Eleanor Prescott Ein Kuss unterm Sternenhimmel

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(3)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ein Kuss unterm Sternenhimmel“ von Eleanor Prescott

Bis vor Kurzem führte Roxy als aufstrebendes TV-Sternchen ein Leben auf der Überholspur. Jetzt wohnt sie im verschlafenen Örtchen Lavender Heath, und ihr Traum, wieder vor der Kamera zu stehen, ist in weite Ferne gerückt. Da entdeckt sie, dass ihr Fensterputzer ein ehemaliger Popstar ist – Woody, ihr Idol aus Teenager-Tagen. Roxy verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hofft auf ein Date. Doch Woody hat nicht nur das Berühmtsein satt, sondern auch die Fans, die ihn anhimmeln. Kann Roxy doch noch nach den Sternen greifen und das Herz ihres Traummannes erobern?

total langweilig

— Leserattemanu

Eine unterhaltsame Lektüre, die zwischendurch etwas zäh daherkommt und die Romantik, die Titel und Klappentext versprechen, vermissen lässt.

— Buchbahnhof

Anders als erwartet

— schokigirl

Stöbern in Liebesromane

Schlaflos in Manhattan

Sarah Morgan weiß einfach durch ihren Schreibstil und die Romantik zu fesseln. So toll!

bekkxx

Bourbon Lies

Ein schöner dritter Teil. Auch wenn es sich bisweilen wirklich in die Länge gezogen hat. Lesenswert!

Paradox

Glück schmeckt nach Popcorn

Romantische Liebesgeschichte . Besonders schön für leidenschaftliche Kino-Fans!

Sarahamolibri

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

War ganz nett zu lesen - habe aber aufgrund ihrer vorherigen Bücher mehr erwartet. Schade :(

Marti91

Berühre mich. Nicht.

Wunderschönes Buch mit liebenswürdigen Personen, die einen berühren.

nicoleymas

Ein Zimtstern macht noch keine Weihnacht

Es handelt sich hierbei um keine Weihnachtsgeschichte und auch nicht unbedingt um eine richtige Liebesgeschichte

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsame Stunden mit der "Gurkentruppe"

