Elena Erat

 4.3 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Rad-Abenteuer Welt. Tl.1, Rad-Abenteuer Welt. Tl.2 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Elena Erat

Elena EratRad-Abenteuer Welt. Tl.1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rad-Abenteuer Welt. Tl.1
Elena EratRad-Abenteuer Welt Bd. I
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rad-Abenteuer Welt Bd. I
Rad-Abenteuer Welt Bd. I
 (0)
Erschienen am 01.01.2000
Elena EratRad-Abenteuer Welt Bd. II
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rad-Abenteuer Welt Bd. II
Rad-Abenteuer Welt Bd. II
 (0)
Erschienen am 01.05.2010
Elena EratRad-Abenteuer Welt. Tl.2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rad-Abenteuer Welt. Tl.2
Rad-Abenteuer Welt. Tl.2
 (3)
Erschienen am 01.05.2010

Neue Rezensionen zu Elena Erat

Neu
sabatayn76s avatar

Rezension zu "Rad-Abenteuer Welt. Tl.2" von Elena Erat

'Wie es kommt, ist es recht.'
sabatayn76vor 5 Jahren

Inhalt:

Im zweiten Teil ihrer Weltumrundung per Fahrrad reisen Elena Erat und Peter Materne durch Thailand, Malaysia, Indonesien, Australien, Südafrika, Brasilien, Uruguay, Chile, Peru, Ecuador, Kolumbien, Panama, die USA und Frankreich.


Mein Eindruck:

Ich habe bereits den ersten Teil der Weltumrundung gelesen, der mir einerseits sehr gut gefallen hat, bei dem mir andererseits aber sehr viele inhaltliche Fehler aufgefallen sind. Beim zweiten Band sind mir keine Fehler ins Auge gestochen, allerdings kenne ich viele Länder des zweiten Teils nicht von eigenen Reisen und habe mich bisher auch nicht so intensiv mit diesen Ländern auseinandergesetzt wie mit den Ländern des Vorgängers. Insgesamt konnten mir die Autoren alle oben genannten Länder näher bringen, obwohl manche Etappen für meine Begriffe zu knapp abgehandelt wurden - ich hätte gern noch mehr Infos bekommen und noch mehr Details erfahren. Die Fotos sind zwar größtenteils s/w und eher zu dunkel, aber auch sie haben dazu beigetragen, dass ich mir alles etwas besser vorstellen konnte. Die privaten Anekdoten waren nie fehl am Platze und nie zu viel oder nervig, sondern haben die Reisebeschreibung noch abgerundet.


Mein Resümee:

Band 1 und Band 2 sind eine tolle Lektüre für aktive und passive Globetrotter. Sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
7
Teilen
sabatayn76s avatar

Rezension zu "Rad-Abenteuer Welt. Tl.1" von Elena Erat

'Jetzt sind wir wirklich unterwegs auf großer Tour.'
sabatayn76vor 5 Jahren

Inhalt und mein Eindruck:

Elena Erat und Peter Materne haben sich einen Traum erfüllt und haben sich mit ihren Fahrrädern auf den Weg um die Welt gemacht. Sie brechen im April 1994 im Schwarzwald auf und erreichen ein Jahr später Indien. Dabei durchqueren sie Österreich, die Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, die Türkei, Syrien, Jordanien, Israel, Ägypten und Pakistan, erzählen viel über Land und Leute, berichten von persönlichen Anekdoten und nehmen den Leser mit auf eine faszinierende Reise.

Gelungen fand ich an dem Reisebericht von Erat und Materne, dass die Anekdoten nie fehl am Platze waren, dass der Leser nicht mit uninteressanten Details gefüttert wurde, sondern dass diese persönlichen Erlebnisse und Gegebenheiten stets spannend waren und sich gut in den Rest des Reiseberichts eingefügt haben. So liest sich das 400 Seiten-Buch schnell, ist sehr fesselnd und macht Lust auf den zweiten Band der Reise.

Allerdings wimmelt es im Buch von Fehlern und Ungenauigkeiten, was das Lesevergnügen meines Erachtens sehr trübt. Wer das Buch nicht nur als unterhaltsamen Radlerbericht lesen möchte, sondern sich auch Wissen aneignen will und Neues über Land, Leute und andere Kulturen erfahren und lernen möchte (so wie ich), mag sich gewiss daran stören, dass die Autoren hier häufig Sachen von sich geben, die schlichtweg falsch sind.

Einige Beispiele:

(1) Auf Seite 180 erfährt man, dass in muslimischen Ländern die rechte Hand unrein ist und mit der linken Hand gegessen wird. Das Gegenteil ist korrekt.

(2) Auf Seite 191 steht, dass Palmyra 9000 Jahre alt ist. Tatsächlich ist die Stadt deutlich jünger.

(3) Auf Seite 233 schreiben die Autoren, dass Jerusalem nach Tel Aviv die zweitgrößte Stadt Israels ist. Es ist genau umgedreht, und das war auch schon vor 20 Jahren so.

(4) Seite 402: Der korrekte Begriff heißt nicht 'Schmutzinfektion'; was die Autoren hier meinen ist 'Schmierinfektion'.


Mein Resümee:

Für viele Leser mag es uninteressant sein, ob die Autoren Dinge ungenau oder nicht korrekt wiedergeben, für mich ist es jedoch wichtig, dass ich den Informationen in einem Buch Glauben schenken kann, denn ein Buch wird in meinen Augen sonst unbrauchbar. Allerdings hat mir der Rest des Buches so gut gefallen, dass ich dennoch 4 Sterne gebe und mich trotzdem auf den zweiten Band der Rad-Reise freue.

Kommentieren0
11
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Rad-Abenteuer Welt. Tl.2" von Elena Erat

Rezension zu "Rad-Abenteuer Welt. Tl.2" von Elena Erat
abuelitavor 9 Jahren

Die Weltumrundung mit dem Fahrrad geht weiter - Thailand, Malaysien, Indonesien und mit zwei kleineren "Umwegen" über Australien und Johannesburg landen Elena Erat und Peter Materne
dann in Brasilien. Sie staunen über die Schönheiten des Regenwaldes, feiern Oktoberfest mit Sambarhythmen und kämpfen sich durch die Anden. Durch mehrere Länder Südamerikas fahren sie
nach Norden, dann noch einmal quer über den Kontinent von Los Angelese nach New Your, beevor sie nach zwei Jahren und 45 000 geradelten Kilometern durch 26 Länder wieder zu Hause
ankommen.

Die beiden Autoren sind in Panama nur knapp dem Tod entronnen -und haben daraufhin beschlossen, nicht weiter, wie ursprünglich geplant - durch Mittelamerika zu radeln. Schade, da hatten sie schon so viel erlebt und überstanden und nun dieser Abbruch - Flug in die USA und von dort aus weiter. Das war für mich als Leser ziemlich enttäuschend, hatte ich mich doch auf den weiteren Reiseverlauf gefreut. Und ganz verstehen konnte ich es auch nicht...waren noch weitaus "gefährlichere" Länder bereits bereist worden. Allerdings war die politische Situation in den Ländern Mittelamerikas zu der Zeit recht angespannt .....und vielleicht hatten die Beiden auch einfach "genug", wer weiss...
Ansonsten ist dieses Buch genauso spannend zu lesen wie Band 1.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Elena Erat?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks