Eleanor Coerr Sadako und die tausend Papierkraniche

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sadako und die tausend Papierkraniche“ von Eleanor Coerr

Mit farb. Illustr., Zeichn. 59 S. N.-A.

Sehr berührendes Buch.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sadako

    Sadako und die tausend Papierkraniche
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Klappentext : "Sadako und die tausend Papierkraniche" beruht auf einer wahren Begebenheit und handelt vom Leben eines kleinen Mädchens, das von 1943 bis 1955 in Japan lebte. Sie war in Hiroshima als eine Atombombe auf die Stadt fiel. Zehn Jahre später starb sie, durch die Folgen der radioaktiven Strahlung.   Durch ihre Tapferkeit wurde Sadako für die Kinder in Japan zur Heldin. Meine Meinung: Sadako war ein unglaublich tapferes Mädchen mit einer starken Willenskraft.  Obwohl sie wusste, dass sie bald sterben würde, glaubte sie trotzdem daran, dass wenn sie tausend Papierkraniche gefaltet hätte, die Götter ihr einen Wunsch erlauben würden.   Die Geschichte von Sadako sollte jeder kennen.

    Mehr
    • 3