    Ein Kuss unterm Sternenhimmel

    Ajana

    *Inhalt* Bis vor Kurzem führte Roxy als aufstrebendes TV-Sternchen ein Leben auf der Überholspur. Jetzt wohnt sie im verschlafenen Örtchen Lavender Heath, und ihr Traum, wieder vor der Kamera zu stehen, ist in weite Ferne gerückt. Da entdeckt sie, dass ihr Fensterputzer ein ehemaliger Popstar ist – Woody, ihr Idol aus Teenager-Tagen. Roxy verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hofft auf ein Date. Doch Woody hat nicht nur das Berühmtsein satt, sondern auch die Fans, die ihn anhimmeln. Kann Roxy doch noch nach den Sternen greifen und das Herz ihres Traummannes erobern? *Meine Meinung* Mal wieder ein Spontankauf und dann las ich hier die Kritiken bei Lovelybooks. Nicht so berauschend, aber man sollte sich ja immer eine eigene Meinung bilden. In diesem Buch geht es um Roxy, ehemals eine bekannte Moderatorin. Jetzt jagt sie nur noch von Party zu Party und versucht verzweifelt wieder in das Fernsehen zu kommen. EInes Tages begegnet sie Woody, ihrem Scharm aus der Teenagerzeit. Doch Woody hat sich zurückgezogen aus dem Musikgeschäft und putzt nun Fenster. Er lädt sie zu einem Treffen ein. Doch nicht für ein kleines Stelldichein, wie Roxy gehofft hatte, sondern in eine Runde von Ex-Promis, die ihrem alten Leben hinterjammern. Roxy kommt sich am Anfang ein wenig veräppelt vor (sie doch schließlich ein Star), doch sie macht es sich zur Aufgabe allen wieder einen Job im Showbiz zu vermitteln. Ob sie wollen oder nicht. Ein wenig führt die Inhaltsbeschreibung des Buches schon in die Irre. Klar geht es um Roxy und Woody, aber überwiegend dreht das Buch sich um die ganze Truppe. Abwechselnd erzählt das Buch von jedem der Charaktere und begleitet ihn ein paar Seiten. So lernt man alle der "Ex-Promis" kennen. Was macht eigentlich jemand, der nicht mehr berühmt ist? Natürlich hat die Autorin alle Namen in diesem Buch erfunden, aber die Charaktere kommen einem doch bekannt vor bzw. gibt es genug Ex-Promis, die man damit in Verbindung bringen könnte. Ob eine Frau, die sich mit einem bekannten Politiker eingelassen hat und nur noch als Flittchen gilt oder ein Seriendarsteller, der immer nur auf seine eine Rolle begrenzt wird. Ich bin froh, dass mich die mittelmäßigen Bewertungen nicht von diesem Buch abgeschreckt haben. Nach und nach ist mir die ganze Truppe ans Herz gewachsen. Roxy ist eigentlich ein Typ Mensch den ich so garnicht mag. Nur ans Aussehen denken und von einer Party zur nächsten hetzen. Doch nach und nach lernt man in diesem Buch die wahre Roxy kennen, die sich hinter der Fassade versteckt. Außerdem wäre da in diesem Buch natürlich Woody, den man schon in der Inhaltsbeschreibung kennenlernt. Ein ehemaliger Popstar, der sich freiwillig aus dem Showgeschäft gezogen hat und nun Fenster putzt. Aber macht ihn das wirklich glücklich? Oder Simon, der eine gute Rolle in einer Soap hatte, die ihn zwar bekannt, aber nicht glücklich gemacht hat. Alle sehen ihn ihm nur den Bösewicht den er gespielt hat und nicht sein Talent. Dabei will er doch einfach nur einmal eine gute Romanze spielen... Auch die anderen Charaktere haben Wünsche und Träume für die Zukunft und hängen zu sehr der Vergangenheit hinterher. Können so verschiedene Menschen sich überhaupt zusammenraufen und Freunde werden? Und wie passt Roxy in das ganze Bild? Sie nimmt wirklich kein Blatt vor den Mund und überfahrt alle förmlich. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und das Buch ließ sich flüssig lesen. Besonders durch die regelmäßigen Wechsel der Charaktere kommt man sehr schnell voran. Die einzelnen Figuren mochte ich auch gerne. Ob der ehemalige Wetterfrosch, der in Ungnade gefallen ist oder der Serienstar der nun nur noch Kindertheater macht. Jeder hatte eine Seite an sich die mir gut gefallen hat. *Mein Fazit* Ein guter Unterhaltungsroman für ein paar schöne Lesestunden. Auch wenn die Inhaltsbeschreibung des Buches es verspricht, sollte man keine große Liebesgeschichte erwarten. Die kommt zwar auch vor, war aber für mich eher nebensächlich. Für mich war das Highlight an diesem Buch die Szenen, in denen sich die turblente Gruppe getroffen hat und verschiedene Charakterzüge aufeinander getroffen sind. PS: Der englische Titel passt wie so oft besser für das Buch: Could it be I'm falling in love? Denn das fragt sich Roxy auch in diesem Buch.

    Mehr
    • 3
  • Ruhm oder die große Liebe?

    Ein Kuss unterm Sternenhimmel

    morenari

    11. July 2015 um 09:45

    *Rezension* Roxy sucht den Ruhm-und findet die große Liebe...     Titel: Ein Kuss unterm Sternenhimmel Autorin: Eleanor Prescott Goldmann: 570seiten Einzelband SC: 8.99EUR Genre: Roman Bewertung : 3von5Sternen   Die Autorin Eleanor Prescott war zehn Jahre im Bereich von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im englischen Kent. Weitere Werke: Alice Browns Gespür für die Liebe; 2013   Inhalt Bis vor Kurzem führte Roxy als aufstrebendes TV-Sternchen ein Leben auf der Überholspur. Jetzt wohnt sie im verschlafenen Örtchen Lavender Heath, und ihr Traum, wieder vor der Kamera zu stehen, ist in weite Ferne gerückt. Da entdeckt sie, dass ihr Fensterputzer ein ehemaliger Popstar ist – Woody, ihr Idol aus Teenager-Tagen. Roxy verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hofft auf ein Date. Doch Woody hat nicht nur das Berühmtsein satt, sondern auch die Fans, die ihn anhimmeln. Kann Roxy doch noch nach den Sternen greifen und das Herz ihres Traummannes erobern?   Cover Das traumhafteste Cover, dass ich jemals gesehen habe! Es ist so unglaublich romantisch, verspielt und vor allem jugendlich... Anders als die Geschichte die mich nicht ganz so für sich gewinnen konnte,  bin ich vom Cover ganz besonders angetan und ich liebe es. Ich liebe die Aufmachung, die Farben und vor allem das verschnörkelte, das schnell ins verspielte übergehen kann! Einfach traumhaft!   Charaktere Die Charaktere in diesem Roman fand ich einfach  nicht so gut ausgearbeitet, der ganze Fokus wurde hier fast nur auf Roxys Erfolg... und die Liebesgeschichte gelegt. Aber die Charaktere hat man fast gar nicht richtig kennengelernt, sie wurden einfach total vernachlässigt. Auch fand ich, dass es zu viele verschiedene Charaktere gab, bei denen man sich in jedem Kapitel wieder auf einen neuen konzentrieren musste und man sich so dachte, ohje wer war sie/er jetzt noch mal. Es gab einfach einige zu viele Nebencharaktere, die natürlich zum Buch gehören und auch irgendwo eine wichtige Rolle gespielt haben aber es ist anfangs sehr schwer reinzufinden und sich jeden Charakter zu merken.     Schreibstil  Trotzdem fand ich Eleanor Prescotts Schreibstil gut. Das ganze hat sich anfangs zwar sehr in die Länge gezogen aber wenn man erstmal drin war, in dem ganzen, ist man auch ganz gut durch gekommen. Die vielen verschiedenen, wechselnden Charakteren, wodurch sich auch der Schreibstil etwas geändert hat um sich der Person anzupassen, fand ich persönlich etwas zu viel und das war eine der kleineren Dinge, die mich etwas in meinem Lesefluss gestört haben. Ansonsten aber wunderbarer, leichter Schreibstil! Fazit Hier und da war mir die Geschichte teilweise etwas zu lang gezogen und ein paar Seiten weniger hätten dem Buch auch sicherlich nicht geschadet aber der Schreibstil war ganz in Ordnung, nach Anfänglichen Schwierigkeiten, lies sich das ganze leicht weg lesen. Was ich sehr schade fand, war die Sache mit den Charakteren, dadurch das ich sie nicht ganz so gut ausgearbeitet fand und mir etwas mehr Details darin, als in anderen Dingen gewünscht hätte, hat die Sache mit den Kapiteln das ganze noch etwas schwieriger gemacht. Ich verstehe ja, dass das ganze schon einen Sinn hatte und die Autorin sich sicherlich etwas sinnvolles dabei gedacht hat, es ist ja auch mal eine ganz andere Kapitelaufmachung aber trotzdem fand ich das vor allem anfangs etwas irritierend,  bis man mal drin war! Alles in allem eine wirklich romantische Liebesgeschichte und für jugendliche die gerne supersüße Geschichten zum dahinschmelzen lesen super geeignet! ***

    Mehr
  • Ich hatte mehr Liebesgeschichte erwartet

    Ein Kuss unterm Sternenhimmel

    Buchbahnhof

    16. April 2015 um 16:20

    Ich hatte mit diesem Buch so meine Einstiegsschwierigkeiten und habe es deswegen immer wieder aus der Hand gelegt. Roxy, die Hauptperson dieses Buches, war mir irgendwie zu fern. Ich bekam keinen Zugang zu ihr, sondern betrachtete ihre Geschichte eher von außen. Irgendwann wendete sich das Blatt dann allerdings, nämlich zu dem Zeitpunkt, als sie in die Gruppe aufgenommen wurde. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich besser in die Geschichte eintauchen, da die verschiedenen Charaktere, die auf der Suche nach dem Sinn in ihrem Leben sind, nachdem die Karriere auf die eine oder andere Weise zu ende gegangen ist, wirklich liebenswert und spannend sind. . Roxy ist ein bisschen durchgeknallt und will die Realität nicht so wirklich wahrhaben. Sie verfolgt verbissen einen Traum, der eigentlich längst ausgeträumt ist. Als sie auf die Gruppe ausgedienter Promis trifft und sich ihnen anschließt, ist zunächst ihr einziges Ziel, diese wieder ins Rampenlicht zu heben, um selbst vielleicht auch den Weg zurück zu finden. Dabei geht sie oft sehr direkt vor und man hat nicht immer das Gefühl, dass das, was sie tut auch zum Wohle der anderen ist. Man muss schon ehrlich sagen, dass Roxy ziemlich auf sich bezogen ist und dabei auch immer mal wieder leicht überheblich daher kommt. Nichts desto trotz schafft sie es aber, das Richtige zu tun. Dabei geht ihre Entwicklung jedoch recht langsam von statten. Auch die Nebencharaktere, wie Sue, Terence oder Simon sind sehr ausführlich dargestellt, so dass man sie sich alle gut vorstellen kann. Sie machen, im Gegensatz zu Roxy eine deutlichere Entwicklung durch, wie ich finde. Dabei wachsen sie einem alle auf ihre eigene Art ans Herz. De zweite Hauptfigur ist Woody. Woody fand ich persönlich ein bisschen blaß. Er putzt Fenster und hält die Truppe zusammen. Mehr trägt er allerdings, gefühlt, nicht zur Geschichte bei. Woody ist in meinen Augen der Charakter, der sich am wenigsten entwickelt. Der Schreibstil ist überwiegend gut zu lesen, allerdings manchmal etwas zäh. Die Geschichte hätte sich durchaus etwas rasanter vorwärts entwickeln dürfen. Gut gefallen haben mir die E-Mails der Fernsehsender zwischen den einzelnen Kapiteln. Meinen Respekt, dass Roxy es trotzdem immer wieder versucht. Was mich persönlich ein bisschen gestört hat ist, dass sowohl der Titel, als auch der Klappentext mir vermittelt haben, dass ich es sich bei “Ein Kuss unterm Sternenhimmel” um eine Liebesgeschichte handelt. Die Liebe kommt in diesem Buch aber sehr kurz. Ich hatte also leider deutlich etwas anderes erwartet, als ich dann bekam. Von mir bekommt “Ein Kuss unterm Sternenhimmel” 3 gute Sterne. Eine unterhaltsame Lektüre, die zwischendurch etwas zäh daherkommt und die Romantik, die Titel und Klappentext versprechen, vermissen lässt.

    Mehr
  • Anders als erwartet

    Ein Kuss unterm Sternenhimmel

    schokigirl

    27. March 2015 um 13:46

    In "Ein Kuss unterm Sternenhimmel" von Eleanor Prescott geht es um Roxy und Woody, die beide ehemalige Prominente sind, mit dieser Tatsache aber volkommen verschieden umgehen. Woody ist zufrienden mit seinem Leben als Fensterputzer und will mit seinem ehemaligen Popstarleben nichts mehr zu tun haben. Roxy dagegen versucht alles, um zurück ins Rampenlicht zu kommen und weigert sich einzusehen, dass sie nicht mehr angesagt ist. Beide laufen sich über den Weg, als Woody Roxys Fenster putzt. Roxy sieht in Woody nicht nur ihren ehemaligen Popstarschwarm, sondern auch ihre Chance wieder ins Rampenlicht zu kommen. Nur Woody scheint andere Pläne zu haben und läd sie zu seiner Gruppensitzung von ehemaligen Prominenten ein, die gemeinsam versuchen ihr Rampenlichtleben zu verarbeiten. Doch anstatt sich einzufügen und gemeinsam mit den anderen ihre Vergangenheit aufzuarbeiten, nimmt Roxy sich vor, alle Mitgleider wieder ins Rampenlicht zu bringen. Ob ihr das wohl gelingen wird? Der Schreibstil ist angenehm. Ein allwissender Erzähler berichtet in jedem Kapitel vor allem über einen Charakter und seine Gefühle & Gedanken. Dabei rücken auch die Gruppenmitglieder in den Mittelpunkt. Die Charaktere waren größtenteils sympathisch & wiesen eine gute Charakterentwicklung auf. Nur Woody hat sich überhaupt nicht verändert. Und Roxys Veränderung setzte etwas zu spät ein. Die Handlung war leider vollkommen ander als erwartet. Der Klappentext & das Cover suggerieren, dass es sich hier um eine Liebesgeschichte handelt. Die war aber leider nur sehr minimal vorhanden. Vor allem ist dies eine Freundschaftsgeschichte & handelt von der Verarbeitung des Berühmtseins. Zudem hatte ich eher junge Erwachsene erwartet, jedoch aber Charaktere Mitte 30 & teilweise sogar über 50 bekommen. Das Alter hat man den Charakteren teilweise aber nicht angemerkt. Mein Eindruck war eher, das sie Mitte/Ende 20 waren. Das kann aber auch an mir & meinem Alter liegen. Ansonsten ist die Handlung ganz gut. Es ist interessant, sobald man sich drauf eingelassen hat & verstanden hat, worum es wirklich geht. Die Geschichte zieht sich jedoch etwas. Fazit: Ich würde diese Geschichte allen empfehlen, die eine Freundschaft zwischen ehemaligen Prominenten erwarten & suchen. Aber man sollte keine tolle & ausführliche Liebesgeschichte erwarten.

    Mehr
  • Ein Roman der zeigt, dass es sich lohnt nicht aufzugeben und für seine Träume zu kämpfen.

    Ein Kuss unterm Sternenhimmel

    Morrigan

    22. March 2015 um 16:29

    Roxy ist die beste Fernsehmorderatorin in Großbritannien und damit berühmt. Zumindest denkt sie das. Ihre besten Tage liegen allerdings hinter ihr und es kräht kein Hahn mehr nach „Foxy Roxy“. Als sie betrunken aus einem Club kommt um sich im Blitzlicht zu baden und die Paparazzi keine Anstalten machen sie zu fotografieren, wird auch ihr endlich klar, dass ihre Zeit als Star vorbei ist.  Sie zieht sich in Ihr Haus in Lavender Heath zurück um sich eine neue Strategie zu überlegen. Dort stellt sie fest, dass ihr Fensterputzer der ehemaliger Popstar und ihr Jugendschwarm Woody ist. Dieser lädt sie sich nach Hause ein und Roxy schwebt im siebten Himmel. Doch Woody möchte kein Date mit ihr, sondern hat sie zu einer Selbsthilfegruppe gescheiterter Ex-Promis eingeladen. Als Roxy die Geschichte von Holly, Sue, Woddy, Simon, Cressida und „Tornado Terry“ hört ist sie sich sicher: Diese Menschen haben es verdient wieder erfolgreich in der Öffentlichkeit zu stehen. Sie entwirft für jeden Teilnehmer der Selbsthilfegruppe einen Masterplan und findet nebenbei noch ihre große Liebe.  Das Cover finde ich sehr schön und es hat mich sofort angesprochen. Als ich dann den Klappentext von „Ein Kuss unterm Sternenhimmel“ gelesen habe, dachte ich, dass dieses Buch bestimmt Spaß machen wird. Ich lese gerne Liebesromane und vor allem solche, in denen es um Berühmtheiten geht und hier kommt ja nicht nur eine vor. So ganz hat es dieser Roman aber leider nicht geschafft mich zu überzeugen. Die Protagonistin Roxy fand ich sehr anstrengend und sie ist mir nach kurzer Zeit mit ihren Vorstellungen ziemlich auf die Nerven gegangen. Zum Schluss hin wurde das zwar ein bisschen besser, aber wirklich warm bin ich mit ihr nicht geworden. Sue, Terry und Simon waren zwar durch aus glaubhafte Charaktere, aber sie waren mir doch zu sehr im Selbstmitleid versunken. Gut fand ich allerdings, wie Roxy die ganze Gruppe motiviert und auf den richtigen Weg gebracht hat. Auch durch kleine Rückschläge hat sie sich nicht entmutigen lassen. Das Roxy hartnäckig bei der Sache ist zeigen auch die Absagen die sie von Veranstaltern auf Ihre Job-Anfragen per E-Mail bekommt. Diese E-Mails und die Tweets von „@FoxyRoxy“ lockern die ganze Story ein wenig auf. Auch wenn ich mich zwischendurch ein paar Mal gefragt habe, warum Roxy immer noch so hartnäckig am Ball bleibt und sich nicht entmutigen lässt, da die Mails immer negativer ausfallen. Im Laufe der Geschichte wandeln sich jedoch ein paar der Mails, da Roxy nicht mehr für sich selbst Anfragen versendet, sondern für die anderen Gruppenmitglieder. Sie erkennt mehr und mehr das Freundschaft mehr wert ist als Ruhm. Im Ganzen wirkte die Story sehr trocken und lang. Ein wenig mehr Witz und ein paar Seiten weniger hätten dem Buch allerdings gut getan. Das Potenzial war zwar da, wurde jedoch nicht voll genutzt. Auch der Titel „Ein Kuss unterm Sternenhimmel“ passt nicht zu diesem Buch. Bei diesem Titel habe ich eine Liebesgeschichte erwartet. Die Lovestory ist jedoch sehr kurz und nur im Hintergrund vorhanden. Der englische Originaltitel „Could it be I´m falling in love“ ist zwar auch nicht 100%ig passend, passt aber doch immer noch besser. Fazit: Ein Roman der zeigt, dass es sich lohnt nicht aufzugeben und für seine Träume zu kämpfen. Das Potenzial der Story wurde jedoch nicht voll genutzt. 3 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks