Good Night Stories for Rebel Girls

von Elena Favilli und Francesca Cavallo
4,4 Sterne bei24 Bewertungen
Good Night Stories for Rebel Girls
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (22):
Flamingos avatar

Sehr schön gemacht, gibt es jetzt auch auf Deutsch.

Kritisch (1):
Sakukos avatar

Die Geschichten wirken oft unsortiert und wirr. Die Erzählweise ist zu simple, die Wortwahl komplexer. Bilder sind hit&miss.

Alle 24 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780141986005
Sprache:Englisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:Particular Books
Erscheinungsdatum:02.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Flamingos avatar
    Flamingovor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schön gemacht, gibt es jetzt auch auf Deutsch.
    Sehr schön gemacht, gibt es jetzt auch auf Deutsch.

    Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für ein Mädchen sucht, sollte dieses Buch kaufen. Es ist wunderschön gemacht, mit sehr charmanten Illustrationen. Selbst ich habe noch einige tolle Frauen kennengelernt. 
    Auf Englisch gibt es mittlerweile einen 2. Band; dieser 1. Band ist jetzt auch auf Deutsch erschienen. 

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    CurlyHairedBookworms avatar
    CurlyHairedBookwormvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Äußerst interessante und inspirierende Geschichten mit vielen wunderschönen Illustrationen!
    Beeindruckend schön!


    Jetzt mal ehrlich: Wer von euch wollte als Kind nicht auch mal Prinzessin mit wallender Mähne, toller Stimme und einem eigenem Schloss sein? Oh, und die singenden und tanzenden Tiere nicht zu vergessen, die einem stets treue Freunde sind! 


    Ja, ich gebe zu, dass war sicher auch mein Traum.
    Und das hat sicherlich was damit zu tun, dass Mädchen und Jungs auch heute noch innerhalb der Gesellschaft oft unterschiedlich erzogen werden und unterschiedliche Spielsachen bekommen.
    Und das auch, obwohl meine Eltern sich stets bemüht haben, die Erziehung was das betrifft, neutral zu gestalten und uns nicht in Klischees zu packen. Nur doof, dass das Fernsehen -  und leider auch das ein oder andere Kinderbuch - da andere Vorstellungen hatten und man einfach überall mit den verschiedenen Rollenbildern konfrontiert wurde. So waren Pink, Prinzessinnen und Ponys was für Mädchen, und Blau, Autos und Feuerwehrmänner was für Jungs. Aber vor allem waren es irgendwie immer die Jungs, denen in den Fernsehserien oder Büchern so viel zugetraut wurde oder die was total cooles und tolles erreicht haben, und die Mädchen durften nur bewundern. Als könnten sie gar nichts anderes als das. 


    Und damit das in Zukunft in den Köpfen der nächsten Generationen ein wenig anders aussieht, haben sich Elena Favilli und Francesca Cavallo es sich mit "Good Night Stories For Rebell Girls" zur Aufgabe gemacht, uns - und vor allem schon den Kindern - zu zeigen, dass auch die Frau Großes erreichen kann, und mehr kann als nur schön aussehen und lächeln. Dafür haben sich die beiden mit vielen talentierten Illustratorinnen und Künstlerinnen zusammengetan, um gemeinsam vereint eine zauberhafte und wunderschöne Kurzgeschichten-/Gutenachtgeschichtensammlung zu erstellen, in welcher 100 verschiedene Frauen und ihre verschiedenen Errungenschaften vorgestellt werden. 


    Jede der Frauen hat etwas Besonderes erreicht und war leider oftmals indem, was sie erreicht und getan hat, die erste und einzige Frau. Oft mussten die Frauen sehr hart dafür kämpfen ernst genommen und akzeptiert zu werden.
    Es sind wirklich vielseitig ausgesuchte Geschichten und so findet sich von der Ballerina zur Ärztin zu Mountainbikerin alle möglichen Persönlichkeiten.
    Ihre Errungenschaften und erreichten Ziele sind für mich ein Paradebeispiel dafür, dass es nicht das "stärkere Geschlecht" gibt und dass Frauen genauso stark sind wir Männer. 


    Die Geschichten sind alle sehr kurz geschrieben und vor allem verspielt und ausgeschmückt, da das Buch natürlich vor allem ein Kinderbuch ist. Der Schreibstil ist sehr einladend und leicht zu verstehen, für Kinder also perfekt. Jede der Frauen hat einen eigene Doppelseite, auf welcher auf der zweiten Seite jeweils immer eine der wunderschönen Illustrationen zu sehen ist.
    Es sind sowohl die Geschichten von bereits verstorbenen Frauen, als auch die von gegenwärtig noch lebenden Frauen zu erkunden.
    Auch die Illustrationen haben alle etwas eigenes an sich und keine ähnelt oder gleicht der anderen.
    Es ist wirklich sehr unterhaltsam zu lesen und es macht Spaß, dadurch nebenbei noch einiges zu lernen. Zwar sind die Geschichten
    historisch gesehen so nicht hundertprozentig korrekt dargestellt, aber die Hauptziele der Frauen sind dargestellt und es wird immer deutlich, wie viel Herzblut die Frauen in die Arbeit hineingesteckt haben. Außerdem muss man auch hier wieder im Hinterkopf behalten, dass dies kein Geschichtsbuch im klassischen Sinne ist, sondern letztendlich vor allem zur spielerischen "Weiterbildung" von Kindern dient. 


    Was für mich als Leser wirklich immer ein tolles Erlebnis war, war wenn ich den Namen einer der Frauen irgendwo gelesen, gesehen oder gehört habe und einfach stolz sein konnte, ihre Geschichte zu kennen und diese vielleicht an meine Mitmenschen weiterzutragen. 


    Ein weiterer Pluspunkt des Buches ist für mich, dass man am Ende noch freie Seiten für sich selbst hat, um seine eigene Geschichte zu verewigen. Das stelle ich mir auch besonders für Kinder sehr interessant und spaßig vor. 


    Ich bin wirklich sehr froh, dass Elena Favilli und Francesca Cavallo den Entschluss gefasst haben, gemeinsam mit weiteren 100 Frauen, dafür zu sorgen, dass man die Geschichten und Errungenschaften der Frauen nicht vergisst und dass diese auch gewürdigt werden. Es wird wirklich ganz klar deutlich, wie viel Arbeit in dieses Buch gesteckt wurde und es hat definitiv einen besonderen Platz im Bücherregal verdient. Ich hatte viel Spaß an diesem Buch und kann es wirklich nur jedem empfehlen. Denn man lernt ja bekanntlich nie aus. 


    Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Kinderbuch, dass genau so gut auch von Erwachsenen gelesen werden kann, wenn nicht sogar sollte.

    Kommentare: 2
    5
    Teilen
    TeleTabi1s avatar
    TeleTabi1vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle (Gute-Nacht-)Geschichten VON Rebel Girls FÜR Rebel Girls!
    Außergewöhnliche Frauen - außergewöhnliche Gute-Nacht-Geschichten

    Das hochwertig gebundene und angenehm schwer in der Hand liegende Buch „Good Night Stories for Rebel Girls“ beinhaltet eine beeindruckende Sammlung von 100 englischsprachigen Geschichten über 100 außergewöhnliche Frauen aus aller Welt und den unterschiedlichsten Epochen. Von der englischen Königin Elizabeth I über Designerin Coco Chanel und Autorin Astrid Lindgren bis hin zu der mutigen Aktivistin Malala Yousafzai – in knappen, zügig zu lesenden (oder vorzulesenden), aber aussagekräftigen und märchenhaft anmutenden Gute-Nacht-Geschichten wird vom Leben und Wirken der inspirierenden weiblichen Heldenfiguren erzählt. Leicht verständlich für Kinder, aber auch wunderschön zu lesen für Erwachsene, eignet sich dieses Buch sowohl für junge als auch für ältere Rebel Girls. Zusätzlich untermalt werden die tollen Geschichten außerdem durch beeindruckend farbenfrohe Illustrationen. Dadurch macht es großen Spaß, dieses Buch auch einfach nur in die Hand zu nehmen und hin und wieder ein wenig darin rumzublättern. Ich persönlich habe jeden Abend vor dem Zubettgehen zwei der Good Night Stories gelesen, was mir zu einem tollen Ritual geworden ist, das ich richtig genossen habe! 

    Fazit: Tolle Geschichten von Rebel Girls für Rebel Girls – absolute Pflichtlektüre für alle Mädchen und Frauen dieser Welt! ;-)

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    Siraelias avatar
    Siraeliavor einem Jahr
    Kurzmeinung: eine wahrer Schatz an Inspirationen, nicht nur für Mädchen geeignet
    ein vielseitiges Kompendium, gut als Einstieg zum weiteren Kennenleren geeignet


    "Good Night Stories for Rebel Girls" ist ein gelungenes Buch und nicht nur für die rebel Girls geeignet. Das Buch wurde ursprünglich über Crowd Funding ermöglicht.


    "Dream bigger
    Aim higher
    Fight harder
    And, when in doubt, remember
    You are right."


    ist das Motto des Buches, in dem 100 Frauen der verschiedensten Epochen und aus den unterschiedlichsten Bereichen auf jeweils einer Doppelseite porträtiert und dargestellt werden. 60 Künstler/innen steuern in den unterschiedlichsten Stilrichtungen dazu Bilder bei.


    Natürlich können nicht alle Fakten über die jeweils dargestellten Personen wiedergegeben werden. Auch wurden einige Dinge vereinfacht dargestellt, aber als eine Möglichkeit des ersten Kennenlernens finde ich dieses liebevoll zusammengestellte Kompendium sehr geeignet und vergebe gerne 5 von 5 Sterne dafür.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    hannah-bookmarks avatar
    hannah-bookmarkvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine Gute-Nacht Lektüre, die ich nicht nur Rebel Girls, sondern auch Rebel Women empfehlen kann!
    Nicht nur für Rebel Girls!

    Dieses Buch ist wirklich etwas ganz Besonderes. Auf 100 Seiten werden 100 Geschichten von Frauen erzählt die in ihrem Leben Beeindruckendes geleistet haben. Jede einseitige Kurzgeschichte wird von einer großen Illustration begleitet, die die Frau der Geschichte porträtiert. Für fast jede Illustration wurde eine andere Künstlerin gewählt, sodass sich eine bunte Mischung aus wirklich unglaublich schön anzusehnen Mal- und Zeichenstilen ergibt.
    Viele der Frauen kannte ich, jedoch habe ich auch viele neue, spannende Schicksale entdeckt und gespannt verfolgt. Besonders beeindruckt haben mich die vielen Freiheits- und Friedenkämpferinnen, die trotz ihrer zunächst scheinbar auswegslosen Lagen soviel Mut und Engagement gezeigt haben um schließlich auch ihr Ziel zu erreichen.
    Die meisten Geschichten werden im "Märchen-Stil" erzähl und beginnen mit "Es war einmal...".
    Der Schreibstil ist sehr einfach und kindlich gehalten, was aber die Atmosphäre eines Gute-Nacht Geschichten Buch unterstützt und sehr authentisch wirkt.
    Sehr fasziniert hat mich zum Beispiel die Geschichte der Mirabal Schwestern, deren Schicksal (3 der 4 Schwestern kamen bei einem Anschlag ums Leben) allerdings nicht so ganz erklärt wurde, da es offenbar zu "brutal" für ein Kinderbuch war.
    Das fand ich jedoch schon ein bisschen schade, da ich es passender und runder für die Geschichte gefunden hätte, zumindest einen Satz zu ihrem Ende zu schreiben.
    Positives hat die "Auslass-Taktik" jedoch auch: Ich habe so einige Figuren der unterschiedlichen Geschichten gegoogelt und auch zusätzlich zu dem Buch viel nachgelesen.
    FAZIT
    Ein Buch das gleichzeitig mit seinen farbenfrohen und lebendigen Illustrationen begeistert und mit seinen teils sehr tiefgründigen Geschichten über die Schicksale bewundernswerter Frauen fasziniert. Viele der Erzählungen haben mich zum Nachdenken und weiterforschen angeregt.Eine Gute-Nacht Lektüre, die ich nicht nur Rebel Girls, sondern auch Rebel Women empfehlen kann!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    winter-chills avatar
    winter-chillvor einem Jahr
    Von mutigen Aktivistinnen und klugen Forscherinnen

    Es waren einmal mutige Aktivistinnen, talentierte Sportlerinnen und kluge Forscherinnen – mit „Good night stories for rebel girls“ haben die Autorinnen Elena Favilli und Francesca Cavallo ein sehr besonderes und vor allem mal anderes Erzählbuch für junge Mädchen geschaffen. Im Buch stellen die Autorinnen 100 inspirierende, außergewöhnliche und bemerkenswerte Frauen vor, die den Mädchen Mut machen sollen und ihnen zeigen sollen, dass sie alles werden können, was sie wollen.

     Die vorgestellten Frauen sind sehr unterschiedlich – die Autorinnen haben Biografien von der Antike bis in die Gegenwart gesammelt, vorgestellt werden Sportlerinnen, Politikerinnen, Aktivistinnen Wissenschaftlerinnen oder Herrscherinnen. So begegnet uns im Buch zum Beispiel die Mathematikerin Hypatia, die etwa um 400 vor Christus gelebt hat, aber auch Michelle Obama oder Rosa Parks. Jeder Frau wird eine Doppelseite gewidmet, auf der einen Seite wird in einer Art Kurzbiografie erläutert, was diese Frau geleistet hat bzw. warum sie so außergewöhnlich ist. Begleitet werden die Geschichten von Illustration der Frauen. Die Zeichnungen fallen alle sehr unterschiedlich aus, da hier 60 verschiedene Künstler am Werk waren. Manche Zeichnungen sind daher im Comic-Stil verfasst, andere sind wieder sehr realistisch, andere eher abstrakt.

    Man darf bei diesem Buch nicht vergessen: Es ist ein Buch für Kinder. Die einzelnen Biografien sind daher sehr kurz und auch die Sprache ist sehr einfach. Die Geschichten sind tatsächlich wie kurze Märchen oder eben Gute-Nacht-Geschichten aufgebaut. Mir hat die Idee zu diesem Buch, das übrigens durch Crowdfunding unterstützt wurde, extrem gut gefallen. Natürlich sind die Geschichten eher oberflächlich und beleuchten nicht die kompletten Facetten der vorgestellten Frauen – für eine erste Annäherung an die Frauen sind die Geschichten aber nicht schlecht. Auch mir ging es so, dass ich einige Frauen noch nicht kannte, ihre Biografien aber so interessant fand, dass ich mich jetzt noch etwas intensiver mit ihnen auseinandersetzen werde. Und dass das Buch optisch ein Hingucker ist, brauche ich wohl nicht erwähnen. Meine Rezension beieht sich übrigens auf die englische Ausgabe - die deutsche erscheint Ende September.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    BlackTeaBookss avatar
    BlackTeaBooksvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Diverse representation, beautiful illustrations, inspiring stories. Definitely recommended!
    Pure Girl Power!

    Needless to say, this book is absolutely special. One hundred female personalities, from the past and present, who deserve to be heard and read about, presented in a fairytale-ish style with illustrations from female artists. This idea alone deserves to be celebrated.

    The foreword made me emotional already. You can tell how much passion and enthusiasm is behind this book, and I am so glad it exists! I was not aware of its history as a kickstarter project, but that speaks even more of the genuine interest of everyone involved and other than a few typos, there are no 'physical' flaws that would hint at this rather unusual background.

    On the contrary. The book itself feels absolutely amazing, it' is quite heavy like one of the old adventure-stories volumes you had as a child. I also love the cover, precisely because it is not pink and glittery but dark blue with bold lettering. Around it are names of famous women in a paler blue, like stars in a dark night sky. The cover challenges gender norms (pink books for girls, blue ones for boys) but is at the same time wonderfully neutral, so that every child could get excited about it and adults can gift it to boys and girls alike without 'worries'.

    Inside, every woman (or girl) is presented on a double page. On the left you have her name, birth dates and country enclosing the actual story. These texts are neither merely biographical nor anecdotal, but vary in those degrees depending on the respective personality. The right page are portraits of them, each created by a different female artist.

    Having read this as an adult, coming straight from university where we analysed some of these women closely, I had a few issues with some representations and on what aspect the texts focused (for example presenting Elisabeth I as a kind and well-beloved queen or Jane Austen as the stay-at-home-writer who did not care about the outside world). Arguably, there are some women I would not have included, and others I would have wished to see instead, but that is of course a subjective issue that could be argued about forever. And anyway, I genuinely enjoyed reading these stories and loved learning about so many exceptional women that I sadly have not heard about before.

    As someone who is lost with most art, it means a lot that even I could appreciate the illustrations. Literally every single portrait is different, and while some of the styles were not for me, it was incredibly interesting to see how each artist perceived and presented these different women. The diversity among them was wonderfully balanced, there were so many countries and ethnicities represented, and their accomplishments were in every area you can think of, from science to music to literature and everything in between.

    I could not evaluate first-hand how a child would react to the stories, the style and the illustrations, but would judge it as appropriate and understandable if the reader is willing to explain some concepts that might be unknown to children. As an adult, I felt inspired and empowered by reading about women who persisted and fought for their accomplishments, even though their societies were throwing stones and boulders in their way. It is definitely an important collection and I hope it not only redirects the public focus and memory, but also inspires more works of this kind. Now, I will take up the idea of Books and Peonies and read one story every morning, which will be a fantastic and motivating start to each day!

    The concept of Good Night Stories for Rebel Girls is amazing and unique, the illustrations are beautiful, the chosen representations diverse and the stories are well-written and, most of the time, accurate. I can wholeheartedly recommend this to readers of every age-group and gender.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    venwar_newrolys avatar
    venwar_newrolyvor einem Jahr
    Echt ein schönes Buch

    Inhalt:

    Wie beschreibt man ein Buch, welches auf jeder Seite eine neue Facette zeigt, am besten? In diesem Buch trifft man auf unterschiedliche Frauen, die durch ihren Charakter, ihren Mut und ihre Taten als Vorbilder für viele junge und auch erwachsene Frauen sind.
    So entdeckt man bereits bekannte Gesichter, aber auch neue Gesichter, von Frauen, die in der Geschichte eine große Rolle gespielt haben. An dieser Stelle kann man nicht allzu viel zum Inhalt schreiben, denn dann würde man einfach schon zu viel verraten.

    Meine Meinung:

    Mir hat es wirklich sehr gefallen dieses Buch zu lesen, denn es ist mal etwas ganz anderes. Zudem ist es wirklich ein tolles Schmuckstück, denn es sieht im Innenteil einfach grandios aus. Auf jeder Doppelseite trifft man jeweils auf die Geschichte einer Dame. Die eine Seite enthält die Geschichte, die andere eine Illustration zur Person.

    Ich fand die Variation an unterschiedlichen Illustrationsstilen wirklich gut, denn es passt zu der bunten Mischung der Frauen im Buch.
    Das ist es auch, was mir an dem Buch so gut gefallen hat. Man lernt nicht nur unterschiedliche Frauen und ihre Geschichten kennen. Die Bereiche und Länder aus denen die Frauen stammen sind bunt gemischt. So gibt es auch junge Mädchen, die bereits in jungen Jahren Taten vollbringen, die man so nicht ahnen würde.
    Ob Astrid Lindgren, Michelle Obama oder Nina Simons. Die Palette ist kunterbunt gefächert.

    Auch der Schreibstil ist sehr locker gehalten und es gelingt, dass man innerhalb einer Seite, eine kurze Geschichte zu jeder Dame erzählt.
    Es wird oft nicht viel zur Person gesagt. Bei einigen Frauen wird nur eine bestimmte Tat beschrieben, bei anderen die ganze Lebensgeschichte angeschnitten.
    Das Buch ist zwar auf englisch, allerdings ist dies überhaupt kein Hindernis. Die Sprache ist wirklich sehr locker, so dass auch junge Leser dieses Buch lesen könnten.

    Fazit:

    Definitiv ein Buch, welches ich gerne gelesen habe und welches ich auch gerne "Mein" nenne, denn es ist immer wieder schön zu sehen. Das Cover ist meiner Meinung nach zwar nicht so passend, allerdings ist der Innenteil dafür um so schöner illustriert. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Bosnis avatar
    Bosnivor einem Jahr
    Kurzmeinung: 100 eindrucksvolle Geschichten über außergewöhnliche Frauen. Definitiv lesenswert :)
    100 impressive tales about extraordinary women

    "There was a time when girls could not be whatever they wanted, but that time is gone." (p. 70)

    "Good Night Stories for Rebel Girls" written by Elena Favilli and Francesca Cavallo is a children book about 100 extraordinary women. From Cleopatra over Marie Curie and Jane Austen to Queen Elizabeth I.

    Every woman takes two pages: One with her story and the other with a painting of the woman.
    Most stories do not really inform about the whole life of the women, thay are more a kind of anecdotes.
    In my opinion, the texts are sometimes a bit to short - I would like to read more about them. But the given information are really interesting and impressive, because I have not known many women before.
    For children, I think, the information are quite enough to get to know the persons.

    The paintings of the women are also done by women from all over the world. Some look really like photographies, others more like comics or cartoons. I cannot say which I like most, they are all made really lovely.

    Two of the last pages are empty: There you can write your own story and draw your own portrait. In my opinion that is a quite lovely idea for children.

    The title "Good Night Stories for Rebel Girls" still confuses me a bit - I do not really think that the stories are good to read before going to bed - in my opinion, that are stories to sometimes discuss about with the parents etc. Thats nothing I would do just before sleeping.
    And furthermore: Why for "rebel girls"? Why not for every girl?
    But except the title I really love the cover, it looks so beautiful and high-quality.

    All in all "Good Night Stories for Rebel Girls" is a so lovely made book for young girls ful of impressive stories that show what also women can do when they believe in their dreams.
    It is not only a book for young girls, also for older ones and adults.

    "To the rebel girls of the world: Dream bigger Aim higher Fight harder And, when in doubt, remember You are right." (p. 5)

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Anna-Kareninas avatar
    Anna-Kareninavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine tolle Idee, jungen Mädchen zu zeigen, wie viel eine Frau auf der Welt bewegen kann.
    100 Gute-Nacht-Geschichten von außergewöhnlichen Frauen

    Autoren: Elena Favilli und Francesca Cavallo
    Verlag: Particular Books
    Homepage: https://www.rebelgirls.co
    Erscheinungsdatum: 02.03.17
    Sprache: Englisch
    ISBN: 9780141986005
    Preis: 14,99 €
    Seitenzahl: 212
    Fortsetzung: Ja, der zweite Teil erscheint am 20. November 2017 für 35 $
    Altersempfehlung: Auf der Homepage sind Kinder (meiner Einschätzung nach) zwischen 7 und 10 Jahren zu sehem, die aber natürlich Englisch als Muttersprache haben. Ich finde das Buch eignet sich auch für deutlich Ältere, deutsche Kinder könnten damit auch ihr Englisch üben.
    Meine Bewertung: 5 von 5
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Der Inhalt:
    What if the princess didn't marry Prince Charming but instead went on to be an astronaut? What if the jealous step sisters were supportive and kind? And what if the queen was the one really in charge of the kingdom? Illustrated by sixty female artists from every corner of the globe, Good Night Stories for Rebel Girls introduces us to one hundred remarkable women and their extraordinary lives, from Ada Lovelace to Malala, Elizabeth I to Serena Williams. Empowering, moving and inspirational, these are true fairy tales for heroines who definitely don't need rescuing.
    Meine Meinung:
    Jeden Abend eine neue Geschichte über eine außergewöhnliche historische Frau zu lesen, hat mir sehr viel Spaß gemacht – ja, und das, obwohl das Buch für Kinder gemacht ist. Als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand hielt, war ich wirklich begeistert. Der Einband ist wunderschön verarbeitet und für Kinder sehr ansprechend. Jede beeindruckende Frau findet sich auf einer Doppelseite wieder, auf der linken Seite findet man ihre Geschichte, auf der rechten eine eindrucksvolle Illustration von verschiedenen modernen Künstlerinnen und zudem ein kleines Zitat. (Allein aufgrund der Illustrationen lohnt sich ein Kauf.)
    Das Buch hat das Ziel, jungen Mädchen zu zeigen, wie viel Frauen in der Geschichte schon bewegt haben, wie viel sie erreichen konnten, obwohl sie vielleicht in einer Zeit lebten, in der Frauen nicht dieselben Rechte hatten wie heute. Es soll vielleicht den Mut wecken, sich nicht davor zu scheuen, selber etwas zu wagen, wie diese Frauen es taten. Man lernt eine unglaublich große Bandbreite an Berufen und Berufungen kennen: von Aktivistinnen, Wissenschaftlerinnen und Sportlerinnen bis zu Autorinnen, Sängerinnen und Königinnen. Aber von jeder bemerkenswerten Frau erfährt man immer nur eine Seite, so als wolle das Buch nicht zu unnötig viele Details erzählen, die leicht langweilen können, und gleichzeitig dazu anregen, sich mit den Persönlichkeiten, die man interessant fand, näher auseinanderzusetzen und zu recherchieren. Viele Geschichten handeln von, auf den ersten Blick, unwichtigen Begebenheiten, wie der Herstellung der Krone von Katharina der Großen, aber andererseits muss man bedenken, dass es ein Buch für Kinder ist, die vielleicht weniger an politischen Errungenschaften interessiert sind als Erwachsene. Um sein Allgemeinwissen ein wenig zu fördern ist der Umfang perfekt.
    Alles in Einem ist es ein für Kinder ideales Buch, sowohl von der Aufmachung als auch vom Inhalt. Nun muss man nur noch überlegen, ob man es lieber auf Deutsch liest oder auf Englisch (für kleine Kinder wäre der Anspruch natürlich zu hoch). Unglaublich schön ist auch, dass man am Ende eine Doppelseite für seine eigene Geschichte und sein Portrait hat, auf der man sich verewigen kann. Ein junges Mädchen, kann hier leicht ein Idol finden, zu dem es hinaufsehen kann. Ich finde das Buch ist eine wunderschöne Idee mit einer gelungenen Umsetzung. Einfach klasse!

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    PenguinRandomHouseUKs avatar
    Wir konnten nicht widerstehen, unseren tollen Titel GOOD NIGHT STORIES FOR REBEL GIRLS als Leserunde auf LovelyBooks zu starten. Viele von euch haben es bestimmt schon gesehen - die etwas anderen Gute-Nacht-Geschichten mit wunderbaren Illustrationen und herausragenden Frauen der Gegenwart und Vergangenheit, die uns einfach zeigen – anything is possible! 

    Description

    What if the princess didn't marry Prince Charming but instead went on to be an astronaut? What if the jealous step sisters were supportive and kind? And what if the queen was the one really in charge of the kingdom? Illustrated by sixty female artists from every corner of the globe, Good Night Stories for Rebel Girls introduces us to one hundred remarkable women and their extraordinary lives, from Ada Lovelace to Malala, Elizabeth I to Serena Williams. Empowering, moving and inspirational, these are true fairy tales for heroines who definitely don't need rescuing.

    Authors
    Elena Favilli is a media entrepreneur and a journalist. She has worked for Colors magazine, McSweeney's, RAI, Il Post, and La Repubblica, and has managed digital newsrooms on both sides of the Atlantic. In 2011, she created the first iPad magazine for children, Timbuktu magazine. She is the founder and CEO of Timbuktu Labs.

    Francesca Cavallo is a writer and theatre director. Her award-winning plays have been staged all across Europe. A passionate social innovator, Francesca is the founder of Sferracavalli, an International Festival of Sustainable Imagination in Southern Italy. In 2011, Francesca joined forces with Elena Favilli to found Timbuktu Labs, where she serves as Creative Director.

    Einfach unsere Frage beantworten und schon seid ihr im Lostopf, aus dem dann der Gewinner gezogen wird. 


    Frage: Welche tolle Frau würdet ihr gern noch hinzufügen?

    GOOD LUCK!

    All the best from London,
    Ulrike @ PRH UK 



    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks