der Roman ...

    Mehr
  • "Die Lichter von Paris " von Eleanor Brown"

    Die Lichter von Paris

    Nini1511

    30. November 2017 um 21:56 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Meiner Meinung nach, ist die "Lichter von Paris" von Eleanor Brown ein typischer Frauenroman. In dem Buch werden die Geschichten von Madeleine und Ihrer Großmutter Margie erzählt. Beide sind auf der Suche nach Ihrem Glück, müssen Ihre Bedürfnisse den gesellschaftlichen Zwängen hinten anstellen. Es gelingt der Autoren Eleanor Brown, ein sehr schwieriges Thema leicht lesbar darzustellen. Oft verlangt das Leben Kompromisse und Verzicht und man muss sich auf diese Situation einstellen oder gegen sie kämpfen! Mir gefiel der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Die Lichter von Paris

    m_exclamationpoint

    zu Buchtitel "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    "Ich liebe 'Die Lichter von Paris'!" – Jojo Moyes Schöne Kleider. Ein freundliches Lächeln, welches dauerhaft im Gesicht zu sehen sein muss. Gute Miene zum bösen Spiel. So sieht Madeleines Alltag aus und das schon seit über fünf Jahren. In ihrer Welt wimmelt es nur so von Einschränkungen. Regeln, die ihr von der Gesellschaft, ihrer Mutter und ihrem eigenen Mann auferlegt wurden. Madeleine bleibt kaum Luft zum Atmen. Immer leiser wird die Stimme in ihrem Kopf, die ihr sagt, dass alles seine Richtigkeit hat. Als sie eines Tages auf ...

    Mehr
    • 527
  • Was für ein Frauenbild!

    Die Lichter von Paris

    Igela

    Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    1919 lebt die 24 jährige Margie völlig gefangen in den Zwängen der damaligen Gesellschaft. Noch unverheiratet, wird sie von ihren Eltern gedrängt, den doppelt so alten Geschäftspartner ihres Vaters zu heiraten. Margie weigert sich und wird als Anstandsdame mit ihrer Cousine auf Reisen geschickt. Margies Traum erfüllt sich…Paris, Rom,London…so viel will sie sehen und erleben. Sie interessiert sich sehr für Literatur und sieht sich schon in den grossen Bibliotheken, sich mit Schriftstellern treffen und ein eigenes Buch schreiben. ...

    Mehr
    • 4

    schafswolke

    26. November 2017 um 18:07
  • Zwei Frauen, die mit ihrem Schicksal hadern

    Die Lichter von Paris

    schafswolke

    24. November 2017 um 20:24 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    1924: Die junge Margie, immer noch unverheiratet, wird als Aufpasserin für ihre Cousine mit nach Paris geschickt. Margie ist das erste Mal in ihrem Leben auf sich selbst gestellt und das auch noch in einem fremden Land.1999: Madeleine, die Enkelin von Margie, hadert an ihrer Ehe. Sie reist zu ihrer Mutter, um ein wenig Abstand zu gewinnen.Die Geschichte spielt abwechselnd in den verschiedenen Zeiten. Margies Erzählstrang hat mir hier wesentlich besser gefallen, denn da passte auch eher der, in meinen Augen, etwas angestaubte ...

    Mehr
    • 3
  • Schöne Reise ins Paris der 20er Jahre!

    Die Lichter von Paris

    Nina_1986

    23. November 2017 um 15:21 Rezension zu "Die Lichter von Paris" von Eleanor Brown

    Dies war mein erster Roman von der Amerikanerin Eleanor Brown und er hat mich sehr begeistert. Das Buch war eine wunderschöne Reise in die 20er Jahre. Die Themen von damals, dass man jung heiraten musste usw. kennt ja in der heutigen Zeit fast keiner mehr.Mir hat der Schreibstil und auch die Geschichte der beiden Frauen sehr gut gefallen. Für mich war die jetzt Zeit mit Madeleine schön zu lesen und auch die Vergangenheit mit Margie. Es war spannend mit zu verfolgen, wie es beiden Frauen ergangen ist und auch ihre Ähnlichkeit war ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks